Die Tage werden kürzer und die Nächte kälter: Der Winter ist da! Und damit auch die gemütlichste Zeit des Jahres, in der man gerne die Adventssonntage daheim auf dem Sofa verbringt. Aber es geht auch anders: Wie wäre es mit einer Schneewanderung oder einem Winter-Grillen am Lagerfeuer im Freien? Wenn ihr euch dick eingepackt und nicht friert, halten Winter und Schnee viele schöne Outdoor-Aktivitäten für euch bereit. Damit auch euer Smartphone wind- und wetterfest ist, haben wir hier ein paar hilfreiche Tipps für euch.

KerstinCorea
Alle Beiträge

Bei Ausflügen und Wanderungen am Wochenende darf euer Smartphone natürlich nicht fehlen. Schließlich kann man damit schöne Momente festhalten, mit Freunden in Kontakt bleiben oder dank GPS die nächste Wanderroute suchen. Aber spätestens wenn es regnet oder schneit, wäre es gut, wenn ihr euer Smartphone trotzdem noch verwenden könnt, ohne dass es Schaden nimmt.

Smartphones mit IP-Zertifizierung

Im besten Fall habt ihr euch schon im Vorhinein für ein Smartphone entschieden, das von innen abgedichtet ist und so nicht nur Staub, sondern auch jegliche Feuchtigkeit draußen hält. Vielen aktuellen Smartphones macht Nässe mittlerweile nichts mehr aus. Die neuen Modelle von Sony zum Beispiel – das Xperia Z5 und das Xperia Z5 Compact – haben beide die sogenannte IP 68-Zertifizierung, die den derzeit höchsten Schutz bietet.

Eingepackt

Zusätzlich gibt es aber auch spezielle Outdoor-Hüllen, mit denen ihr euer Smartphone schützen könnt. Diese bestehen oft aus einer Hartplastikschale mit transparenter Seite über dem Display. Diese Hüllen lassen sich auch häufig an Gürtel oder Rucksack befestigen, sodass ihr das Gerät auch mal schnell griffbereit habt. Aber Vorsicht: Ihr solltet euer Smartphone nie zu lange direkter Kälte aussetzen, da Akkus es lieber warm mögen und sonst Schaden nehmen können. Damit auch ihr es draußen schön warm habt, verzichtet man im Winter nur ungerne auf Handschuhe. Mit normalen Handschuhen ist es allerdings schwierig, das Smartphone zu bedienen. Auch hier gibt es ein hilfreiches Gadget: Touchscreen-kompatible Handschuhe, auf deren Berührung das Display nach wie vor reagiert. Sehr praktisch und ein Must-Have im Winter!

Für die Ausdauer

AkkupackWenn ihr lange draußen unterwegs seid und euer Smartphone intensiv nutzt kann es schon mal passieren, dass euer Akku schwächelt. Wenn dann im Wald nicht gerade eine Steckdose um die Ecke ist, dann hilft euch ein mobiler Akkupack weiter. An den könnt ihr euer Smartphone einfach anschließen und weiter geht’s. Solltet ihr übrigens selbst mal mehr Ausdauer haben und es wird abends schon dunkel, dann kann ich euch nur empfehlen, eine Taschenlampen-App auf euer Gerät herunterzuladen, damit ihr nicht im Dunkeln steht.