Tag Archive für Tablet

Lenovo IdeaTab S6000: Schnelles Premium-Tablet zum günstigen Preis bei 1&1

Quad-Core-Prozessor, Highspeed-HSDPA+ und ein brillantes Multitouch-Display verpackt in einem schlanken Gehäuse. Das klingt nach Premium. Ist es auch. Bei 1&1 ist das schnelle Markentablet Lenovo IdeaTab S6000 jetzt dennoch schon für 0 Euro erhältlich.

Lenovo IdeaTab S6000

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
2 Kommentare

"Zusätzliches Surfvolumen kommt bei unseren Kunden gut an" – Produktmanager Manuel Schlötter im Interview

Um euch einen Einblick hinter die Kulissen von 1&1 und die jüngsten Tarifentwicklungen zu geben, haben wir Manuel Schlötter, Produktmanager für Notebook- und Tablet-Flats, dazu befragt.

Warum hat 1&1 die Tarife für Notebooks und Tablets verändert?

Mobiles Internet ist bei unseren Kunden sehr beliebt und wird auch immer mehr genutzt. Mit der Überarbeitung bestehender Tarife und dem Start der neuen Einsteiger-Special-Angebote, möchten wir ein noch attraktiveres Produktportfolio anbieten. Im Tarif 1&1 Notebook-Flat L (9,99 Euro im Monat) haben wir im Rahmen von Sonderaktionen festgestellt, dass zusätzliches Surfvolumen bei unseren Kunden besonders gut ankommt, da die Nachfrage immer hoch war. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, unseren Kunden dauerhaft 50 % mehr Surfvolumen zu geben. Bei der 1&1 Notebook-Flat XL (14,99 Euro im Monat) hingegen war vielen ein niedriger Grundpreis wichtig. Also haben wir hier den Preis um 5 Euro auf 14,99 Euro gesenkt und gleichzeitig die Tarifleistung auf einen Umfang angepasst, von dem wir wissen, dass er nahezu allen Kunden vollkommen ausreicht.

Samsung_GALAXY_Note_10

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen | Produkte
0 Kommentare

Cloud und Heimvernetzung in der Hand: Die 1&1 App-Welt auf eurem Tablet

BLOGBILDZusammen mit den beliebten Tarifen 1&1 Doppel-Flat 16.000 und 1&1 Doppel-Flat 50.000 bieten wir euch derzeit ein attraktives Samsung Tablet der aktuellen Galaxy Tab 3 Serie an. Damit könnt ihr bequem per WLAN im Internet surfen oder euch mit Spiele Apps vergnügen. Doch euer neues Tablet kann noch mehr: Dank der vorinstallierten 1&1 App-Welt habt ihr vollen Zugriff auf euren 1&1 Online-Speicher, könnt damit umfangreiche Multimedia-Funktionen und clevere Heimvernetzungslösungen nutzen.

mehr lesen
Kategorie: Zuhause surfen
2 Kommentare

DSL bei 1&1 – Heimvernetzung total mit Tablet der Samsung Galaxy Tab 3 Serie

Internet- und Telefon-Flatrates zum günstigen Preis sind längst Standard bei DSL-Angeboten. 1&1 DSL bietet jedoch noch viel mehr – zum Beispiel eine integrierte Telefonanlage, eine mobile Handy- und Internet Flat, großzügige Online-Speicher mit passenden Apps, WLAN 2.0 mit bis zu 450 Mbit/s für die perfekte Heimvernetzung – und jetzt sogar auf Wunsch noch ein Samsung Galaxy Tab!

1&1 DSL

mehr lesen
Kategorie: Zuhause surfen
16 Kommentare

Ab 4,99 Euro im Monat: Neue 1&1 Tarife fürs Notebook und Tablet

1&1 Notebook-FlatBeim mobilen Surfen haben unterschiedliche Nutzer sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Da gibt es die Gelegenheitssurfer, die hin und wieder unterwegs ihre E-Mails lesen wollen aber keine Extras benötigen. Andere sind täglich mit ihrem Notebook oder Tablet unterwegs und wollen zum Beispiel auch mal online Videos anschauen oder kleinere Apps und Programme herunterladen. Und dann wären da natürlich die anspruchsvollen Nutzer, die im Monat viel Highspeed-Surfvolumen für Apps, Musik-Streaming, Videos und Vieles mehr wünschen. Diese Dinge haben wir zum Anlass genommen, unsere 1&1 Notebook- und Tablet-Flats zu überarbeiten, um euch im neuen Jahr ein noch besseres und abgestuftes Portfolio anbieten zu können.

