E-Mail made in GermanyDie Berichte über mögliche Zugriffe auf Kommunikationsdaten durch internationale Geheimdienste haben viele Internetnutzer in Deutschland verunsichert. Einer aktuellen Studie zufolge greift die Hälfte der deutschen Internetnutzer jetzt seltener oder gar nicht mehr auf amerikanische Onlinedienste zurück. Als größter deutscher E-Mail-Anbieter mit unseren Marken GMX und WEB.DE haben wir daher heute gemeinsam mit der Deutschen Telekom AG eine Branchen-Initiative gestartet: E-Mail made in Germany. Damit etablieren wir einen neuen Sicherheitsstandard, der Nutzern von GMX, T-Online und WEB.DE erstmals eine automatische Verschlüsselung von Daten auf allen Übertragungswegen ermöglicht. Auch 1&1 wird sich in Kürze an “E-Mail made in Germany” beteiligen.

DennisBelzner
Alle Beiträge

Die beteiligten Partner garantieren, dass die Daten nur gemäß deutschem Datenschutz verarbeitet werden. Die Mail-Verschlüsselung erfolgt automatisch durch die Provider, so dass technisches Know-how oder Zusatzaufwand seitens der Kunden nicht erforderlich sind. Die Speicherung aller Daten erfolgt in sicheren Rechenzentren in Deutschland. Zudem wird eine Kennzeichnung für E-Mail-Adressen  eingeführt, so dass Nutzer vor dem Mail-Versand erfahren, ob die ausgewählten Empfänger-Adressen den Sicherheitsstandards des Mailverbundes entsprechen.

E-Mails zwischen den Rechenzentren von GMX, WEB.DE und T-Online werden künftig nur noch verschlüsselt übertragen

E-Mails zwischen den Rechenzentren von GMX, WEB.DE und T-Online werden künftig nur noch verschlüsselt übertragen

Dazu übertragen GMX, T-Online und WEB.DE ab sofort E-Mails zwischen ihren Rechenzentren ausschließlich verschlüsselt. Die Übertragung vom heimischen PC zum Mail-Server des eigenen Anbeiters ist schon heute für alle Kunden verschlüsselt, die einen Webmailer einsetzen oder in ihrem E-Mail-Client die SSL-Verschlüsselung aktiviert haben. Ab 2014 werden alle Partner von E-Mail made in Germany konsequent nur noch SSL-verschlüsselte Mails transportieren, so dass der Datenverkehr im Mailverbund sicher ist.

GMX, T-Online und WEB.DE verwalten gemeinsam rund zwei Drittel aller privat genutzten E-Mail-Postfächer in Deutschland. “E-Mail made in Germany” steht auch für weitere Partner offen, die sich den Standards der Initiative verpflichten.

Alle Informationen zur neuen Initiative finden Sie unter www.e-mail-made-in-germany.de, im GMX Newsroom hat Geschäftsführer Jan Oetjen Fragen zu “E-Mail made in Germany” beantwortet.