Tag Archive für Wettbewerb

Breitbandausbau und Wettbewerbssicherung – Brüssel diskutiert die Rolle von Wettbewerb in der Telekommunikation

Kaum ein Thema wird derzeit im Brüsseler Politikbetrieb so aktiv diskutiert wie die Zukunft der Telekommunikationsbranche. Vor knapp 30 Jahren gab es in Europa durchgängig staatliche Monopole. Sowohl Brüssel als auch die Mitgliedsstaaten selbst sind seitdem aber beherzt die Liberalisierung angegangen und haben Wettbewerbern ermöglicht, den ehemaligen staatlichen Unternehmen konkurrierende Angebote entgegenzusetzen. Die Erfolge dieses Wettbewerbs sind sichtbar: die Angebote werden für den Endkunden beständig attraktiver und im Vergleich zu anderen Regionen, etwa den USA, sind Breitbandanschlüsse erschwinglicher. Nun diskutiert die Politik, wie man den zugrundeliegenden Rechtsrahmen mit einem Gesetzespaket an die aktuellen Herausforderungen anpassen kann.

20141210_Diskussion_RLP_Single_Market_Panel

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Netzwelt
0 Kommentare0

Wir suchen Deutschlands beste Website

Wer eine eigene Website betreibt, der weiß, dass nicht nur Daten, Texte und Bilder darin stecken, sondern vor allen Dingen ganz viel Herzblut. Wer sich besonders viel Mühe bei Erstellung und Pflege gibt, soll dafür auch belohnt werden. Gemeinsam mit COMPUTER BILD suchen wir die besten Websites Deutschlands.

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps
0 Kommentare0

„Wir brauchen mehr Geld im System“ – Patrick Schnieder im Interview zur Breitbandstrategie der Bundesregierung

50 Mbit/s für alle bis 2018 – das ist das erklärte Ziel der Ende August vorgestellten Digitalen Agenda der Bundesregierung in Sachen Breitbandausbau. Über den Weg dorthin wird aktuell in Berlin und den Landeshauptstädten allerdings noch intensiv diskutiert. Denn klar ist: Der Ausbau wird Milliarden kosten und nur durch einen Schulterschluss zwischen Wirtschaft, Bund und Kommunen zu bewerkstellligen sein, weil sich in vielen ländlichen Gebieten die Verlegung von Glasfaserleitungen nicht wirtschaftlich umsetzen lässt.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
0 Kommentare0

Fahrplan durch’s Neuland: die Digitale Agenda der Bundesregierung

Netzpolitisch hat sich die Bundesregierung viel vorgenommen. Bereits zum Koalitionsvertrag hieß es: so viel Digitales war noch nie. Trotzdem fielen dort einige Punkte knapp aus und sollen nun mit der Digitalen Agenda konkretisiert und weiter vorangetrieben werden. Auf den 38 Seiten findet auch der interessierte Internetznutzer das ein oder andere von Interesse:

Die digitale Agenda der Bundesrgeirung - mehr work in progress als Masterplan.

Die digitale Agenda der Bundesrgeirung – mehr work in progress als Masterplan.

Breitbandausbau: Sowohl Verbraucher als auch Unternehmen benötigen heutzutage schnelle Internetanschlüsse. Die Regierung bekräftigt daher Ihr Ziel, bis 2018 dafür zu sorgen, dass flächendeckend Internetanschlüsse mit 50 Mbit/s verfügbar sind. Dort, wo sich ein Ausbau für die Unternehmen nicht lohnt, will der Staat finanziell unter die Arme greifen. Wichtig für den Verbraucher ist das Bekenntnis der Regierung zu Wettbewerb. In Deutschland und auf europäischer Ebene will die Bundesregierung dafür sorgen, dass Verbraucher auch weiterhin unter einer Vielzahl von Anbietern auswählen können. Dieser Wettbewerb ist notwendig, damit Kunden auch künftig noch von vielseitigen und attraktiven Angeboten profitieren können. Gefördert werden soll auch die Verbreitung von WLANs beispielsweise an Flughäfen, in Hotels oder Cafés. Die Betreiber benötigen dafür Rechtssicherheit, die die Bundesregierung kurzfristig schaffen will.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Netzwelt
0 Kommentare0

Beautiful Apps und glückliche Gewinner- HacKAthon bei 1&1

Hackathon-Teilnehmer„Hacking starts!“ hieß es am vergangenen Samstag Punkt 10 Uhr in den Räumen von 1&1 in Karlsruhe. Wo sonst unsere Mitarbeiter entwickeln, konnten dieses Mal vielversprechende Nachwuchstalente ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihr Können unter Beweis stellen. Beim Nerd-Zone HacKAthon 2013 traten junge Entwickler mit ihren selbst vor Ort programmierten Apps zum Wettstreit an.

