Smartphone-Test: Das ZTE Grand X IN

In der vergangenen Woche haben wir euch das ZTE Grand X INZTE Grand X IN im Artikel zu unserem großen Gewinnspiel bereits kurz vorgestellt. Wir haben uns das Gerät für euch einmal genau angeschaut und ausgiebig getestet.

Das ZTE-Smartphone kommt mit Android 4.0 und verfügt über einen Intel-Kern. Ein leistungsstarker Intel Prozessor mit bis zu 1,6 GHz sorgt für die nötige Power.

Der erste Eindruck: das Grand X IN liegt gut in der Hand. Mit seinen Maßen von 12,7×6,5 Zentimetern und einer Höhe von 0,9 Zentimetern findet es  ausreichend Platz in der Hosentasche. Im Test beweist die angeraute Rückseite ihren praktischen Nutzen – selbst bei eisigen Temperaturen und klammen Fingern rutscht das Smartphone nicht aus der Hand.

Trotz aller Weiterentwicklungen: Telefonieren sollte natürlich auch mit einem Smartphone noch möglich sein. Dabei überzeugt das Grand X IN mit seiner guten Klangqualität. Gesprächspartner sind so klar zu verstehen, als befänden sie sich im selben Raum.

Das mobile Surfen ist mittlerweile für viele Smartphone-Nutzer zu einem ausschlaggebenden Kriterium geworden. Das Grand X IN ermöglicht die Verbindung zum Internet über HSPA+ im Mobilfunknetz und WLAN. Netzwerke lassen sich dabei schnell und problemlos einrichten. Dank Android 4.0 lässt sich der Datenverbrauch als Grafik direkt am Smartphone prüfen. Ist die abgerufene Datenmenge zu hoch, wird die Internetverbindung auf Wunsch sogar automatisch getrennt. Die Grenze kann der Nutzer individuell festlegen. Praktisch für alle, die auch gegen Ende eines Abrechnungszeitraums noch mit Höchstgeschwindigkeit surfen wollen: wer sich Highspeed-Volumen aufsparen möchte, legt einfach eine niedrigere Grenze fest, bei der die Verbindung gekappt wird. So wird ein Restguthaben an Highspeed-Volumen aufgespart.

Natürlich hat das ZTE-Smartphone auch eine Kamera mit Autofokus und LED-Blitz an Bord. Selbstgemachte Schnappschüsse können außerdem direkt auf dem Smartphone bearbeitet werden. Möglich ist dabei eine ähnlich umfangreiche Bearbeitung wie am Laptop oder Desktop-PC – vom einfachen Zuschneiden über verschiedene Farbfilter bis zur Doodle-Option, mit der Fotos mit kleinen Malereien verziert werden können. Die Kamera ermöglicht zudem die Aufnahme und Wiedergabe von Videos in HD-Qualität (1080p).

Landschaftsfoto mit ZTE Grand X IN

Landschaftsfoto mit ZTE Grand X IN

Der Unterhaltungsfaktor: Auch hier hält das Grand X IN einiges bereit. Aus dem Google Play Store können E-Books direkt auf das Smartphone geladen werden. Dank des hochauflösenden Displays geht das Lesen auf dem Handy auch bei schwierigen Lichtverhältnissen problemlos. Wer seine Augen lieber ausruhen möchte, kann sich die Texte auch vorlesen lassen. Die Computerstimme ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig.

Das erste Fazit: ZTE bietet mit dem Grand X IN ein vielseitiges Smartphone mit zahlreichen Funktionen. Sein 1650mAh-Lithium-Ionen-Akku macht es zu einem ausdauernden Begleiter für unterwegs. Noch bis zum Ende der Woche könnt ihr bei unserem Gewinnspiel jeden Tag eines der kleinen Kraftpakete gewinnen – und natürlich bekommt ihr das ZTE Grand X IN auch in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat – für 0 Euro!

Kategorie: Mobil Surfen
15 Kommentare15
  1. 18. Februar 2013 um 18:07 |

    Hallo,

    kann es sein, dass der erste Gewinnspiel-Link im Text ein interner ist, der von außen nicht aufgelöst werden kann?

    1. 18. Februar 2013 um 18:12 |

      Hallo Hendrik,

      vielen Dank für den Hinweis. Der Link ist korrigiert und sollte jetzt auch von außen funktionieren.

      Viele Grüße
      Ingrid Ewen, 1&1

  2. 1. März 2013 um 19:42 |

    Hallo,

    gibt es das Smartphone auch schon ohne Vertrag im Handel zu kaufen? Hatte bisher noch nichts dazu gefunden und würde mich mal für den Preis ohne Vertrag interessieren. Habt ihr da eine Idee?

    Grüße
    Andreas

    1. 4. März 2013 um 11:12 |

      Hallo Andreas,

      1&1 bietet Smartphones und Handys ausschließlich in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag an, daher können wir Ihre Frage leider nicht beantworten.

      Schöne Grüße,

      Andreas Maurer, 1&1

  3. 1. April 2013 um 02:27 |

    Der März ist vorbei aber das für März angekündigte Update auf Anroid 4.1 für das Grand X IN ist nicht in Sicht. Wann ist damit zu rechnen?

    1. 3. April 2013 um 12:22 |

      Hallo Mike,

      das ZTE Grand X IN hat kein 1&1 Software-Branding. Daher sind wir in den Update-Prozess nicht eingebunden. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen hierzu also direkt an den Hersteller. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

      Viele Grüße
      Alexander Thieme, 1&1

      1. 11. April 2013 um 23:47 |

        Hallo Herr Thieme

        Leider lautet die Antwort des Herstellers ZTE, daß man sich an den Netzbetreiber wenden soll.

        Was nun? Ich denke, daß nur Sie als Netzbetreiber ein Update anfordern können. Ich hoffe, daß Sie vielleicht nochmals nachfragen können, denn immerhin wurde das Update laut Presseberichten ja angekündigt.

        Viele Grüße,
        LB

        1. 17. April 2013 um 11:36 |

          Hallo Herr Bergmann,

          vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir haken da nochmal für Sie bei ZTE nach.

          Mit freundlichen Grüßen
          Alexander Thieme, 1&1

  4. 6. Mai 2013 um 21:40 |

    Hallo,

    ich lese hier Diskussionen über die für März 2013 erwartete Aktualisierung auf Jelly Bean (4.1). Ich finde das Update nicht. Der Hersteller ZTE hat mich zum Mobilfunkanbieter weitergeleitet. Wo kann man es herunterladen?

    mFG,
    Th. Gasser

    1. 13. Mai 2013 um 11:05 |

      Hallo Herr Gasser,

      wir haben bereits Kontakt mit ZTE aufgenommen, um hierzu eine Lösung für unsere Kunden herbeizuführen.

      Viele Grüße
      Alexander Thieme, 1&1

      1. 22. Mai 2013 um 23:21 |

        Hallo

        Danke für die Nachfrage. Gibt es dazu schon ein Update?

        mFG,
        Th. Gasser

        1. 24. Mai 2013 um 14:17 |

          Hallo Herr Gasser,

          leider gibt es diesbezüglich keine neuen Informationen. Sobald es dazu neue Entwicklungen gibt, werden wir natürlich umgehend darüber informieren.

          Viele Grüße
          Christian Gora, 1&1

  5. 9. Oktober 2013 um 22:08 |

    Es ist mittlerweile Oktober, und kein Update für das Grand X IN in Sicht.

    Man muss leider zur Kenntnis nehmen, dass Aussagen der Hersteller und auch Anbieter oft nichts wert sind.

    Ein enttäuschter Kunde.

Die Kommentare sind geschlossen.