HTC One M9: Testaufnahmen mit der 20-Megapixel-Kamera

Kameratest HTC One M9

Die Sonne scheint, die ersten Blumen blühen und die Temperaturen klettern über die 20-Grad-Marke: Beste Bedingungen, um die Kamera des HTC One M9 zu testen. Die hochauflösende Hauptkamera zählt zu den größten Neuerungen, die HTC bei seinem aktuellen Flaggschiff vorgenommen hat. Die Ultrapixel-Kamera des Vorgängers ist auf die Vorderseite gewandert. Mit einem Weitwinkelobjektiv und der lichtempfindlichen Ultrapixel-Technologie soll sie hier dafür sorgen, dass (Gruppen-)Selfies selbst bei schlechten Lichtbedingungen gelingen. Die Kamera auf der Rückseite besitzt einen 1/2,3-Zoll-Sensor, löst mit 20 Megapixeln auf und unterstützt 4K-Videoaufnahmen. Das Objektiv verfügt über eine Offenblende von f/2.2 und wird von kratzfestem Saphirglas geschützt. Wir haben das tolle Frühlingswetter genutzt und waren in Montabaur, Koblenz und Köln unterwegs, um ein paar Testfotos aufzunehmen.

Fotogalerie: Testaufnahmen

Die Kamera startet in weniger als einer Sekunde. Das manuelle Fokussieren geht sogar noch schneller von der Hand und funktioniert auch bei Makro-Aufnahmen aus nächster Nähe ohne Probleme. Die allgemeine Farbdarstellung ist sehr natürlich und die Belichtung ausgewogen. Meine Befürchtungen, dass die Fotos aufgrund der etwas kleineren Offenblende (im Vergleich zum HTC One M8) zu dunkel geraten könnten, hat sich nicht bestätigt. Selbst bei Gegenlichtaufnahmen ist die Ausleuchtung gut und kleine Details bleiben sichtbar. Insgesamt kann die Kamera des HTC One M9 in unserem Test überzeugen. Natürlich gibt es bei Smartphone-Kameras noch immer Luft nach oben, aber die Kamera des HTC One M9 kann sich definitiv mit den Kameras anderer Top-Modelle messen. Wenn ihr euch die Original-Aufnahmen in vollständiger Auflösung ansehen möchtet, dann schaut mal auf unserem Flickr-Profil vorbei.

Testfoto HTC One M9 Nahaufnahme HTC One M9 Testfoto manuelles fokussieren HTC One M9 Testfoto Gegenlicht
HTC One M9 Testfoto hochauflösend HTC One M9 Testfoto Landschaftsaufnahme HTC One M9 Testfoto Nahaufnahme
HTC One M9 Testfoto Farbwiedergabe HTC One M9 Testfoto Sonnenuntergang HTC One M9 Testfoto Sonnenuntergang

 

Tipp: Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat Pro mit Laufzeit (ab 44,99 Euro im Monat) gibt es das HTC One M9 für 0 Euro.

 Fotos: Alexander Thieme und Salomé Weber, 1&1

Kategorie: Mobil Surfen
2 Kommentare2
  1. 20. April 2015 um 16:24 |

    Vielen Dank für die Test aufnahmen!
    Würdest Ihr vielleicht noch ein paar im Low-Light machen?

    1. 21. April 2015 um 13:35 |

      Hallo Chris,

      unser Testgerät ist gerade unterwegs. Sobald es wieder hier ist, legen Salomé und ich gerne noch mal los.

      Viele Grüße
      Alexander Thieme, 1&1

Die Kommentare sind geschlossen.