Die besten Apps für eure Smartphone-Urlaubsbilder

Stellt euch vor, ihr seid nach einem langen Sightseeing- oder Strandtag zurück in eurem Hotel oder bereits zurück in der Heimat und schaut euch die Bilder eures Urlaubs auf dem Smartphone an. Da fällt euch auf, dass bei dem einen oder anderen Foto doch nicht alles so aussieht, wie ihr es in Erinnerung behalten möchtet.  Was tun?

Meist sind gute Fotos noch nicht fertig, wenn ihr auf den Auslöser gedrückt habt. Zahlreiche Foto-Apps bieten euch die Möglichkeit, eure Bilder zum Beispiel mit Filtern oder Effekten zu versehen oder sie zuzuschneiden. Es ist auch möglich, Farben, Kontrast, Helligkeit und Sättigung von Hand anzupassen. So könnt ihr bereits im Urlaub mit wenigen Handgriffen ein durchschnittliches Bild zu einem echten Hingucker machen.

Wenn ihr nicht zu lange damit warten möchtet, eure Bilder zu bearbeiten, könnt ihr zum Beispiel die Photoshop-Express App nutzen. Die App ermöglicht es Android– und iOS-Nutzern, Fotos bequem auf dem Handy zu bearbeiten. Anspruchsvolle Anwender können auf die englischsprachige App Pixlr Express zugreifen. Diese bietet Möglichkeiten, Bilder zuzuschneiden, Lichtverhältnisse zu korrigieren und mit einer Vielzahl von Filtern dem Bild die richtige Atmosphäre zu verleihen. Die App bietet über 600 Funktionen und ist für iOS und Android verfügbar.

Digitale Polaroid-Fotos gibt es beispielsweise mit der ShakeltPhoto-App für das iPhone. Wer ein Android-Smartphone hat, kann die App Fx Camera nutzen, die zusätzlich noch weitere Funktionen und Filter bietet.  Die App gibt es auch für Windows Phone.

Mit der iPhone-App Photosynth könnt ihr ganz einfach Panoramafotos aufnehmen. Android-Nutzern bietet die App Photaf Panorama die Möglichkeit, Aufnahmen als 360-Grad-Rundumsicht aufzunehmen.

Mit dem 1&1 Fotoalbum könnt ihr eure Fotos bequem vom iPhone oder Android-Smartphone verwalten. Mit der App habt ihr Zugriff auf eure online Fotosammlung. Mit der Backup-Funktion landen eure Smartphone-Schnappschüsse direkt in eurem 1&1 Online Speicher. Damit eure Freunde auch etwas von eurem Urlaub haben, könnt ihr ganze Alben per Mail für sie freigeben; egal ob ihr noch im Urlaubsland seid oder schon wieder daheim.

Diese und weitere Tipps rund um Technik und Reisen findet ihr auch in einem aktuellen Themen-Special bei den Kollegen im GMX-Newsroom.

Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare0