Samsung Gear Fit im Einsatz

Bildquelle: Samsung

Um körperlich fit zu bleiben, müssen Erwachsene täglich 10.000 Schritte zurücklegen. Das reduziert laut einer Kampagne der Ärztekammer Nordrhein das Risiko von Übergewicht, Altersdiabetes oder eines Herzinfarktes. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht nur „fit bleiben“, sondern ein konkretes Fitnessziel erreichen wollen, eröffnen Fitnesstracker oder multifunktionale Smartwatches, wie die Samsung Gear 2 Neo und die Samsung Gear Fit viele Möglichkeiten. Den vollen Funktionsumfang bieten die kleinen Fitnesstrainer am Handgelenk in Verbindung mit ausgewählten Smartphones von Samsung, denn die Geräte synchronisieren drahtlos (via Bluetooth) alle Ihre aktuellen Trainingsergebnisse mit der Fitness- und Gesundheitsapp S Health. In S Health werden nicht nur automatisch die Werte des integrierten Schrittzählers und Pulsmessers gespeichert, Sie können die App auch als komplettes Trainings- und Ernährungstagebuch nutzen.

Mit dem integrierten Schrittzähler haben Sie die Möglichkeit zu überprüfen, welche Strecke Sie über den Tag bereits zurückgelegt haben. Während des Trainings wird mit Hilfe des eingebauten Herzfrequenzmessers außerdem jederzeit Ihr Puls gecheckt. Das Messgerät befindet sich in Form von zwei Sensoren auf der Rückseite der Smartwatch. Dadurch entfällt der umständliche Brustgurt, der in Verbindung mit Geräten anderer Hersteller genutzt wird. Einstellbar sind bei beiden Geräten auch verschiedene sportliche Aktivitäten wie Laufen, Walking, Radfahren und Wandern. Verbunden mit dem Smartphone berechnen sowohl die Samsung Gear 2 Neo als auch die Samsung Gear Fit je nach Sportart den Kalorienverbrauch, die Geschwindigkeit und die zurückgelegte Strecke. Die aktuellen Werte können Sie mit einem kurzen Blick aufs Handgelenk sofort ablesen.

Samsung Gear 2_Gear 2 Neo_Gear Fit_FamilyFür gute Unterhaltung während des Trainings sorgen die smarten Fitnesspartner, indem sie die Nutzung des Mediaplayers auf Ihrem Smartphone unterstützen. So können Sie beim Joggen ganz einfach über die Samsung Gear Fit auf den nächsten Titel umschalten. Mit ihren 4 GB  Speicher und dem integrierten Musikplayer besteht bei der Samsung Gear 2 Neo außerdem die Möglichkeit Musik direkt auf der Smartwatch zu speichern. Beim Walken können Sie dann also getrost das Smartphone zu Hause lassen und via Bluetooth-Headset trotzdem Ihre Lieblingsmusik genießen. Ihre Fitnessdaten werden dann selbstverständlich dennoch erfasst und nach dem Training automatisch mit dem Smartphone synchronisiert.

Die IP-67-Zertifizierung der beiden Geräte ermöglicht zudem den Outdoor-Einsatz bei jeder Wetterlage. Die geplante Radtour muss daher trotz Regen nicht ohne Fitnesstracker oder Smartwatch stattfinden. Außerdem begleiten beide Geräte Sie nicht nur beim Sport, sondern können zusätzlich noch Ihr Schlafverhalten überwachen. Die Samsung Gear 2 Neo und die Samsung Gear Fit zeichnen dabei - vorm Schlafengehen eingeschaltet - Ruhephasen und Aktivität auf und bestimmen so Ihre tatsächliche Ruhezeit.

In Verbindung mit ausgewählten Smartphones von Samsung (GALAXY S5, S4 oder S3; dem GALAXY S4 mini, dem GALAXY Note 3 oder dem GALAXY S4 active) und allen 1&1 All-Net-Flat-Tarifen erhalten Sie die Geräte zum Vorteilspreis (mind. 50€ günstiger). Entscheiden Sie sich beispielsweise für das Samsung GALAXY S4 kombiniert mit der 1&1 All-Net-Flat Pro (49,99€ / Monat), bekommen Sie das Smartphone und die Samsung Gear 2 Neo oder die Samsung Gear Fit ohne weitere Zuzahlung.