Nonstop in das deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Handynetze telefonieren und sorglos im Internet surfen - was vor einigen Jahren für viele Nutzer unbezahlbar schien, das ist heute - auch dank der 1&1 All-Net-Flat - Standard. Aber wie ist die All-Net-Flat damals eigentlich entstanden und welche Features gibt es heute on top? Alles rund um die Flatrate, die heute ihren sechsten Geburtstag feiert, erfahrt ihr hier im Blog.

 

1&1 All-Net-Flat: Geschichte

Die Geburtsstunde der 1&1 All-Net-Flat war genau heute vor 6 Jahren. Mit ihr wurde das unbegrenzte Telefonieren und Surfen erschwinglich, denn sie war die erste All-Net-Flat, deren monatlicher Preis bei unter 30 Euro lag. „Als wir die All-Net-Flat entwickelt haben, war uns vor allem wichtig ein Rundum-sorglos-Paket zu einem erschwinglichen Preis anzubieten.“, sagt Produktmanager Michael Gruber, der an der Entwicklung der 1&1 All-Net-Flat Tarife beteiligt war. So konnten die Kunden bereits vor sechs Jahren die neuesten Smartphones hinzubuchen und sich zwischen Tarifen mit und ohne Mindestvertragslaufzeit entscheiden.  Unter dem Motto „fair und transparent“ wurde zudem eine Hotline ins Leben gerufen, die rund um die Uhr und aus dem 1&1 Netz kostenlos erreichbar ist.

 

1&1 All-Net- Flat: heute

Seit der Geburtsstunde der 1&1 All-Net-Flat hat sich viel getan, die wichtigsten Grundbausteine sind allerdings geblieben. Nach wie vor könnt ihr ohne Begrenzung telefonieren, surfen und zu jeder 1&1 All-Net-Flat ein aktuelles Smartphone hinzubestellen.

Zusätzlich habt ihr jetzt die Möglichkeit, zwischen D-Netz und E-Netz zu wählen und euch das Netz auszusuchen, das am besten zu euch passt. Egal, wie ihr euch entscheidet – ihr könnt das gewählte Netz jederzeit wechseln.

Besonders praktisch in der Ferienzeit: Mit der 1&1 Auslands-Flat könnt ihr kostenlos nach Deutschland und im Aufenthaltsland telefonieren. Außerdem entfallen die Roaming-Gebühren für eingehende Anrufe. Darüber hinaus beinhaltet die Flatrate 1 GB Highspeed-Volumen pro Monat zum Surfen im Ausland. Bei der 1&1 All-Net-Flat Pro ist die 1&1 Auslands-Flat bereits inklusive. Zu den anderen Mobilfunk-Tarifen könnt ihr sie für 4,99 Euro im Monat hinzubuchen.

Neu ist auch die 1&1 NewPhone-Option. Mit ihr seid ihr immer up-to-date und erhaltet auf Wunsch alle 12 Monate ein neues Smartphone. Diese Option könnt ihr für 4,99 Euro pro Monat zu eurer 1&1 All-Net-Flat hinzubestellen.

Bis zum 28. Lebensjahr profitiert ihr außerdem von den Vorteilen der  1&1 All-Net-Flat Young. So könnt ihr zum Beispiel zwischen mehr Datenvolumen oder eine SMS-Flat wählen.

Die 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten neben der Internet-Flat eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze. Je nach Tarif kommt noch eine SMS-Flat oder sogar eine Auslands-Option für Telefonie und Internet in bis zu 38 Ländern dazu.ANF_Raute_0716

Hier haben wir noch mal alle aktuellen 1&1 All-Net-Flats in einer Übersicht für euch zusammengefasst:

Ihr habt die Wahl:

  • Die 1&1 All-Net-Flat Pro (ab 24,99 Euro im Monat) umfasst, neben einer SMS-Flat, ein Highspeed-Datenvolumen von 5 GB. Darüber hinaus ist eine Auslands-Flat und 100 GB Online-Speicher im Preis enthalten.
  • Im Tarif 1&1 All-Net-Flat Plus (ab 19,99 Euro im Monat) werden 4 GB Highspeed-Datenvolumen, eine SMS Flat und 25 GB Online-Speicher angeboten.
  • Bei der 1&1 All-Net-Flat Basic (ab 14,99 Euro im Monat) erhält man ein Highspeed-Volumen von 3 GB und 10 GB Online-Speicher.
  • Die 1&1 All-Net-Flat Young ist für alle zwischen 18 und 28 Jahren (ab 14,99 Euro im Monat) erhältlich. Hier habt ihr die Wahl zwischen einer SMS-Flat, mehr Highspeed-Volumen oder einem Bluetooth Lautsprecher. In der Variante mit Surf-Vorteil profitiert ihr von 4 GB Highspeed-Volumen, bei der Variante mit SMS-Vorteil könnt ihr unbegrenzt SMS schreiben und erhaltet zusätzlich 3 GB Highspeed-Volumen. Wenn ihr euch für den Bluetooth Lautsprecher entscheidet, erhaltet ihr ebenfalls 3 GB Highspeed-Volumen.
  • Nutzer der 1&1 All-Net-Flat Special (ab 9,99 Euro im Monat) erhalten 2 GB Highspeed-Datenvolumen.

Für alle Tarife gilt: Nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens geht es ohne zusätzliche Kosten weiter mobil ins Internet. Die Geschwindigkeit wird dann auf bis zu 64 kB/s reduziert. Für alle, denen das zu wenig ist, bietet 1&1 passende Nachbuch-Optionen an.

Weitere Infos zur den verschiedenen All-Net-Flat Tarifen findet ihr auf unserer Website. Viel Spaß beim Zusammenbauen wünscht euch euer 1&1 Team!