Fotogalerie: HTC Desire EYE – Das Selfie-Smartphone

HTC hat es vor einigen Wochen vorgestellt und seit heute ist es bei 1&1 im Angebot – das HTC Desire EYE. Entwickelt für die Generation Selfie sticht sofort die beeindruckende Front-Kamera ins Auge. 13 Megapixel, Dual-LED-Blitz und Full-HD Videofunktion gibt es nicht einmal, sondern gleich zweimal beim Desire EYE. Beim Gehäuse setzt HTC im Unterschied zur One-Reihe auf Polycarbonat. Ich würde es nicht als „Rückschritt“ betrachten, denn die Oberfläche fühlt sich durch den verwendeten Softlack sehr hochwertig und griffig an.Unangenehmes Knacken oder Knarzen sucht man vergebens. Im Inneren arbeitet ein 2,3-GHz-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 801), der die Befehle zusammen mit dem 2 Gigabyte großen Arbeitsspeicher präzise und zügig umsetzt. Eine Neuheit für das Desire EYE bringt HTC in Form der Software „Eye Experience“ auf den Markt. Diese ermöglicht eine Bildbearbeitung noch vor dem eigentlichen Schnappschuss. Falten, Hautunebenheiten oder kleine Makel werden direkt in der Vorschau retuschiert.

Beste Features des HTC Desire EYE:

  • 13-Megapixel-Weitwinkel-Frontkamera mit Dual-LED-Blitz
  • 5,2 Zoll (13,2 cm) Full-HD-Super-LCD3-Display
  • Zwei Stereo-Frontlautsprecher

Erste Eindrücke vom neuen HTC Desire EYE inklusive Selfie-Session des Android-Robot findet ihr in der Fotogalerie:

HTC Desire EYE Box HTC Desire EYE HTC Desire EYE HTC Desire EYE Netzstecker
HTC Desire EYE HTC Desire EYE HTC Desire EYE Front Kamera HTC Desire EYE
HTC Desire EYE HTC Desire EYE Android Robot Selfie Android Robot Selfie

Übrigens: Das HTC Desire EYE gibt es aktuell in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat-Plus (ab 34,99 Euro/Monat) mit 24 Monaten Laufzeit schon ab 0 Euro.

Kategorie: Mobil Surfen | Produkte
0 Kommentare0