Fünf Wege, die Geschäftshomepage bekannt zu machen

Bei vielen kleinen Unternehmen bietet das Budget kaum Spielraum für aufwändige Kampagnen. Doch mit einer eigenen Webseite schaffen Sie eine wertvolle Möglichkeit, die Bekanntheit Ihres Unternehmens durch effektive Mediennutzung zu steigern. Kaum ein anderes Medium bietet ähnliche Chancen, einem breiten Publikum Ihre Marke und Ihr Image nahezubringen.

Eine Firmenwebseite einzurichten ist der erste Schritt. Schritt zwei: sicherstellen, dass Ihre Webseite über ein klares Design verfügt und die Menüführung einfach und übersichtlich ist. Schritt drei: Inhalte bereitstellen, nach denen Ihre Kunden suchen (Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.)

Machen Sie Ihre Webseite überall bekannt. Ergänzen Sie die Adresse Ihrer Firmenwebseite auf Visitenkarten, Briefpaper, in Newslettern, auf Schildern in Ihren Geschäftsräumen (z.B. an Kassen). Sie können die Adresse sogar auf Kaufbelege und Quittungen drucken. Auch Mund-zu-Mund-Propaganda ist ein wichtiges Werbemittel. Empfehlen Sie Ihren Kunden daher den Besuch Ihrer Firmenwebseite.

Suchen Sie den Kontakt zu Ihren Kunden. Für kleine Unternehmen ist es wichtig, die Menschen in ihrem Ort zu erreichen, um sich einen guten Ruf zu arbeiten und präsent zu bleiben. Neben einem Eintrag im gedruckten Telefonbuch sollten Sie auch auf Onlineverzeichnisse und lokale Suchmaschinen setzen. Achten Sie darauf, dass diese Einträge einen direkten Link zur Ihrer Homepage beinhalten. Es existieren Online-Lösungen, mit denen Sie alles auf einmal erledigen können.

Die Webseite als Kommunikationsmittel. Kontaktdaten, Fotos, Produktbeschreibungen, häufig gestellte Fragen, Newsletter-Anmeldung und Diskussionsforen – das alles sind Elemente, die jedes Unternehmen in seine Webseite einbinden kann, um die Kunden online zu erreichen. Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie für sie da sind, indem Sie offen für Kommentare und Verbesserungsvorschläge sind.

Knüpfen Sie auch offline Kontakte. Besuchen Sie Branchentreffen, Kongresse und Messen. Diese Veranstaltungen sind eine gute Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen und wertvolle Geschäftskontakte zu knüpfen. Nehmen Sie als Aussteller teil, um Ihr Unternehmen vorzustellen. Besonders Ehrgeizige können sich auch als Sprecher bewerben, um ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Nutzen Sie Social Media. Starten Sie Ihren eigenen Blog oder eine Facebook-Seite. Melden Sie sich bei anderen sozialen Netzwerken an, die sich an Ihre Zielgruppe richten, und beteiligen Sie sich an den Unterhaltungen. Je mehr Möglichkeiten Sie haben, mit Ihren Kunden zu sprechen, desto besser wird Ihre Beziehung.

 

Foto: M. Schuckart, Fotolia.com

 

Kategorie: Tipps
0 Kommentare0