Tanken leichtgemacht: Mit dem Smartphone aktuelle Spritpreise im Auge behalten

September 2013: Die Benzinpreismeldestelle geht an den Start und gibt Verbrauchern die Möglichkeit, sich einen Überblick über aktuelle Spritpreise zu verschaffen. Rund 14.000 deutsche Tankstellen übermitteln seitdem ihre Preise an die Behörde. Über Verbraucherportale, Navigationsgeräte oder Smartphone-Apps können Kunden so gezielt die günstigste Tankstelle ansteuern. Die Auswahl an Apps ist groß, daher haben wir für euch einige der praktischen Helfer getestet.

ADAC1Die App ADAC Spritpreise bietet Nutzern die Möglichkeit, Routen zu berechnen und entlang der Route Tankstellen und der deren Preise anzuzeigen. Das ist zum Beispiel dann nützlich, wenn ihr als Pendler täglich dieselbe Strecke fahrt und entlang dieser immer die günstigste Tankstelle im Blick haben wollt. Für Reisende, Pendler und Schnäppchenjäger bietet die Anwendung jedoch noch einige weitere Pluspunkte. Ihr könnt beispielsweise Favoriten festlegen und habt so die Tankstellen in der Nähe eures Wohnortes oder Arbeitsplatzes immer vor Augen. Die Preise erhält die Anwendung von der Martktransparenzstelle für Kraftstoffe. Falls der angegebene Preis nicht mehr aktuell ist, könnt ihr das als Nutzer auch gleich melden. Der Dienst ist für Android und iOS kostenlos im jeweiligen Store erhältlich.

Clever-Tanken1Mit Clever-Tanken.de könnt ihr als Nutzer fehlerhafte Preise melden und sogar selbst Informationen übermitteln. Dafür müsst ihr euch vorab allerdings auf der Website registrieren. Neben den Daten der Nutzer setzen die Entwickler natürlich auch auf die Benzinpreismeldestelle. Außerdem besitzt der Anbieter ein eigenes Recherche-Team, das möglichst aktuelle Preise gewährleistet. Besonders gefallen hat uns die Übersichtlichkeit der Anwendung. Die angezeigten Preise lassen sich nach Entfernung, Preis oder in alphabetischer Reihenfolge sortieren, sodass man als Nutzer sowohl die nächstgelegene, günstigste oder auch einfach eine bestimmte Tankstelle problemlos findet. Angezeigt wird auch, wann für die jeweilige Tankstelle die letzte Preisaktualisierung gemeldet wurde. So wisst ihr im Zweifelsfall immer, ob der angegebene Preis noch aktuell ist. Das Anlegen von Favoriten und Informationen über Öffnungszeiten der jeweiligen Tankstelle sind über die App ebenfalls verfügbar. Erfreulich: Die App ist komplett werbefrei. Kombiniert mit dem schlichten Design macht das Fehlen von Bannern und anderen Einblendungen die App zu unserem absoluten Favoriten. Trotz der der aktuellen Preise und der werbefreien Oberfläche müsst ihr für die App für Android, iOS oder Windows Phone nichts bezahlen.

Mehr-Tanken1Genau wie bei Clever-Tanken könnt ihr mit Mehr-Tanken als Nutzer Preisänderungen über die App melden. Registrieren müsst ihr euch dafür allerdings nicht. Seine Informationen erhält der Anbieter außerdem von der Martktransparenzstelle oder direkt aus erster Hand von einigen Tankstellen. Auch ein Rechercheteam arbeitet im Hintergrund. So wird gewährleistet, dass die Nutzer immer aktuelle Zahlen erhalten. Sortieren lassen sich die Preisangaben nach Entfernung, Preis und Aktualität. Ähnlich wie bei den anderen Anwendungen besteht die Möglichkeit, Favoriten festzulegen oder sich Tankstellen entlang einer bestimmten Route anzeigen zu lassen. Praktisch sind auch die vielen Details, die man sich zusätzlich zu einer bestimmten Tankstelle anzeigen lassen kann. Darunter sind beispielsweise Öffnungszeiten, Zahlungsmöglichkeiten und zusätzliche Service-Angebote wie eine Waschstraße. Ganz werbefrei ist die Anwendung leider nicht, dafür aber für Windows Phone, Android und iOS kostenlos erhältlich.

0 Kommentare0