Das Pad aus dem Westerwald

Angeheizt durch Marktgerüchte überschlugen sich die Spekulationen um einen möglichen Tablet-PC aus Montabaur bereits letzte Woche. Und auch nach Bekanntgabe der Einzelheiten reißt der Hype nicht ab. Nicht nur die Presse berichtet über die neueste Innovation von 1&1. Vor allem in der Bloggerszene ist das 1&1 SmartPad das Gesprächsthema.

Den kreativsten und zugegebenermaßen kuriosesten Beitrag haben wir im devswi-Blog entdeckt: dort stattet der Autor uns mit einer Selbstbauanleitung à la Jean Pütz aus – wir werden mal ein Auge zudrücken und ihn nicht wegen Produktpiraterie verklagen.

Anlässlich der Pressekonferenz in München, auf der wir unser SmartPad der Öffentlichkeit präsentierten, haben wir außerdem wieder einmal zu einem 1&1 Stammtisch geladen, diesmal in den Biergarten des Augustinerkellers München.

Der GermanTechCloud-Blogger Balazs Gal verarbeitete seine Erlebnisse bereits am gleichen Abend noch zu einem informativen Blogbeitrag und fügte sogar ein selbst gedrehtes „Hands On“ Video bei.

Besonders danken wir nochmals Henning Hoefer, der uns mit seinem Nexus One spontan einen Access Point für die Live-Demo des 1&1 SmartPad zur Verfügung gestellt hat.

Kategorie: Produkte | Zuhause surfen
2 Kommentare2
  1. 1. Juli 2010 um 21:45 |

    Ha ha…
    der Nachbau ist wirklich gut… 😉

Die Kommentare sind geschlossen.