Jeder Betreiber einer Homepage möchte wissen, wieviele Internetnutzer seine Seite besuchen. Nutzer der 1&1 Do-It-Yourself-Homepage können dies und vieles mehr über die Besucher ihrer Website jetzt mit dem kostenfreien Statistik-Tool 1&1 WebAnalytics erfahren.

Ein Webstatistik-Tool untersucht, welche Bereiche von Besuchern auf einer Webseite aufgesucht, welche Wege zurückgelegt und welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Dadurch erhalten Betreiber einer Homepage Informationen darüber, welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden oder welche für Besucher nicht interessant sind, da sie dort häufiger weiterklicken oder aussteigen. So lässt sich das Verbesserungspotenzial des eigenen Internetauftritts gezielt ermitteln.  Außerdem macht die Webstatistik deutlich, mit welchen Schlagwörtern die Webseite in Suchmaschinen gefunden wird. Firmen können bestimmte Begriffe dann in der Folge stärker herausstellen, um auf einen der begehrten vorderen Plätze im Ranking von Google, WEB.DE & Co. zu landen.

1&1 WebAnalytics StartseiteÜber ihr persönliches Control-Center können Nutzer der 1&1 Do-It-Yourself-Homepage jederzeit auf das Analysemodul zugreifen und sich die gewünschten Daten aufbereiten lassen. Der Auswertungszeitraum ist dabei frei wählbar. Neben einer detaillierten tabellarischen Auflistung werden die Ergebnisse je nach Statistik in Form eines Torten- oder Balkendiagramms dargestellt. Sämtliche Informationen werden täglich aktualisiert, so dass Gewerbetreibende immer auf dem Laufenden über die Besucherzahlen ihres Webauftritts sind und beispielsweise schnell den Erfolg von Marketingaktionen überprüfen können.

1&1 WebAnalytics: Browser und Betriebssysteme der Besucher1&1 WebAnalytics gibt Anwendern ebenfalls Auskunft über technische Details wie den Browsertyp oder das Betriebssystem der Website-Besucher. So lässt sich herausfinden, ob das Einbinden von Videos oder Ressourcen-hungrigen Flash-Animationen überhaupt sinnvoll ist oder die Zielgruppe gar nicht über die nötigen Voraussetzungen verfügt, um sich die Inhalte ansehen zu können.

Mit dem aus 1&1 WebAnalytics gewonnenen Wissen können Betreiber einer Webpräsenz Einzelseiten, Strukturen und Navigation kontinuierlich optimieren und so mehr aus ihrem Internetauftritt herausholen. Das Webstatistik-Tool ist in den meisten 1&1 Homepage– und den meisten Do-It-Yourself-Homepage-Paketen enthalten.