Die Geschichte von 1&1 als Domain-Registrar

DomainsDie richtige Domain kann für eine Menge Aufmerksamkeit im Internet sorgen. Als ein offizieller Registrar für Top Level Domains (TLDs) und ein anerkannter Partner von ICANN, Affilias, VeriSign, der DENIC und anderen, verwaltet 1&1 derzeit mehr als 11 Millionen Domains für Geschäfts- und Privatkunden weltweit. Seit der Übernahme des Webhosting-Anbieters Schlund+Partner im Jahre 1998 sind Domains ein wichtiger Unternehmensbereich für 1&1. Mit seinen Domain-Angeboten hilft 1&1 weltweit Kunden, ihre eigene Internetpräsenz aufzubauen. Wir haben für euch einen zeitlichen Überblick zusammen gestellt, wie 1&1 zu einem der führenden Domain-Registrare geworden ist.

1999 – 1&1 stellt Puretec vor. Damit dringt 1&1 mit einem erschwinglichen und zuverlässigen Webhosting-Produkt in den Massenmarkt vor. So wird es möglich, eine Domain zu einem günstigen Preis zu erwerben. Im weiteren Verlauf des Jahres wird die millionste .de Domain bei 1&1 registriert.

2001 – United Internet, der Mutterkonzern von 1&1, erwirbt 41% der Anteile an Sedo, einem führenden europäischen Domainhändler. Außerdem beginnt 1&1 mit der Vorregistrierung für .info und .biz Domains.

2002 – 1&1 bietet kostenlose Pakete zur Registrierung der neuen .info und .biz Domains an.

2004 – Nach dem Start von 1&1 auf dem amerikanischen Markt im Jahr 2003 nimmt 1&1 auch die .us Domainendung in sein ständiges Angebot auf. Kurze Zeit nach ihrer Einführung wird auch die Endung .name in das 1&1 Angebot aufgenommen.

2005 – 1&1 nimmt Registrierungen für die .eu Domainendung an, die innerhalb kürzester Zeit ein großer Erfolg auf dem europäischen Markt wird. Bis zum offiziellen Start der Domain gingen bei 1&1 400.000 Vorregistrierungen ein.

2006 – Die Vorregistrierung der Domainendung .mobi wird bei 1&1 möglich. Mit dieser Domainendung wird zum ersten Mal die Anforderung deutlich, Internetseiten auch für Nutzer mobiler Endgeräte verfügbar zu machen.

2009 – Die Partnerschaft zwischen Sedo und 1&1 macht es für interessierte Käufer leichter, einen umfassenden Überblick über noch verfügbare Domains zu erhalten. So gibt es beispielsweise eine Übersicht über noch unregistrierte Domainnamen, sowie Domainnamen die zum Verkauf stehen.

2010 – Zum 25. Geburtstag der Top-Level-Domain .com wird 1&1 als einer der Top Registrare und führendes Unternehmen in der Branche geehrt. Außerdem bietet 1&1 als einer von 11 Registraren weltweit die neue .co Domainendung an.

2013 – Zur Vorbereitung der Einführung der neuen generischen Top-Level-Domains in diesem Jahr wird 1&1 einer der ersten Registrare, der eine kostenlose Vorreservierung ohne Verpflichtungen anbietet. Interessierte Internetnutzer können sich auf einem eigens eingerichteten Portal schon jetzt über die neuesten Entwicklungen im Hinblick auf die neuen Top-Level-Domains auf dem neuesten Stand halten und eine Vorreservierung vornehmen.

Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0