Wem lokale Radioprogramme zu eintönig sind, der kann mit dem neuen 1&1 AudioCenter ab sofort seine Lieblingsmusik von internationalen Webradios ins Wohnzimmer streamen. Ob Songs aus dem letzten Urlaub oder Musik passend zur jeweiligen Stimmung: Die Multimedia-Station empfängt mehr als 12.000 Radiosender aus aller Welt und bietet 24 Stunden non-stop musikalische Unterhaltung.

1&1 AudioCenter

Lieblingsradiosender lassen sich als Favoriten speichern, und auf Wunsch kann auf Knopfdruck zu einem anderen Radiosender gleicher Musikrichtung gewechselt werden. Zudem können Musikbegeisterte ihre MP3-Sammlung direkt über das AudioCenter abspielen – entweder vom PC oder bequem per Netzwerkzugriff (UPnP) von der Festplatte bzw. vom Onlinespeicher des HomeServers. Zukünftige Firmware-Aktualisierungen werden bequem als Over-the-Air-Update eingespielt.

Zusätzlich zu den PC- und Internetfunktionen lässt sich das AudioCenter auch als herkömmliches Radio mit UKW-Empfang und als Wecker mit zwei verschiedenen Weckzeiten nutzen.

Sound-Experten kommen beim 1&1 AudioCenter nicht zu kurz: Die eingebauten Stereo-Lautsprecher sorgen für einen Top-Klang und satte Bässe. Individuelle Sound-Einstellungen können über den integrierten Equalizer vorgenommen werden. Wem das noch nicht ausreicht, der schließt das 1&1 AudioCenter einfach direkt an seine Hi-Fi-Anlage an.

Das AudioCenter ist in wenigen Schritten installiert und kinderleicht zu bedienen.  Informationen werden über das grafische LCD-Display klar und übersichtlich angezeigt. Alle Funktionseinstellungen können direkt am Gerät oder mit der beigelegten Fernbedienung vorgenommen werden. Sogar per SmartPad kann das neue AudioCenter angesteuert werden. Das stromsparende ECO-Design sorgt dafür, dass das AudioCenter im laufenden Betrieb nicht zum Stromfresser wird.

Das neue 1&1 AudioCenter wurde vom französischen Hightech-Unternehmen Sagemcom entwickelt und kann bei Abschluss einer 1&1 Doppel-Flat mit Laufzeitvertrag für 69,99 Euro im DSL-Vorteilspaket Entertainment dazubestellt werden.