1&1 Bloggertreffen reloaded: Was interessiert euch?

Sechs Blogger hatten am 19. Februar Gelegenheit zum Gespräch mit  Marcell D'Avis, Gunter Eberling und dem Social-Media-Team von 1&1.Wie aufmerksame Leser unseres Blogs bereits wissen, haben wir im Januar und Februar zwei Bloggertreffen in Montabaur und Karlsruhe veranstaltet. Für uns – das Social-Media-Team, Marcell D’Avis und weitere Kollegen – war es eine sehr interessante Erfahrung, uns mit den Bloggern auszutauschen. An dieser Stelle danken wir allen Teilnehmern noch einmal für ihr ausführliches Feedback beim Treffen und später in den jeweiligen Blogs.

Leider konnten eine Reihe interessierter Blogger nicht an den Treffen teilnehmen, weil die Anfahrt zu weit war oder der Termin am Freitag nachmittag nicht gepasst hat. Deshalb haben wir uns jetzt dazu entschieden, euch etwas entgegenzukommen – im wörtlichen Sinne.  Wir planen ab April weitere Bloggertreffen in verschiedenen Großstädten Deutschlands. Geplant sind zurzeit Treffen in Köln, Hamburg, München, Frankfurt, Berlin, Stuttgart, und Dresden (Termine stehen noch nicht fest). Jedes Treffen wird ein Hauptthema haben. Dabei stehen euch Fachleute aus verschiedenen Bereichen unserer Firma Rede und Antwort. Die ersten Termine werden wir demnächst hier und auf Twitter bekannt geben.

Damit möglichst viele Blogger teilnehmen können, werden wir die künftigen Treffen als „Bloggerstammtisch” abends veranstalten.

Uns interessiert, was euch interessiert. Worüber würdet ihr beim 1&1 Blogger-Stammtisch gerne mehr erfahren?

Wir sind gespannt auf eure Anregungen.

Kategorie: 1&1 Intern
7 Kommentare7
  1. 16. März 2010 um 12:35 |

    Hi,

    ich versuche gerade für die Linuxgemeinde herauszufinden, welche Surfsticks für mobiles Internet auch unter Linux problemlos funktionieren. Leider habe ich hierzu bisher leider keine Antwort bekommen. Vielleicht nehmt ihr euch dem Thema einmal an. Denn es werden immer mehr 😉

  2. 16. März 2010 um 12:46 |

    Da ich kein Blogger bin, werde ich leider nie einen solchen „Stammtisch” besuchen können. Wobei ich schon einen weiten Weg auf mich nehmen würde um bspw. das Rechenzentrum und all die fleißigen Arbeiter bei 1und1 sehen zu können. :o)

    Interessieren würde mich als DSL-Kunde die schon einmal im Twitter veröffentlichte Roadmap 2010. Die dazugehörige Pressekonferenz auf der Cebit konnte ja leider nirgendwo als Stream abgerufen werden. In der Roadmap gab es Infos zu neuer Hardware (Mediacenter, Audiocenter) und einem Mobile Dashboard. Von einem neuen Controlcenter habe ich auch gelesen. Die Infos zu den neuen Vorhaben würden mich daher interessieren.

    Die Roadmap gibt es noch als Präsentation unter http://www.slideshare.net/1und1/11-pressekonferenz-cebit-2010

  3. 21. März 2010 um 10:04 |

    Hey,
    mich würde Interessieren, was 1und1 noch mit der Serviceabteilung vor hat. Wird 1und1 bald Verträge mit kürzerer Laufzeit anbieten und dem Kunden damit ein bessere Flexibilität geben?

    lG
    Marvin

    1. 22. März 2010 um 08:56 |

      Hallo Marvin,

      im Rahmen der Kundenzufriedenheit wird Marcell D’Avis in Kürze über weitere Maßnahmen für Neu- und Bestandskunden berichten. Natürlich möchte ich an dieser Stelle nicht zu viel verraten. Aber Sie können gespannt sein!

      Viele Grüße
      Sarah Dederichs

  4. 27. März 2010 um 07:38 |

    Hallo !
    Ich möchte mich hier und öffentlich nochmals bedanken das es nun doch endlich möglich war meine Anschlussgesschwindigkeit zu erhöhen.
    Was ich nur schade finde das ich sehr dafür habe kämpfen müssen. Insgesamt hat es 6 – 8 Wochen gedauert bis sich nun endlch was getan hat.
    Wobei ich dazu sagen muss das ich nichts unmögliches verlangte. Ich wollte lediglich ein upgrade von 2000 auf 3000, wobei ich mir der Tatsache bewusst war und bin das dies das Limit in meinem Anschlussgebiet ist.
    Schade das der ganze Vorgang so lange gedauert hat. Mittlerweile bin ich damit aber sehr zufrieden, zumal der Upload auch erhöht worden ist was sich bei der Telefonie sehr positiv bemerkbar macht.
    Vielen dank Firma 1und1 weiter so.
    Hier ein kleiner Tip : Versuchen Sie den Kunden schneller zu helfen. Ich bin mir sicher das dann alle insgesamt zufriedener sind.

    1. 29. März 2010 um 08:01 |

      Hallo Herr Zier,
      schön, dass jetzt alles zu Ihrer Zufriedenheit läuft.
      Bitte entschuldigen Sie, dass sich die Bearbeitung etwas verzögert hat, ich kann Ihnen aber versichern, dass wir uns bemühen, jedem Kunden schnellstmöglich zu helfen.
      Viele Grüße,
      Deborah Overstreet

  5. 29. März 2010 um 16:26 |

    Hallo zusammen,
    ich möchte nunmehr die Gelegenheit nutzen, mich hier öffentlich beim 1&1 Social Media Team um Marcel D’Avis zu bedanken. Da mein 1&1 Tarif DSL 6000 nie so richtig lief (max. 2600 kbit/s), wandte ich mich an das Team, um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, fand ich in L.H. jemanden, der sich meines Problems angenommen und mich kompromisslos bei der Suche nach einer Lösung unterstützt hat. Mein neues DSL, nunmehr DSL HomeNet 16000, funktioniert seit dem 18.03.2010 (mit neuem Splitter) problemlos. Die VoIP- Telefonie ist jetzt auf beste Sprachqualität umgestellt und läuft, genau wie das WLAN – auch Dank der neuen Fritz!Box – sehr stabil und sauber. Mein Bandbreitenproblem wurde zur vollen Zufriedenheit gelöst, meine Kundenzufriedenheit sowie mein Vertrauen in 1&1 sind zu 100% wiederhergestellt. Mein Anschluss ist zwar noch immer ein REGIO R, aber ich vertraue darauf, dass, nach Erfüllung der Voraussetzungen, auch der Komplettanschluss sicher noch realisiert werden wird. Vielen Dank an das Team und insbesondere an L.H. für die Unterstützung.

    Mit freundlichen Grüssen

    Detlef Knoth

Die Kommentare sind geschlossen.