Neue Kollegen gesucht: Der Bereich „Finance“ bei 1&1 Access stellt sich vor

Finance bei 1&1

1&1 arbeitet in der Bereitstellung von DSL- und Mobilfunkprodukten mit zahlreichen Lieferanten und Vorleistern zusammen. Dabei muss stets sichergestellt werden, dass die Qualität der erbrachten Leistungen den Anforderungen entspricht und die Kosten korrekt abgerechnet werden. Über 50 Mitarbeiter aus dem Bereich „Finance Access“ arbeiten täglich daran, diese Prozesse zu analysieren, zu bewerten und zu optimieren.  

Kristina SchmidtDabei setzt 1&1 auf moderne Hard- und Software, beispielsweise bei der Simulation von Rechnungen. Hochautomatisierte Systeme und Prozesse unterstützen die Mitarbeiter darin, Abrechnungsfehler und Vertragsverstöße auf Seiten der Lieferanten schnell zu erkennen. „So gelingt es uns, finanzielle Schäden von 1&1 fernzuhalten“, sagt Kristina Schmidt, Senior Business Analyst. Sie ist seit zwei Jahren im Bereich Cost & Revenue Management bei 1&1 Access tätig. Zusammen mit ihren Kollegen kümmert sie sich auch darum, zuverlässige Prognosen für die zu erwartenden Einkaufskosten zu erstellen.

Andreas HornBei Finance Access trifft Fachwissen aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen auf Projektmanagement und IT-Kenntnisse. Die Zusammenarbeit mit Fachanwendern und Programmierern sowie den Bereichen Controlling, Billing und Business Intelligence nimmt einen großen Stellenwert ein. „Das macht die Arbeit bei 1&1 so spannend“, meint Andreas Horn, Senior Solution Manager. Andreas ist seit einem Jahr Teil des 1&1 Teams. Er begleitet Projektideen, beispielsweise den Aufbau von Rechnungssimulationen, von der Entstehung bis hin zur Umsetzung und steht anderen Fachbereichen mit seinen Projektmanagement-Methoden zur Seite. „Die Highlights in meinem Job? Wenn ich meine Projekte erfolgreich im Team abschließe, obwohl das Ziel am Anfang unerreichbar schien“, so Andreas.

Kristina und Andreas arbeitenViktor Ewert eng mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Team „Business Intelligence“ (BI) zusammen, darunter auch Viktor Ewert. Er ist Senior BI Developer bei 1&1. Unter dem Begriff „Business Intelligence“ sind Anwendungen und Technologien zusammengefasst, mit denen sich Daten über das eigene Unternehmen, Mitbewerber oder die Marktentwicklung erfassen, speichern und analysieren lassen. „Ziel ist es, mit Hilfe der gewonnen Erkenntnisse die richtige operative oder auch strategische Entscheidung zu treffen“, erklärt Viktor. „So können Geschäftsabläufe optimiert und Risiken minimiert werden.“

Interesse geweckt? Wer mit Zahlen jonglieren und Projekte steuern kann, sich im Prozessmanagement gut auskennt und Datenbank-Kenntnisse mitbringt, ist bei uns genau richtig. Als nachhaltig wachsendes Unternehmen bietet 1&1 seinen Mitarbeitern einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit spannenden Projekten und besten Perspektiven.

In den kommenden Tagen stellen wir unsere drei Kollegen Kristina, Andreas und Viktor hier im 1&1 Blog genauer vor und geben einen Einblick in ihre Aufgaben und Tätigkeiten bei 1&1.

Weitere Informationen sowie einen Überblick über offene Stellen gibt es auf der 1&1 Karriereseite. Bewerbungen können direkt über die Karriereseite eingereicht werden.

Kategorie: 1&1 Intern
0 Kommentare0