Zum Jahresende sprießen nicht nur im Fernsehen die großen Jahresrückblicke wie Pilze aus dem Boden. Auch im Internet gibt es viele Möglichkeiten, das vergangene Jahr nochmal Revue passieren zu lassen. Entweder als ganz großes Bild, oder auch ganz persönlich und privat.

Einen sehr schönen redaktionellen Überblick über das Jahr 2012 hat die Redaktion vom GMX für euch zusammengestellt. Dort erfahrt ihr mehr über wichtige politische Ereignisse oder auch über die Welt der Promi-Beziehungen. Das Ganze schick aufbereitet in Bilderstrecken, Videos und einer interaktiven Infografik.

Hier geht's zum großen GMX-Jahresrückblick

Hier geht's zum großen GMX-Jahresrückblick

Einen Einblick in die Gedanken der Internet-Nutzer könnt Ihr bei Googles Jahresrückblick „Zeitgeist 2012“ erhaschen. Hier listet der Suchmaschinen-Gigant nicht nur die häufigsten Suchanfragen zu einem Themengebet auf, sondern stellt auch so genannte Trends dar.  Dabei handelt es sich um einen Vergleich zum Jahr 2011. Besonders spannend: die Daten gibt es auch ansprechend aufbereitet für Mobilgeräte mit Googles Betriebssystem Android als  App. So könnt ihr auch unterwegs in Erinnerungen ans Jahr 2012 schwelgen. Für alle, die lieber auf dem heimischen Sessel und auf Papier die Daten studieren wollen: Alle Listen lassen sich auch ganz bequem herunterladen und ausdrucken.

Auch Twitter gibt auf einer Sonderseite Einblick in das Jahresgeschehen 2012. Hier findet ihr die so genannten „Goldenen Tweets“, die am häufigsten weitergeleitet wurden. Außerdem eine Übersicht über die am meisten per Twitter kommentierten Veranstaltungen und Ereignisse. Hier haben die Olympischen Spiele in London und die US-Präsidentschaftswahlen die Nase vorn. Daneben gibt es noch Listen mit Top-Themen bzw. so genannten Hashtags. Ebenfalls spannend für Twitter-Nutzer: Das Twitter Team hat eine Liste mit prominenten Twitterern aufgelegt, die im Jahr 2012 auf dem Kurznachrichtendienst an den Start gingen.

So bewirbt Facebook seinen persönlichen Jahresrückblick

So bewirbt Facebook seinen persönlichen Jahresrückblick

Doch es gibt nicht nur den großen Blick auf das Jahr 2012. Die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter ermöglichen auch einen ganz persönlichen Rückblick. Der Kurznachrichtendienst hat sich dabei mit dem Anbieter Vizify zusammengetan. So bekommt ihr eure persönliche Twitter Jahresstatistik angezeigt, inklusive eurem am häufigsten weiterverbreiteten Tweet und dem Follower der mit euch am meisten interagiert hat. Auch das soziale Netzwerk widmet sich dem persönlichen Jahresrückblick. Ihr habt bestimmt schon den ein oder anderen von euren Freunden im Netzwerk entdeckt. Hierbei wählt Facebook die seiner Meinung nach 20 wichtigsten oder schönsten Momente aus, die ihr über Facebook geteilt habt. Das kann vom Foto über ein von euch eingetragenes Lebensereignis - wie eine Hochzeit - bis zu einem von euch geteilten Link so ziemlich alles sein. Ganz oben wird außerdem eine Auswahl eurer Fotos gezeigt, darunter neue Freunde und „Gefällt mir“-Angaben.

Wir basteln natürlich auch an einem eigenen Jahresrückblick. Darin werden wir euch noch einmal gesondert mit ein paar Infos, Zahlen und Fakten aus der Arbeit des 1&1 Social Media Teams  versorgen.