Aktuelle Samsung-Flaggschiffe jetzt in neuen Farbvarianten erhältlich

SamsungGalaxyS7edge

Der Sommer kann kommen! Die aktuellen Flaggschiffe von Samsung gibt es jetzt in neuen Farbvarianten. Das Samsung Galaxy S7 edge ist ab sofort auch in Pink-Gold erhältlich. Die beiden Smartphones Samsung Galaxy A3 (2016) und A5 (2016) gibt es jetzt auch in den Trendfarben Pink-Gold und Weiß. Erst im Februar war das Samsung Galaxy S7 edge auf dem „Mobile World Congress” in Barcelona in den Farbvarianten Schwarz, Weiß und Gold vorgestellt worden. Nun überrascht Samsung nach Silber mit noch einer weiteren Farbe. Die beiden Geräte A3 (2016) und A5 (2016) waren bisher in den Farben Schwarz und Gold zu haben. Mehr Infos zu den Geräten, Preisen und Tarifen gibt’s in diesem Beitrag.

Das Samsung Galaxy S7 edge überzeugt auf den ersten Blick mit edlem Design aus Aluminium und Gorilla Glas, das nun also in den Farben Schwarz, Weiß, Gold, Silber und Pink-Gold glänzt. Zudem hat es ein extrem hochauflösendes Super-AMOLED Display und verfügt über das neuartige Always-On-Display, das die wichtigsten Informationen auf einen Blick liefert, ohne dass es angetippt werden muss und dabei Energie verbraucht. Die Kamera kommt mit 12 Megapixeln daher, lässt dank einer f/1.7 Blende viel Licht durch und sorgt so auch bei schlechten Lichtbedingungen für schöne und rauschfreie Fotos. Die Frontkamera für schöne Selfies hat 5 Megapixel. Ein besonders leistungsfähige Achtkern-Prozessor und ein 3.600 mAh starker Akku samt Schnellladefunktion sorgen zusammen für hervorragende Leistungsfähigkeit. Weitere Highlights des Smartphones sind das wasser- und staubdichte Gehäuse, welches IP68 zertifiert ist, und der Fingerabdrucksensor. Der interne Speicher ist 32 GB groß und kann per microSD-Karte um bis zu 200 GB erweitert werden. Auch das Samsung Galaxy S7 gibt es bei uns übrigens in den Farben Schwarz, Weiß, Gold, Silber und Pink-Gold.

Das Samsung Galaxy A5 (2016) und das Samsung Galaxy A3 (2016) kommen ebenfalls mit einem eleganten Design aus Gorilla Glas und Metallgehäuse daher. Das Samsung Galaxy A5 (2016) ist mit seinem 5,2 Zoll großen Display mit Full-HD-Auflösung etwas größer als das 4,7 Zoll große Samsung Galaxy A3 mit HD-Auflösung. Beide Smartphones verfügen über eine 13 Megapixel-Kamera mit einer Offenblende von f/1.9. Diese lässt viel Licht auf den Sensor fallen und sorgt so ebenfalls bei schwierigen Lichtbedingungen für gute Fotos. Die Frontkamera ist bei beiden Geräten mit 5 Megapixeln ausgestattet. Das A5 (2016) verfügt über einen Achtkern-Prozessor und einen 2.900 mAh starken Akku und das etwas kleinere A3 (2016) über einen Vierkern-Prozessor und einen 2.300 mAh starken Akku. Der jeweils 16 GB große Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Das Samsung Galaxy A5 (2016) hat außerdem einen Fingerabdrucksensor.

SamsungGalaxyA

Preise und Tarife

  • Sowohl das Samsung Galaxy A3 (2016) als auch das A5 (2016) sind in den drei Tarifen 1&1 All-Net-Flat Pro (ab 44,99 Euro im Monat), 1&1 All-Net-Flat Plus (ab 34,99 Euro im Monat) und 1&1 All-Net-Flat Basic (ab 24,99 Euro im Monat) jetzt für 0 Euro erhältlich
  • In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Pro (ab 44,99 Euro im Monat) bietet 1&1 das Samsung Galaxy S7 edge für 29,99 Euro
  • Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat Plus (ab 34,99 Euro im Monat) ist das Samsung Galaxy S7  edge für 149,99 Euro erhältlich
  • In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Basic (ab 24,99 Euro im Monat) kostet das Samsung Galaxy S7 edge 399,99 Euro

Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten.

0 Kommentare0