Happy Birthday, UNICEF!

Kinder in SyrienDas Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen wurde am 11.12.1946 gegründet und ist heute unter dem Namen UNICEF (United Nations Children’s Fund) bekannt. Ursprünglich als Nothilfe für unterernährte und kranke Kinder in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen, arbeitet UNICEF heute auch in Afrika, Asien und Lateinamerika.Zu den gegenwärtigen Aufgaben gehören unter anderem die Versorgung der Kinder in Entwicklungs- und Krisenländern mit Impfstoffen, die Ausstattung von Schulen und der Schutz von Kindern vor Missbrauch und Ausbeutung. In Zusammenarbeit mit den Regierungen und lokalen Partnern bekommen Kinder in entlegenen Regionen Zugang zu sauberem Trinkwasser, Ernährung und besserer Hygiene.

UNICEF ist auch in Regionen aktiv, in denen akut Hilfe benötigt wird, beispielsweise bei Kriegen oder Naturkatastrophen. Derzeit setzt sich UNICEF für die Flüchtlingskinder in Syrien ein und verteilt an syrische Familien warme Winterkleidung oder Kleidergutscheine, damit sie ihre Kinder vor der Kälte schützen können.

Am 20. November 1989 wurde die UN-Kinderrechtskonvention, die als Basis der UNICEF-Arbeit dient, ins Leben gerufen. Sie garantiert jedem Kind auf der Welt das Recht auf Schutz, Förderung und Beteiligung und macht das Wohlergehen der Kinder zum Maßstab für sozialen Fortschritt und die Zukunftsfähigkeit eines Landes. In diesem Jahr feiert die UN-Kinderrechtskonvention ihren 25. Jahrestag. Anlässlich dieses Geburtstages fand ein bundesweiter Aktionstag für Kinderrechte statt.

Zusätzlich diskutierten am selben Tag 50 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland mit dem Bundespräsidenten Joachim Gauck und der UNICEF-Schirmherrin Daniela Schadt im Schloss Bellevue über die Frage, was jeder Einzelne für die Verwirklichung der Kinderrechte tun kann.

UNICEF verbindet konkrete Projektarbeit, umfassende Programme und politischen Einsatz für die Rechte der Kinder – mit Erfolg. So gehen heute mehr Kinder denn je zur Schule und weltweit wächst das Bewusstsein, das Kinder Persönlichkeiten mit eigenen Rechten sind.

United Internet for UNICEF
Seit 2006 unterstützt die United Internet AG, zu der auch 1&1 gehört, mit einer Stiftung Projekte von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Insgesamt konnten seit Bestehen der Kooperation 27,4 Millionen Euro Spendengelder gesammelt und zu 100 Prozent an UNICEF weitergeleitet werden. Darüber hinaus wurden über 9.300 aktive UNICEF-Paten gewonnen.

Spenden hilft!
Ob als einmaliger Spender oder als Pate – jeden Tag können Sie in Not geratenen Kindern in 150 Ländern auf der ganzen Welt helfen. All diejenigen, die UNICEF unterstützen möchten, können dies online auf der Website von UNICEF tun.

Foto: UNICEF/Rashidi

Kategorie: Unternehmen
0 Kommentare0