Tag Archive für VPS

Cloud-Transformation im Hosting

Sie wissen natürlich, dass 1&1 schon lange im Hosting-Markt aktiv ist. In den mehr als 25 Jahren unserer Marktpräsenz war Innovation immer ein Top-Thema. Wenn ich mich mit jemandem außerhalb der Hosting-Industrie darüber unterhalte, werde ich oft gefragt, wie man in dieser Branche noch innovativ sein kann. Außenstehende sind meist der Meinung, dass es schon alles gibt und Leistung oder Geschwindigkeit schon gut genug sind und man Optimierungen in diese Richtung nicht benötigt. Aber wenn ich dann frage, wo sie ihre Flugtickets buchen, antwortet fast jeder mit „Ja im Internet natürlich“. „Und was ärgert dich dann?“ „Ja, dass ich im Nachhinein feststelle, nicht den günstigsten Flug gefunden zu haben oder dass es so lange dauert, bis alle Angebote im Vergleich dargestellt werden“. Dadurch wird deutlich, dass eine höhere Geschwindigkeit und mehr Leistung bei Webseiten eben doch sehr wichtig sind. Apps, die Nutzer benachrichtigen, wenn ein bestimmter Flugpreis fällt oder steigt, sind inzwischen Gang und Gäbe. Die Anforderungen sind offensichtlich: Größere Mengen Daten müssen ausgetauscht werden und mehr Rechenkapazität wird benötigt, um die gewünschten Daten schneller anzuzeigen. Und dabei ist wichtig: alles muss einfach bleiben.

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0

Tarif-Boost: Mehr Power und neue Add-Ons für Virtual Server

Warum bis Weihnachten warten? Wir machen allen Virtual Server Fans schon jetzt ein dickes Geschenk: Mit dem Tarif-Update kommen mehr Speicherplatz und Leistung, SSD auf Wunsch und neue Features für den Parallels Plesk Application Pool.

mehr lesen
Kategorie: Developer | Produkte | Server & Hosting
0 Kommentare0

Der lange Weg zur richtigen CPU

Intel ServerFrüher oder später muss sich jeder Hosting Kunde die Frage stellen: Für welche CPU soll ich mich entschieden, um das Paket für meine Anwendung zu haben. Die Frage ist sehr schwer zu beantworten, aber es gibt ein paar Anhaltspunkte, an denen man sich orientieren kann.

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0

Mehr Power für die 1&1 Virtual Private Server (VPS)

VPS

Die Virtual Private Server (VPS) von 1&1 haben jetzt noch mehr Power. Zusätzlich zu den Features, die zum Standard bei 1&1 gehören – etwa unbegrenzter Traffic und Hardware mit schneller Performance –  bieten unsere neuen 1&1 VPS außerdem:

  • Windows Server 2008 Standard R2 SP1 Standard mit jedem neuem Windows VPS-Paket
  • CentOS 6 und OpenSUSE 12.2 Minimal-System mit jedem neuen Linux VPS-Paket
  • Parallels Plesk Panel 11 mit  unbegrenzten Domains, SpamAssassin, einem Application-Pool und Gameserver-Untestützung kostenlos zu jedem Server bei ausgewählten Sytemen

Die 1&1 VPS sind in drei Versionen verfügbar (L, XL, XXL) und bieten bis zu:

  • 200 GB Festplatten-Speicher
  • 4 GB garantierter RAM (8 GB dynamischer RAM) (bei Windows bis zu 6 GB garantiert)
  • optional bis zu 1 TB sicherer FTP Speicher für individuelle Backups
mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0

Der neue 1&1 Dynamic Cloud Server: Mehr Flexibilität durch die 1&1 Cloud

Der 1&1 Dynamic Cloud ServerMehr Leistung, noch höhere Ausfallsicherheit und Variabilität sowie ein völlig neues Abrechnungsmodell – das sind nur einige der neuen Eigenschaften der jüngsten Generation des 1&1 Dynamic Cloud Server (DCS), die wir seit gestern anbieten.

Alle Performance Features (CPU-Zahl, RAM und Festplattenplatz) können Sie beim neuen Dynamic Cloud Server jederzeit auf Ihre aktuellen Bedürfnisse anpassen – rund um die Uhr über das 1&1 Control Center oder per Mobile App. Die Flexibilität des Dynamic Cloud Servers ist beachtlich. Mit bis zu 6 Prozessorkernen, bis zu 24 GB RAM und bis zu 800 GB Festplattenplatz je virtueller Maschine stehen genug Leistungsreserven für nahezu jede Anwendung bereit.

Nur zahlen, was Sie brauchen: Pay per Configuration

Aber Flexibilität in der Konfigurierbarkeit eines Dynamic Cloud Servers ist nicht alles: Künftig berechnen wir die Performance Features nicht mehr monatlich, sondern stundengenau. Die Abrechnung basiert auf einem stündlichen Report der aktiven Konfiguration, ähnlich einem bekannten Einzelverbindungsnachweis beim Telefon. Nützlich ist diese Abrechnungsweise zum Beispiel, wenn bei einer Werbeaktion kurzzeitig mehr Kunden auf das Firmenangebot zugreifen oder wenn etwa ein Start-Up noch nicht abschätzen kann, wie viele Ressourcen für ein Projekt benötigt werden.

Mit der neuen Abrechnungsweise wächst zusammen, was zusammen gehört: Ein hochvariabler virtueller Server mit einem passenden Preismodell, ohne Risiko für den Kunden.

mehr lesen
Kategorie: Produkte | Server & Hosting
3 Kommentare3