SSL-Verschlüsselung: So machen Sie Ihre Website sicher

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum bei manchen Websites vor der eigentlichen Internetadresse „http://“ und bei anderen „https://“ steht? Das zusätzliche „s” steht für „secure” und weist auf eine geschützte Seite hin. Die wichtigste Möglichkeit, den Datenaustausch auf einer Homepage abzusichern, stellt ein SSL-Zertifikat dar. SSL steht für „Secure Socket Layer” und beschreibt ein Netzwerkprotokoll zur sicheren Übertragung von Daten. Mithilfe eines SSL-Zertifikats wird der Datentransfer auf einer Website verschlüsselt, sodass dieser nicht von Unbefugten mitverfolgt werden kann. Insbesondere bei der Abfrage von sensiblen Daten wie Passwörtern, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern können Website-Betreiber auf diese Weise die Daten ihrer Kunden schützen.

Besser gefunden werden mit sicherer Website

Mit dem verschlüsselten Austausch von Kundendaten nach den neuesten Sicherheitsstandards schaffen Sie nicht nur mehr Vertrauen bei Ihrer Zielgruppe, sondern werden online auch besser gefunden. Denn Suchmaschinen räumen Websites mit SSL-Verbindung bessere Platzierungen innerhalb der Suchergebnisse ein. Marktführer Google hat bereits vor einem Jahr seinen Suchalgorithmus so geändert, dass Websites mit sicheren Verschlüsselungen besser gerankt werden.

Maximale Sicherheit leicht gemacht

Der einfachste Weg, Kunden mehr Sicherheit bei der Bereitstellung ihrer Daten auf der Website zu bieten, ist die Nutzung eines Komplettangebots. Nutzer von 1&1 MyWebsite können mithilfe desSSL GeoTrust 1&1 SSL-Zertifikats den Datentransfer auf ihrer Website mit 256 Bit verschlüsseln. Das 1&1 SSL-Zertifikat wird in Zusammenarbeit mit GeoTrust bereitgestellt, einem der weltweit größten Zertifikataussteller und Experten für Sicherheit beim Datenaustausch über das Internet. Mit dem Sicherheitssiegel von GeoTrust zeigen Sie direkt auf Ihrer Website, dass Sie vertrauensvoll mit den Daten ihrer Kunden umgehen.

Das 1&1 SSL-Zertifikat lässt sich einfach einrichten und ist sofort einsatzbereit. Es ist kostenlos im 1&1 MyWebsite Pro Paket enthalten, Kunden im Basic und Plus Tarif können das Zertifikat  preisgünstig zu ihrem existierenden Vertrag hinzubuchen.

SSL im Überblick:
SSL steht für Secure Socket Layer. Das Netzwerkprotokoll ermöglicht es, den Datenaustausch zwischen einem Server und einem darauf zugreifenden Computer abzusichern. Mit einem SSL-Zertifikat ist es möglich, Daten zwischen Computern auszutauschen, ohne dass diese von Dritten mitgelesen werden können. Eine SSL-gesicherte Seite lässt sich daran erkennen, dass die im Browser angezeigte Adresse (URL) mit einem Schlosssymbol versehen ist und mit „https://“ beginnt.

https

Bild: © Colin Anderson/Blend Images/Corbis

Kategorie: MyWebsite & Apps
1 Kommentar1
  1. 6. September 2015 um 13:42 |

    Die Seite wird nicht nur sicherer sondern auch besser findbar. Die SSL-Verschlüsselung ist ein Ranking-Faktor.

Die Kommentare sind geschlossen.