Die meiste Zeit verbrachten die Teilnehmer selbstverständlich hochkonzentriert in der CodeZone, wo sie – gewappnet mit ausreichend Club-Mate – in kleinen Gruppen bis zur letzten Minute an ihren Apps feilten. Wer eine kurze Pause brauchte, konnte es sich bei Kaiserwetter an der frischen Luft in der AirZone bequem machen, in der LoungeZone eine Runde kickern oder in einem der ausgelegten Entwickler-Magazine stöbern. In der EnergyZone gab es leckeres Essen und Getränke, damit die Teilnehmer neue Kraft tanken konnten.  

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Unternehmen
0 Kommentare0

Der Fall Nortel: Patent-Wettrüsten spitzt sich zu

Google hat die Bieterschlacht um rund 6.000 Nortel-Patente gegen das Konsortium um Microsoft und Apple verloren. Das Käuferkonsortium, zu dem auch Sony und der Blackberry-Hersteller Research in Motion gehören, erwirbt die Patente für 4,5 Milliarden US-Dollar. Ein Betrag, den Google nicht überbot. Das Patentportfolio des 2009 untergegangenen Telekommunikationsanbieters Nortel umfasst Patente und Patentanträge zu Mobilfunk, WLAN, Internet sowie zum neuen Mobilfunkstandard LTE. Dieser Fall zeigt, wie sich die Spirale des Wettrüstens mit Patenten — auch mit Softwarepatenten — in Wirtschaft und Industrie zuspitzt, ein Ende ist nicht in Sicht. Vor allem größere Unternehmen und solche, die es werden wollen, befassen sich mit dem Aufbau von Patentarsenalen. Abschreckung anderer vor Patenverletzungsklagen gegen das eigene Unternehmen ist das häufig damit verbundene defensive Ziel, das nicht denkbar wäre ohne offensive Absichten von Firmen, Wettbewerber mit solchen Klagen anzugreifen.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
0 Kommentare0

Do-It-Yourself Videocontest – Einfach und kreativ gewinnen!

Mit der 1&1 Do-It-Yourself  Homepage könnt ihr innerhalb weniger Minuten unkompliziert und ohne Programmierkenntnisse eine eigene Internetseite gestalten – und euch jetzt bei unserem Videocontest die Chance auf  tolle Preise sichern!

Was müsst ihr dafür tun? Erstellt einfach eure eigene Website mit der 1&1 Do-It-Yourself-Homepage. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Einzige Bedingung: Lasst uns an der Entstehung teilhaben! Dreht ein Video und zeigt uns, wie Ihr eure Ideen umsetzt und die Seite zum Leben erweckt. Dafür könnt ihr eine kostenfreie Screencast-Software benutzen (zum Beispiel Quicktime X unter Mac OS X oder FreeScreencast für Windows) oder den Bildschirm mit einer vorhandenen Kamera aufnehmen. Eine Jury wählt die zwei originellsten und kreativsten Einsendungen aus. Die Gewinner erhalten jeweils eine hochwertige Video-Ausrüstung. Unter allen Teilnehmern verlosen wir außerdem drei Flip MinoHD Camcorder.

mehr lesen
Kategorie: Produkte | Server & Hosting
0 Kommentare0

Community sorgt sich um MySQL

Rund drei Millionen kleine und mittelständische Unternehmen betreiben Homepages oder Webhosting in den 1&1 Hochleistungs-Rechenzentren. Viele von ihnen nutzen auf den Webservern auch die Datenbanklösung MySQL. Und selbst 1&1 setzt die Software in vielfältiger Weise ein. Das besondere an MySQL: Es gilt als die populärste Open-Source-Datenbank der Welt. Jetzt steht Datenbank-Gigant Oracle kurz davor, sich MySQL einzuverleiben. Die Community rebelliert, weil sie die kostengünstige und erprobte Alternative MySQL bedroht sieht: In kürzester Zeit haben 20.000 MySQL-Anwender aus aller Welt  – zuletzt ca. 4.000 am Tag – eine Petition des MySQL-Gründers Michael „Monty” Widenius unterzeichnet.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
3 Kommentare3