Wir freuen uns über kostenlose Services, geben freizügig private Daten über soziale Netzwerke preis oder googeln unser Krankheitsbild.

Doch wie werden unsere Daten von Unternehmen weiterverarbeitet? Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange, hat uns im Rahmen der WorldHostingDays 2015 verraten, warum vertrauenswürdige Anbieter selten umsonst arbeiten.

Über Open-Xchange

Open-Xchange entwickelt, vermarktet und verkauft Web-basierte Kommunikations-, Collaboration- und Office-Productivity-Software, welche eine volle Integration von E-Mails, Dokumenten, Kalendern und Social Media ermöglicht. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg sowie Büros in San Jose (USA) und Kuala Lumpur (Malaysia) wurde 2005 gegründet und befindet sich in Privatbesitz.

1&1 setzt auf die Expertise von Open-Xchange für die Business Mail Lösung 1&1 MailXchange.

Über WorldHostingDays

Die WorldHostingDays sind die weltweit größte Event-Reihe für die Hosting- und Cloud-Branche. Das jährliche WHD.global in Deutschland ist die größte Hosting-Fachmesse mit mehreren tausend Teilnehmern aus 85 verschiedenen Ländern.