Liken, posten, teilen: United Internet for UNICEF ist auf Facebook, Twitter und Instagram vertreten und freut sich über Ihre Unterstützung. Besuchen Sie die Stiftung auf Social Media.

Facebook
Der Facebook-Account gibt Ihnen die Chance, die Stiftung bei ihrer Arbeit zu begleiten. Sie werden über aktuelle UNICEF-Projekte informiert, die unterstützt werden, über Spendenerfolge, die dank Ihnen gefeiert werden können und Ihnen werden Momentaufnahmen aus verschiedenen Entwicklungs- und Krisenländern gezeigt, die berühren oder inspirieren. Die Stiftung lädt Sie ein die Posts zu liken, zu kommentieren und zu teilen. Wenn Sie zudem Fragen haben, dann freut sich UI for UNICEF über jede Nachricht von Ihnen.

Instagram
Auf dem Instagram-Account erzählt die Stiftung Geschichten von Kindern, für die ein Schultag das größte Geschenk ist oder davon, wie eine SMS Leben retten kann. United Internet for UNICEF zeigt Ihnen, wie notleidenden Kinder an jedem Fleck dieser Erde geholfen werden kann und informiert Sie über die neuesten Projekte, die sie gemeinsam mit Ihnen unterstützt. Außerdem gibt die Stiftung einen Einblick hinter die Kulissen und zeigt, wer die Gesichter hinter UI for UNICEF sind.

View this post on Instagram

Mit großen Augen lässt sich Mohammed Meriem von einem ehrenamtlichen Helfer vermessen. Der Einjährige lebt in #Keren, der Hauptstadt der Provinz Anseba in Eritrea. #uiforunicef #GrowingUp #charity #foundation

A post shared by Charity for Children (@united_internet_for_unicef) on

Twitter
Seit 2006 unterstützt die Stiftung ausgewählte Projekte von UNICEF – das will sie auch auf Twitter mit Ihnen teilen. Unter unserem Hashtag #uiforunicef finden Sie Informationen rund um die Stiftung: Welche Projekte werden unterstützt? Wer steckt hinter der Stiftung? Und welche Erfolge UI for UNICEF dank Ihnen schon erreicht hat? Vor allem in Notfall-Situationen setzt die Stiftung auf das große Netzwerk von Twitter und darauf, in kürzester Zeit zahlreiche Menschen zu erreichen, die mit ihrer Hilfe unterstützen.

Foto: UNICEF