Jeder kennt das: Man braucht dringend eine neue Hose oder neue Schuhe, schafft es zeitlich aber nicht in die Stadt zu kommen. Eine gute Lösung ist in solchen Fällen das Shoppen im Internet. Laut einer Studie des Branchenverbandes BITKOM kaufen neun von zehn Internet-Nutzern im Internet ein. 40 Prozent von ihnen sogar regelmäßig, das heißt mehr als zehn Mal innerhalb eines Jahres. 1&1 bietet mit seinen E-Shops für jeden die passende E-Commerce-Lösung – vom Einsteiger bis zum Global Player. Ab sofort gibt es die E-Shops zu einem besonders günstigen Preis. Das Basis-Paket 1&1 E-Shop Basic kostet in den ersten zwölf Monaten nur 99 Cent monatlich. Der  1&1 E-Shop Plus 9,99 Euro im Monat und das Premium-Produkt 1&1 E-Shop Unlimited monatlich nur 39,99 Euro.

Einer der wichtigsten Vorteile der 1&1 E-Shops ist die unkomplizierte Handhabung. Nutzer müssen sich nicht erst in eine komplexe Software einarbeiten und benötigen keinerlei Programmierkenntnisse. Die Shops sind browserbasiert und funktioniert mit einem übersichtlichen Baukastensystem, bei dem Elemente per Drag & Drop eingefügt und nach den jeweiligen Anforderungen eingestellt werden. Bei einer klassischen Software für einen Online-Shop ist häufig die Installation und Einrichtung des Webspace nötig. Mit dem 1&1 Webshop-Baukasten lässt sich mit nur wenigen Klicks der eigenen Shop einrichten. Die vielen verschiedenen Templates bieten Designs für mehr als 100 verschiedene Branchen.

Alle Bausteine, die es bei einer klassischen Shop-Software gibt, sind auch bei den1&1 E-Shops dabei: Von Modulen für Zahlung, Versand und Lagerhaltung bis zu Suchmaschinenoptimierung und Marketing. Zudem wird die Shop-Ansicht automatisch für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert.