Achten Sie darauf, dass Sie auf Ihrer Homepage relevante Informationen bieten, die Ihre Zielgruppe interessieren. Dafür benötigen Sie gute Texte. Wenn Sie Ihre eigenen Texte für Ihre Homepage schreiben, werden Ihnen die folgenden Tipps helfen.

  • Achten Sie auf kurze Sätze. Die meisten Menschen lesen Texte nicht gerne am Bildschirm. Sie erleichtern ihnen deshalb das Lesen, wenn die Sätze kurz sind.
  • Denken Sie sich gute Überschriften aus. Die Überschrift soll sagen, worum es im Text darunter geht oder neugierig machen, ihn zu lesen. Zum Beispiel: „Mit unserem XY-Service sparen Sie jeden Monat 200 Euro. So geht's: ...“
  • Durch Fettdruck kann man wichtige Textstellen hervorheben.
    Tipp 1: Nur die Wörter hervorheben, die aus Sicht des Lesers einen Vorteil darstellen.
    Tipp 2: Möglichst wenige Wörter hervorheben
    Tipp 3: Möglichst nur eine oder zwei Hervorhebungen je Absatz. Beispiel:
    "Mit unserer XYZ-Maschine produzieren Sie jeden Tag X % mehr. Die Technik ist patentiert und TÜV-geprüft."
  • Fügen Sie, wenn möglich, Spiegelstriche zur Aufzählung ein. Aufzählungspunkte lassen sich schneller lesen als lange Absätze.
    Beispiel:
    "Alle wichtigen Vorteile von XYZ auf einen Blick:
    - Jederzeit einsatzbereit
    - Leicht zu bedienen
    - Immer wieder verwendbar"
  • Sprechen Sie den Leser immer direkt an. Reden Sie weniger von sich als vielmehr von dem Nutzen, den der Kunde hat. Schreiben Sie: „XY ist die Sensation aus den USA und wird auch Sie begeistern“ anstatt „Bei uns bekommen Sie die Produktneuheit XY ...“
  • Achten Sie auf eine bildhafte Sprache, damit sich Ihre Leser schneller etwas darunter vorstellen können Beispiel: „Der neue XY-Stapler hat Füße wie eine Spinne und kann sich auch auf unebenem Gelände sicher fortbewegen ...“
  • Verwenden Sie wenig Substantive und mehr Verben. Hier ein Beispiel: „Das Treffen der Studenten in der Kantine mit ihrem Professor fand unter Beibehaltung der Anstandsregeln statt.“ klingt kompliziert. Einfacher klingt dieser Satz: „Die Studenten trafen sich mit ihrem Professor nach der Uni in der Kantine und benahmen sich vorbildlich.“
  • Verwenden Sie Adjektive. „Wir empfehlen Ihnen den Tarif XY“ klingt weniger spannend als „Wir empfehlen Ihnen den genial einfachen XY-Tarif“. Aber Vorsicht: Bitte nur Adjektive verwenden, wenn sie das Produkt oder den Nutzen verstärken.
  • Zu guter Letzt: Alle Texte sollten grammatikalisch richtig sein und keine Tippfehler aufweisen. Wenn Sie sich unsicher sind, dann fragen Sie andere um Rat.

 

Foto: Andrea Damm, pixelio.de

DennisBelzner
Alle Beiträge