Ab sofort bietet 1&1 mit dem neuen 1&1 HomeServer sowie dem HomeServer+ ein noch besseres Surferlebnis. Beide bieten euch eine noch bessere WLAN-Reichweite und schnellere Verbindung. Dank VDSL und VDSL2-Vectoring-fähiger Technologie sind sie außerdem bestens gerüstet für die Zukunft.

Hinter dem neuen 1&1 HomeServer steckt die FRITZ!Box 7362 SL von AVM. Dank MIMO 3 x 3 Antennentechnik surft ihr mit noch größerer Reichweite und per Highspeed-WLAN mit bis zu 450 Mbit/s (2,4 Ghz). Mit einem WLAN- und  DECT-Eco Mode bekommt ihr optimale Leistung bei minimalem Stromverbrauch.

Natürlich surft ihr auch mit dem neuen 1&1 HomeServer gewohnt sicher. Er  wird standardmäßig mit WLAN-Verschlüsselung und Firewall ausgeliefert und unterstützt die WLAN-Standards 802.11b/g/0109_FRITZBox_7362_1und1_Cyclesn. Auch beim Telefonieren seid ihr auf der sicheren Seite, denn die Sprachübertragung erfolgt ebenfalls verschlüsselt. Der 1&1 HomeServer kann als DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone genutzt werden. Auch analoge Endgeräte könnt ihr anschließen. Außerdem gibt es vier LAN-Anschlüsse, über die ihr beispielsweise euren Computer oder die Spielekonsole mit dem 1&1 HomeServer verbinden könnt. So ist auch das Onlinegaming mit Freunden problemlos möglich. Zusätzlich stehen zwei USB 2.0-Anschlüsse zur Verfügung, um beispielsweise einen Drucker oder eine externe Festplatte anzuschließen. So könnt ihr etwa Musik oder Fotos schnell und einfach mit verschiedenen Empfängern in eurem Heimnetzwerk teilen oder einen Netzwerkdrucker anschließen.

Wenn ihr noch mehr Anschlüsse oder Funktionen benötigt, bietet euch der neue 1&1 HomeServer+ eine ideale Alternative.  Dahinter steckt die AVM FRITZ!Box 7490. Damit könnt ihr neben einem WLAN-ac-Netz (1300 MBit/s, 5Ghz) auch ein WLAN-n-Netz mit 450 MBit/s (2,4 GHz) betreiben. Drei unabhängige WLAN-Datenströme sorgen dafür, dass die Verbindung auch bei größeren Entfernungen schnell und stabil bleibt. Neben den WLAN-Standards 802,11 b/g/n unterstützt sie auch 802.11ac und a. Auch hier könnt ihr dank vier Gigabit-LAN-Anschlüssen Konsole, PC & Co. verbinden. Außerdem stehen euch beim 1&1 HomeServer+ zwei USB 3.0/2.0-Anschlüsse zur Verfügung. Dank der USB 3.0-Anschlüsse funktioniert die Datenübertragung jetzt noch schneller.

Sowohl der 1&1 HomeServer als auch der HomeServer+ verfügen über integrierte Anrufbeantworter und eine Faxfunktion inklusive E-Mail-Weiterleitung. Selbstverständlich könnt ihr mit beiden auch bekannte Apps wie die 1&1 MobileHome-App und die 1&1 HomePhone-App weiterhin nutzen.

In Verbindung mit den 1&1 Doppel-Flats mit Vertragslaufzeit erhaltet ihr den 1&1 HomeServer ab sofort für null Euro. Möchtet ihr stattdessen den 1&1 HomeServer+ für einmalig 49,99 Euro, könnt ihr diesen während des Bestellvorgangs ganz einfach auswählen.