Diese Woche neu im 1&1 Online-Erfolgs-Center: Defaults im Shop-Design und Online-Shop und: Zehn Thesen zur Zukunft von Digital Commerce

Im 1&1 Online-Erfolgs-Center möchten wir IhnenOEC_screenshot dabei helfen, das Internet optimal für Ihr Unternehmen zu nutzen. Hier finden Sie regelmäßig Tipps aus den Bereichen Homepageerstellung und -gestaltung, Suchmaschinenoptimierung oder Social Media-Nutzung für Unternehmen. Dazu kommen branchenspezifische Ratschläge für kleine und mittelständische Unternehmen. In dieser Woche haben wir uns unter anderem mit folgenden Themen beschäftigt:

Shop-Design: Defaults sind bloß Empfehlungen

Shopbetreiber sind in der Lage, eine Kaufentscheidung positiv zu beeinflussen – sowohl was die Menge als auch was den Preis angeht. Die vorgegebene Grundeinstellung fungiert nicht nur als Platzhalter, sondern ist zum einen eine Möglichkeit den unentschlossenen Nutzer als Kunde zu gewinnen. Zum anderen ist die Vorgabe eine Empfehlung, an der sich der Nutzer orientiert. Testen Sie mit den Standards: Überprüfen Sie, ob Fomularstrecken funktionieren und entsprechende Fehlermeldungen entsprechend klar und deutlich ausfallen. Die Funktionalität generischer Suchbegriffe, den Vorschlagtext in Suchboxen und die Sortierung der Suchergebnisseite sollten Sie genau analysieren, da diese einen signifikanten Einfluss auf den Nutzer ausüben.

Online-Shop: Achten Sie auf die Defaults in der Bezahlstrecke

Einen ganz starken Einfluss können Grundeinstellungen in der Bezahlstrecke haben. Das gilt vor allem für die Wahl der Bezahlmethode, die Wahl des Versandverfahrens und die Box für den Gutscheincode.

Zehn Thesen zur Zukunft von Digital Commerce

Digital Commerce zählt in Deutschland zu den signifikant wachsenden Geschäftsfeldern der digitalen Wirtschaft. Die Fachgruppe E-Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat die zukünftige Entwicklung dieses Marktsegments analysiert. Die Ergebnisse dieser Untersuchung fassen die Experten in zehn Thesen zur Zukunft von Digital Commerce zusammen.

Kategorie: E-Business
0 Kommentare0