Kleine Helfer gegen den Winterspeck – Fitness-Apps fürs Smartphone

Das neue Jahr ist noch keine 30 Tage alt und die über Weihnachten angesammelten Pfunde wollen nicht weichen. Unterstützen kann beim Abnehmen statt eines Trainers auch eine App, die an das geplante Training erinnert oder fleißig Kalorien zählt. Für jedes Bedürfnis – sei es Krafttraining oder Yoga – gibt es dabei passende Anwendungen.

Wer sich ganz klassisch gerne beim Ausdauersport auslebt, kann mit der App „Runtastic GPS Laufen, Walken & Fitness“ verschiedene Sportarten betreiben. Ohne viel Drumherum trackt die Anwendung die zurückgelegte Strecke per GPS und zeigt Geschwindigkeit, Distanz und den ungefähren Kalorienverbrauch an. Nutzen könnt ihr die kostenlose App nach Lust und Laune beim Radfahren, Reiten, Joggen, Wandern oder Walken. Nach Abschluss des Trainings besteht die Möglichkeit, die Aktivitäten mit Freunden auf Facebook, Twitter oder per Mail zu teilen. Die kostenlose Version ist sowohl für iOS und Android als auch für Windows Phone verfügbar.

Oft bleibt neben Job, Familie und vielen anderen Verpflichtungen wenig Zeit, um sich richtig auszupowern. Beliebt sind daher Apps, die zu täglichen Kurzworkouts anleiten. Die App „7 Min Workout – 7 Minuten Trainingseinheit“ arbeitet dabei mit Videos, Bildern und Texten, die durch das Training führen. Absolviert werden jeweils zwölf Übungen, die 30 Sekunden lang andauern. Zwischen den Einheiten gibt es eine Pause von zehn Sekunden. Die App protokolliert die Ergebnisse und erinnert an das täglich anstehende Workout. Wer am Ball bleibt, kann kostenlos alternative Übungen freischalten, ansonsten kosten weitere Übungen 89 Cent. Im iTunes-Store ist die App aktuell für 1,99 Euro erhältlich und Android-User zahlen im Play-Store derzeit nur 1,64 Euro.

Kleine Entspannungspausen nach getaner Arbeit lassen sich mit Yoga-Übungen sinnvoll gestalten. Die Anwendung „Yoga.com“ enthält 289 verschiedene Posen und Atemübungen. Geeignet ist die App sowohl für unerfahrene Nutzer als auch für Yoga-Profis. Praktisch: Dank der Videoanleitungen könnt ihr sofort loslegen und müsst nicht erst aus Text- und Bildbeschreibungen schlau werden. Für Android-Nutzer ist der Download der App kostenlos. Wer jedoch ganze Yoga-Programme wahrnehmen und selbst zusammenstellen möchte, kann via In-App-Kauf um das Premium-Paket erweitern. Apple-Fans zahlen zurzeit für die Anwendung 3,99 Euro und Nutzer von Windows Phone 2,99 Euro. Beide erhalten dafür aber auch das komplette Paket.

Neben dem Fitness-Training  ist auch eine gesunde und kalorienarme Ernährung beim Kampf gegen den Winterspeck wichtig. Die Anwendung „Lifesum“ arbeitet mit einem umfangreichen Kalorientagebuch, in dem über 400.000 Lebensmittel enthalten sind. Nach Angabe einiger Eckdaten wie Geschlecht, Größe, Gewicht und Wunschgewicht könnt ihr sofort loslegen. Aus euren Angaben sowie dem gewählten Trainingszeitraum errechnet die App die erlaubte Kalorienzufuhr pro Tag. Wer jede Mahlzeit protokolliert, hat so immer genau im Blick, wie es um die eigene Ernährung bestellt ist. Herunterladen könnt ihr die Anwendung kostenlos im iTunes Store oder im Google Play Store.

Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare0