Hier gibt's was auf die Ohren!

Wem lokale Radioprogramme zu eintönig sind, der kann mit dem neuen 1&1 AudioCenter ab sofort seine Lieblingsmusik von internationalen Webradios ins Wohnzimmer streamen. Ob Songs aus dem letzten Urlaub oder Musik passend zur jeweiligen Stimmung: Die Multimedia-Station empfängt mehr als 12.000 Radiosender aus aller Welt und bietet 24 Stunden non-stop musikalische Unterhaltung.

1&1 AudioCenter

Lieblingsradiosender lassen sich als Favoriten speichern, und auf Wunsch kann auf Knopfdruck zu einem anderen Radiosender gleicher Musikrichtung gewechselt werden. Zudem können Musikbegeisterte ihre MP3-Sammlung direkt über das AudioCenter abspielen – entweder vom PC oder bequem per Netzwerkzugriff (UPnP) von der Festplatte bzw. vom Onlinespeicher des HomeServers. Zukünftige Firmware-Aktualisierungen werden bequem als Over-the-Air-Update eingespielt.

Zusätzlich zu den PC- und Internetfunktionen lässt sich das AudioCenter auch als herkömmliches Radio mit UKW-Empfang und als Wecker mit zwei verschiedenen Weckzeiten nutzen.

Sound-Experten kommen beim 1&1 AudioCenter nicht zu kurz: Die eingebauten Stereo-Lautsprecher sorgen für einen Top-Klang und satte Bässe. Individuelle Sound-Einstellungen können über den integrierten Equalizer vorgenommen werden. Wem das noch nicht ausreicht, der schließt das 1&1 AudioCenter einfach direkt an seine Hi-Fi-Anlage an.

Das AudioCenter ist in wenigen Schritten installiert und kinderleicht zu bedienen.  Informationen werden über das grafische LCD-Display klar und übersichtlich angezeigt. Alle Funktionseinstellungen können direkt am Gerät oder mit der beigelegten Fernbedienung vorgenommen werden. Sogar per SmartPad kann das neue AudioCenter angesteuert werden. Das stromsparende ECO-Design sorgt dafür, dass das AudioCenter im laufenden Betrieb nicht zum Stromfresser wird.

Das neue 1&1 AudioCenter wurde vom französischen Hightech-Unternehmen Sagemcom entwickelt und kann bei Abschluss einer 1&1 Doppel-Flat mit Laufzeitvertrag für 69,99 Euro im DSL-Vorteilspaket Entertainment dazubestellt werden.

Kategorie: Produkte | Zuhause surfen
9 Kommentare9
  1. 11. August 2010 um 18:25 |

    Kleiner Tip von mir:
    Ich habe einen kleinen WLAN-Sender am Audioausgang meines Rechners. Über diesen übertrage ich beliebige Audiosignale (sprich Radiosendungen und Musik) an mehrere Empfänger in der Wohnung, an die aktive Lautsprecherboxen angeschlossen sind.

    Die Installation ist denkbar einfach: Aufstellen und einstecken. Fertig.

    Das ganze ich kalkulatorisch überschaubar und ich bestimme selbst, welche Lautsprecherboxen ich kaufen möchte und welchen Klang ich bevorzuge. Auch habe ich keinerlei Einschränkungen bei der Wahl meines Radio- oder Musikprogrammes.

  2. 12. August 2010 um 00:42 |

    Wie immer die Frage – wann auch für 1&1 Bestandskunden erhältlich?

    1. 12. August 2010 um 08:54 |

      Hallo Jens,
      derzeit können Bestandskunden im Control-Center noch das Vorgängermodell des neuen AudioCenters für 49,99 € erwerben. In Kürze erfolgt aber die Umstellung auf das neue Modell.
      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

      1. 12. August 2010 um 23:51 |

        Was wird da neue Modell kosten ? Wird es teurer als für Neukunden ?

        1. 13. August 2010 um 08:45 |

          Hallo,
          das neue AudioCenter wird für 69,99 € erhältlich sein.
          Viele Grüße
          Sarah Dederichs

  3. 15. August 2010 um 03:12 |

    Das muss ich jetzt mal kommentieren, weil ich auch oft genug motze:

    FANTASTISCH, dass es endlich auch mal was fast gleichzeitig für Bestands- und Neukunden gibt – zum gleichen Preis.

    Danke dafür!

  4. 8. Dezember 2010 um 18:49 |

    Hallo,
    gibt es zufällig eine Infoseite zu dem Gerät wo Firmwareänderungen aufgelistet sind, oder zum Download angboten wird?
    Mein Gerät verliert z.B. feste IP Einstellungen.
    Es funktioniert nur über DHCP.

    Gruß
    Udo

    1. 21. Dezember 2010 um 12:25 |

      Hallo Udo,
      leider gibt es keine solche Seite. Ich empfehle Ihnen aber, sich in unserem Kundenforum mit anderen Nutzern auszutauschen, außerdem erreichen Sie dort auch direkt die Kollegen unseres Kundenservices.
      Schöne Grüße,
      Andreas Maurer

Die Kommentare sind geschlossen.