Popcorn, Nachos & Code – das waren die code.talks 2015 in Hamburg

Wenn ihr unserem Twitter-Kanal folgt, habt ihr bestimmt mitbekommen, dass am 29. und 30. September die code.talks in Hamburg stattgefunden hat. Mit 1.500 Teilnehmern gehört das Entwickler-Treffen zu den größten und wichtigsten Konferenzen im Bereich Web-Development in Europa. Hier finden Entwickler, Unternehmensgründer, Professionals, Studierende, Blogger und alle, die sich für das Thema Web-Entwicklung interessieren, eine Plattform, um sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren fand die Konferenz erneut im Cinemaxx am Dammtor in Hamburg statt. In mehr als 100 Vorträgen berichteten Experten aus der IT-Branche und Start-ups über neue Entwicklungen, Lösungen und Themen im Bereich Web-Development.

TimundAdam (2)

Auch Adam Urban, Head of Order Management Development bei 1&1, und Tim Schuppener, Head of Development Webhosting Infrastructure bei 1&1, hielten einen Vortrag zum Thema: „Devops für Dummies^WDeveloper.“ Diese Verbindungen zwischen „Developments“ und „Operations“ liegen aktuell voll im Trend. Adam und Tim gaben deshalb Tipps, worauf Entwickler achten sollten und wann DevOps gut funktionieren kann und wann nicht.

Team 1&1 code.talks

Darüber hinaus war 1&1 in diesem Jahr auch mit einem Stand vertreten. Hier haben wir euch über aktuelle Job-Angebote informiert und ihr hattet ihr die Möglichkeit, mit unseren Kollegen über aktuelle Entwicklungen und Trends im Web-Development Bereich zu diskutieren.

Falls ihr euch für detailliertere Informationen zu den beiden Tagen interessiert, dann schaut doch mal in unserem Community Blog vorbei. Hier berichtet Philipp Bellmann von seinen persönlichen Highlights.

Fotos: Sören Sörries und Philipp Bellmann / 1&1

Kategorie: Developer | Netzwelt
0 Kommentare0