Seid ihr gelegentlich mit dem Notebook unterwegs, habt bislang aber noch nicht den passenden Surf-Tarif gefunden? Dann könnte euch unser Tarif-Neuzugang, die 1&1 Notebook-Flat Special, gefallen. Für monatlich nur 4,99 Euro erhaltet ihr 500 MB Highspeed-Surfvolumen mit bis zu 7,2 Mbit/s. Nach Ausschöpfung des Inklusivvolumens könnt ihr bis zum Ende des laufenden Monats mit bis zu 64 kBit/s weitersurfen. Die 1&1 Notebook-Flat Special hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Optional könnt ihr euch für einmalig 29,99 Euro den 1&1 Surf-Stick dazu bestellen.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
10 Kommentare

Tablet-Boom in Deutschland: 1&1 versorgt Tablet-Nutzer mit doppeltem Highspeed-Surfvolumen

Ob Online-Shopping, Soziale Netzwerke updaten oder einfach nur im Netz surfen: Mit Tablets lässt sich das alles ganz bequem und einfach erledigen. Kein Wunder also, dass sie sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Nach Angaben des Branchenverbandes Bitkom sollen dieses Jahr 8 Millionen Tablets in Deutschland über die Ladentheke gehen. Im letzten Jahr waren es noch 5 Millionen.

Samsung GALAXY Tab 3 8.0

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen | Produkte
2 Kommentare

Neue Tablets bei 1&1: Google Nexus 7 und Samsung Galaxy Note 10.1

Der Tablet-Boom hält an. Da wundert es nicht, dass die Hersteller ihr Angebot stetig überarbeiten. Zwei absolute Tablet-Bestseller – das Google Nexus 7 und das Samsung Galaxy Note 10.1 – kommen jetzt zusammen mit den 1&1 Tablet-Flat Tarifen in einer neuen, verbesserten Version zu euch.

Nexus 7 (2013) jetzt bei 1&1

Das neue Google Nexus 7 (2013) bietet euch ein helles, farbintensives 7-Zoll-Full-HD-Display mit 1.200 x 1.920 Pixel Auflösung. Filme, Games oder E-Books machen so noch mehr Spaß. Mit lediglich 290 Gramm Gewicht lässt sich das Google-Tablet dabei bequem in einer Hand halten. Auch für Schnappschüsse ist mit einer 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite gesorgt. Für Videotelefonie steht eine 1,2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite zur Verfügung. Angetrieben wird das Google Nexus 7 (2013) von einem leistungsstarken Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und dank Android 4.3 Betriebssystem eignet es sich auch für anspruchsvolle Anwendungen oder Spiele. 32 GB interner Speicher bieten viel Platz für das Ablegen von Fotos, Videos, Apps und mehr. In Verbindung mit der 1&1 Tablet-Flat gibt es das Google Nexus 7 für einmalig 69,99 Euro.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare

Tipps für mehr Sicherheit im Umgang mit Mobilgeräten

Mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets sind aus unserem Leben kaum noch wegzudenken – im privaten wie im Geschäftsleben. Die Anwendungen reichen vom Abrufen der E-Mails über die Buchung von Bahn- oder Flugtickets bis hin zum mobilen Shoppen und Durchstübern von Online-Angeboten. Das alles gehört für die meisten Menschen zum Alltag.

Stärkeres Sicherheitsbewusstsein

Wie aber verhalten sich die Verbraucher beim Thema Sicherheit ihrer mobilen Geräte? Dieser Frage ist der Online-Bezahldienstanbieter PayPalzusammen mit der US-Organisation National Cyber Security Alliance im Rahmen einer Studie nachgegangen. Dabei sollten das Nutzerverhalten und die Nutzungsgewohnheiten der US-Bürger mit besonderem Fokus auf dem Sicherheitsbewusstsein analysiert werden.

