Erfolg auf bayrisch – Hubsi Müller und seine 1&1 MyWebsite

Bayrische Lebensfreude, Bodenständigkeit und Authentizität – das alles vermittelt die Homepage von Musiker Hubert „Hubsi“ Müller (http://www.hubsi-mueller.de/). Mit ihm sprachen wir über den Erfolg seiner eigenen Website und seine Leidenschaft zur Musik.

HubsiMüller

Seine Gitarre begleitet Hubert überall mit hin.

Hubsi Müller ist passionierter Musiker und Liederschreiber aus den beschaulichen Dachau im Norden Münchens. Schon seit er 12 Jahre alt ist, spielt er Gitarre und singt. Aber was früher noch die Musik anderer war, sind jetzt seine eigenen Lieder. Seit 2014 produziert er eigene Stücke und hat auch schon seine erste CD „Hocka bleim guid ned“ veröffentlicht. Das besondere an seinen Texten: alles auf bayrisch und mit einem unverwechselbar rustikalen Charme. Der, wie er sich selbst bezeichnet, „bodenständige Bayer“ wollte auch genau das auf seiner eigenen Homepage wiederspiegeln. Durch das simple Layout und die gedeckten Farben fühlt man sich sofort willkommen. Und auch hier ist wieder alles in original bayrischem Dialekt.

Für eine eigene Website hat sich Hubert entschieden, um auf sich und seine Musik aufmerksam zu machen. „Ich möchte Fans und Kunden einfach eine Plattform geben, wo sie sich über mich und meine Lieder informieren können. Hier können sie sich ein umfassendes Bild von mir machen und Kontakt zu mir aufnehmen.“

Seine Wahl fiel auf die 1&1 MyWebsite, weil ihn die einfache Anwendung und die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten überzeugt haben. „ Ich habe nach einem Anbieter gesucht, um meine erste eigene Website zu erstellen. Ein Freund hat mir dann gezeigt, wie er mit 1&1 MyWebsite seine Homepage erstellt hat und da dachte ich mir: Das kannst du doch auch! Und ich hatte Recht. Die Gestaltung der Webseite war so einfach! Und das Ergebnis ist wirklich perfekt geworden.“

Im Moment arbeitet Hubert an CD Nummer 2. Das kann manchmal auch ganz schön anstrengend sein, denn wenn er nicht gerade neue Lieder komponiert, tritt er auf Hochzeiten, Firmenfeiern und anderen Festen aller Art auf. Um dabei nicht den Kopf zu verlieren, lebt er nach seinem Leitspruch „Schmerzen vergisst du, Aufgeben nie!“

 

Bilder: Hubsi Müller

0 Kommentare0