Fotogalerie: Das Edel-Smartphone Huawei P8 ausgepackt

Bei seinem neuen Top-Smartphone P8 setzt der chinesische Hersteller Huawei auf edle Materialen, eine leistungsstarke Kamera und einen selbst entwickelten 64-Bit-Prozessor mit acht Kernen. Das nur 6,4 mm dünne Gehäuse des Huawei P8 ist überwiegend aus Aluminium und auf der Vorderseite aus Glas gearbeitet. Ein umlaufender, abgerundeter Metallrahmen wie beim P8 scheint der letzte Schrei in der Smartphone-Mode zu sein. Ähnliches sieht man derzeit auch bei Samsung oder Sony. In allen Fällen wirkt dieses Designelement aber hochwertig. Die Metallrückseite des P8 ist leicht angeraut, sodass sie einen guten Grip bietet. Interessant: Anders als bei anderen Herstellern steht die Kamera trotz falcher Gehäusebauart nicht hervor, sondern liegt bündig im Gehäuse. Das Hauwei P8 kann man also flach auf den Tisch legen, ohne dass es kippelt oder wackelt. Da der kraftvolle Lautsprecher auf der schmalen Unter- und nicht auf der Rückseite des Gehäuses liegt, ist gut zu hören. Einen ersten Eindruck vom Huawei P8 und seinem Design könnt ihr euch unten in der Fotogalerie verschaffen.

Was uns am Huawei P8 noch aufgefallen ist:

  • Die Hauptkamera des Huawei P8 ist mit einer Auflösung von 13 Megapixeln und einem optischen Bildstabilisator ein echtes Highlight.
  • Das Display hat eine Diagonale von 5,2 Zoll und eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln für eine scharfe Darstellung.
  • Der interne Speicher beträgt 16 GB und lässt sich per microSD-Karte flexibel erweitern.
Huawei Ascend P8_klein HuaweiAscendP8_FrontAnsicht_klein HuaweiAscendP8Kanten_klein
HuaweiAscendP8Frontkamera_klein HuaweiAscendP8_Kopfhörer_klein HuaweiAscendP8Lautsprecher_klein

 

Tipp: Bei 1&1 gibt es das Huawei P8 wahlweise in grau und gold. In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Plus (ab 34,99 Euro im Monat) sowie der 1&1 All-Net-Flat Pro (ab 44,99 Euro im Monat) gibt es das Huawei P8 für 0 Euro dazu.

Kategorie: Mobil Surfen | Produkte
0 Kommentare0