„Zahlreiche Neukunden gewonnen”

Dagmar Beeskow (52) aus Leuna hat ebenfalls von der sich an der 1&1 Gründerinitiative beteiligt: „Das ist ein Top-Angebot, das den Einstieg auf jeden Fall erleichtert“, sagt sie. „Wer sein Geschäft ganz neu startet, hat noch keine großen Einnahmequellen und arbeitet deshalb in der Regel nicht sofort kostendeckend.“ Da ist sei man natürlich über jeden Euro froh, der sich sparen lasse.

Dass ihre im Juni 2010 gegründete Firma „Office Chaos Management“ eine Homepage benötigt, war für Dagmar Beeskow keine Frage. „Absolut nicht. Sonst würde mich doch keiner finden. „Statt Geld in den Druck von Flyern oder ähnlicher Werbematerialen zu investieren, deren Inhalt eventuell schon bald wieder überholt ist, weist sie jetzt beispielsweise per E-Mail kostenfrei auf ihren Büroservice hin. „Im Internet kann sich dann jeder ausführlich darüber informieren, welche Dienstleistungen ich anbiete.“ 365 Tage pro Jahr. Rund um die Uhr. Der Geschäftsfrau erspart das im Vergleich zu früher eine Menge Zeit, weil sich vieles inzwischen beim Surfen von selbst beantwortet.

Um die potenziellen Kunden von ihrem Angebot zu überzeugen, hat sie vor dem Online-Gang ihren 32-jährigen Sohn Sven gebeten, einen Blick auf die Homepage zu werfen. „Das Feedback eines Außenstehenden ist meist sehr aufschlussreich“, meint Dagmar Beeskow. Ihr Tipp: „Eine Webseite sollte nicht zu verspielt sein, sondern übersichtlich und klar strukturiert.“ Dank des Internet-Auftritts, bestätigt Dagmar Beeskow, habe sie bereits zahlreiche Neukunden gewonnen. Ihr persönliches Fazit lautet daher: „Ich kann die 1&1 Do-It-Yourself Homepage 100-prozentig weiterempfehlen.“

Kategorie: Tipps
0 Kommentare0