20,7 Megapixel, zehnfacher optischer Zoom und Xenon-Blitz ­– die Kamera-Ausstattung des Samsung GALAXY K Zoom kann sich mit aktuellen Kompaktkameras messen. Wir haben die Gamescom in Köln und einen sonnigen Tag in Montabaur zum Anlass genommen, um die Kamera des Samsung GALAXY K Zoom bei unterschiedlichen Lichtbedingungen zu testen.

Die Ergebnisse des Tests seht ihr hier:

Zoom:

Der zehnfache optische Zoom des Samsung Galaxy K Zoom  Der zehnfache optische Zoom des Samsung Galaxy K Zoom
  • Der zehnfache optische Zoom holt selbst weit entfernte Motive nah heran. Dank "digitalem Zoom" kann die Reichweite sogar verdoppelt werden, allerdings wird das Bild dann unscharf. Tipp: Besser auf den digitalen Zoom verzichten und näher an das Motiv herangehen.

Xenon-Blitz

 20140815_121947_klein 20140815_121731_klein
  • In den dunklen Hallen der Gamescom haben wir den eingebauten Xenon-Blitz getestet. Ergebnis: Der Blitz besitzt eine hohe Reichweite und sorgt für natürliche Farbtöne.

Farbwiedergabe

20140818_113400_klein 20140815_120226
  • Ob bei Tageslicht oder bei künstlicher Beleuchtung, die Kamera des Samsung GALAXY K Zoom gibt Farben bei unterschiedlichen Lichtstimmungen realitätsnah wider.

Effekte und Einstellungen

Screenshot_2014-08-15-12-06-39_klein Screenshot_2014-08-19-14-11-47
  • Das Samsung GALAXY K Zoom bietet 27 unterschiedliche Automatik Modi, die dem Nutzer für jede Situation die passenden Einstellungen vorschlagen. Ein Highlight ist zum Beispiel der "Selfie-Modus" beziehungsweise der "Airbrush-Effekt", den ihr im rechten Screenshot seht. Blende, Verschlusszeit oder ISO-Wert können im manuellen Modus verändert werden.

Fazit: Die größte Stärke der Kamera des Samsung GALAXY K Zoom ist der optische Zoom, der bei den meisten anderen Smartphone-Kameras fehlt. Auch der Xenon-Blitz hat uns beim Einsatz auf der Gamescom überzeugt. Die Bilder sind gut ausgeleuchtet und Farben werden naturgetreu wiedergegeben. Bei dauerhafter Nutzung hält der Akku ungefähr einen Tag. Vielfotografierer sollten deshalb einen Ersatzakku mitnehmen. Für diejenigen, die eine Kombination aus Smartphone und Kompaktkamera suchen, ist das Samsung GALAXY K Zoom  genau richtig, denn dank des zehnfachen optischen Zooms und dem eingebauten Bildstabilisator gelingen Aufnahmen, an denen (fast) jede andere Smartphone-Kamera scheitert

Übrigens: Das Samsung GALAXY K Zoom gibt es in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Pro oder der 1&1 All-Net-Flat Plus bereits für 0 Euro.