In der ersten Episode der 1&1 Techweek, die ihr ab jetzt jeden Montag bei Mobilegeeks.de sehen könnt, zeigt euch Sascha Highlights der diesjährigen Consumer Electronics Show aus Las Vegas, das ist eine der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik. Er hat für euch unter anderem die Stände von Intel, Mercedes und Nvidia besucht.

Kerstin Corea
KerstinCorea
Kerstin ist PR Managerin bei 1&1 und Ansprechpartner für den Produktbereich DSL.
Alle Beiträge

Intel stellte beispielsweise auf der CES einen Advanced Personal Robot von der Firma Segway vor, der in Zukunft mit seinem 3D-Kamerasystem Objekte erkennen soll. Zusätzlich verfügt er über Spracherkennung und soll sich so im Haushalt nützlich machen können. Weiterhin zeigt euch Sascha Produkte von Intel wie den Memory Mirror, ein Tool für 3D-Painting, einen intelligenten Motorradhelm und ein Fahrrad mit Chip im Lenkrad. Näheres dazu findet ihr im Video.


Mercedes-Benz präsentierte auf der CES 2016 das Cockpit der neuen E-Klasse, das mit einem besonders großen Display ausgestattet ist. Dieses könnt ihr entweder über ein Steuerrad in der Mittelkonsole, aber auch durch Bedienfelder direkt am Lenkrad navigieren und euch verschiedene Informationen anzeigen lassen. In der Mittelkonsole gibt es außerdem eine Vorrichtung zum kabellosen Aufladen von Smartphones.

Um Autos geht es auch in der Produktreihe Automotive von Nvidia: Der amerikanische Hersteller von Grafikprozessoren und Chipsätzen arbeitet mit verschiedenen Autoherstellern zusammen und entwickelt Systeme, mit denen Autos eigenständig sehen und handeln können sollen. Es bleibt abzuwarten, was uns da in nächster Zeit erwartet.

Last but not least zeigt euch Sascha noch eine Outdoor-Smartwatch von Casio mit eingebautem Kompass und Höhenmesser und eines der ersten Smartphones vom chinesischen Anbieter Letv, das mit dem neuen Quadcore-Prozessor von Qualcomm, dem Snapdragon 820, läuft und besonders viel Power bieten soll.