Seit acht Jahren helfen wir Kleinunternehmern und Selbstständigen dabei, auf einfache Weise professionelle Websites zu erstellen. Wie sich die heutige 1&1 MyWebsite im Laufe der Zeit gewandelt hat, zeigen wir im dreiteiligen Rückblick.

2008: Ohne Vorkenntnisse zur eigenen Website

Die Entwicklung am Produkt startet. Die Vision: Unternehmer sollen einfach und schnell ihre eigene Firmen-Website erstellen und bearbeiten können – ganz ohne Programmierkenntnisse.

2009: Passende Inhalte für zahlreiche Branchen

In Deutschland wird die „1&1 Branchen-Homepage“ eingeführt, die sich im Laufe der kommenden Jahre zu „1&1 MyWebsite“ weiterentwickelt. Damit ist der Grundstein für die Branchenspeziali-sierung mit Text- und Bildvorschlägen für mehr als 100 Branchen gelegt.

Beileger 2009 2

Prospekt aus dem Jahr 2009

 

Jahr für Jahr erweitert sich das Portfolio bis heute auf über 200 Branchenvorlagen. Es folgt die Markteinführung in Großbritannien, Frankreich, Spanien und den USA.

website

Website von 2009

Im Laufe des Jahres wird die Branchen-Homepage bereits um die erste Version des heutigen SEO-Assistenten erweitert, mithilfe dessen Nutzer die Auffindbarkeit ihrer Website im Internet verbessern können. Mit der neuen Bildergalerie können Website-Betreiber ihre Seite mit einem digitalen Fotoalbum nicht nur optisch aufwerten, sondern auch Unternehmen und Angebot besser präsentieren.

 

2010: Das richtige Paket für jeden Bedarf

editor-2010

So sah die Text-Bearbeitung 2010 aus

Die Branchen-Homepage wird zur „1&1 Do-It-Yourself Homepage“ – der Selbstmach-Charakter steht ab sofort im Mittelpunkt. Es werden drei verschiedene Tarife eingeführt, sodass jedes Unternehmen ein passendes Paket finden kann.

Der nächste Teil unseres Rückblicks folgt in Kürze hier im Blog.