Wie die Ergebnisse zeigen, sind mobile Endgeräte beim Einkaufen inzwischen nicht mehr wegzudenken. Knapp ein Viertel der Befragten gab an, mindestens eine Transaktion pro Tag über das Smartphone durchzuführen. Jeder Sechste erledigt mindestens 25 Prozent aller Einkäufe über sein mobiles Gerät.

Biometrische Identifikatoren liegen im Trend

Darüber hinaus zeigt die Studie, dass die US-Amerikaner offen für die Verwendung biometrischer Identifikatoren bei mobilen Transaktionen sind: 53 Prozent der Smartphone Besitzer finden die Identifizierung durch einen Fingerabdruck bequemer als durch ein Passwort, 45 Prozent können sich Netzhaut-Scans vorstellen.

Unbehagen bei den Befragten löst das Thema Datensicherheit aus – etwa im Zusammenhang mit Kontoinformationen, die auf Smartphone & Co. gespeichert sind. 70 Prozent der befragen Amerikaner glauben, dass die Informationen auf ihrem Smartphone nicht sicher sind. 63 Prozent der Verbraucher haben nicht einmal eine klare Vorstellung davon, welche Transaktionsdaten auf ihrem Smartphone abgelegt werden.

Umgang mit Mobilgeräten oft noch viel zu sorglos

Auf der anderen Seite setzen sich die wenigsten mit den grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen auseinander, die nötig wären, um die sensiblen Daten auf ihren Geräten zu schützen: Mehr als die Hälfte der Befragten (56 Prozent) sichert ihr mobiles Gerät nicht einmal durch eine PIN ab.

Die Befragung zeigt, dass es um das Sicherheitsbewusstsein und damit um die Sicherheit mobiler Nutzer nicht unbedingt zum Besten steht. Im Folgenden weist PayPal auf einige grundlegende Maßnahmen hin, die das mobile Leben sicherer machen:

  • Aktivierung der PIN oder Sperrfunktion: Eine PIN ist die einfachste und eine der wichtigsten Funktionen, um das Gerät zu sichern – wichtig vor allem bei Verlust oder Diebstahl.
  • Automatisierung der Software-Updates: Viele Software-Programme werden automatisch aktualisiert, um neue Risiken zu bekämpfen und gegebenenfalls Lücken zu schließen. Deshalb empfiehlt es sich, die Funktion für automatische Updates auf dem mobilen Gerät stets eingeschaltet zu haben, wenn eine solche Option verfügbar ist.
  • Augen auf beim Herunterladen von Apps: Unbekannte oder verpackte Applikationen können Schadsoftware enthalten, die persönliche Daten von mobilen Geräten stiehlt. Daher sollten Applikationen nur von vertrauenswürdigen, seriösen Anbietern gekauft oder heruntergeladen werden. Nähere Informationen hierzu stehen oft online im Rahmen von Bewertungen zur Verfügung. Bei der Installation neuer Anwendungen sollte die Forderung nach Zugriffsrechten sorgfältig geprüft und dann entschieden werden, ob der Zugriff gewährt wird.
  • Aktivierung der Geräte-Suchfunktion: Wenn das Mobiltelefon, der Netzbetreiber oder die Antiviren-Software die Funktion „Gerät suchen“ unterstützt, sollte diese in jedem Fall aktiviert werden, denn sie hilft, das Gerät bei Verlust oder Diebstahl zu finden. Dennoch empfiehlt sich im Verlustfall, das Mobiltelefon schnell zu sperren und bei Bedarf die Daten per Remote Wipe „ferngesteuert“ zu löschen.
  • Sicherung durch ein Backup: Ein Backup sichert die Inhalte auf dem Smartphone in regelmäßigen Abständen. Einige Betriebssysteme bieten diese Option als automatisierten Service an. Ganz besonders zeigt sich der Wert eines Backups unter anderem, wenn der Nutzer vorher von der Remote-Wipe-Funktion Gebrauch gemacht hat, denn nur so kann er die Daten anschließend wiederherstellen.

Weitere Infos finden Sie online.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
0 Kommentare

Tablet-Nutzung im WLAN: So surft ihr auch unterwegs sicher

Mittlerweile stellen viele Restaurants, Cafés und sogar die Deutsche Bahn ihren Kunden WLAN-Netzwerke zur Verfügung. Auch für Tablet-Besitzer sind die Netzwerke eine verlockende Alternative: zwei Drittel surfen laut einer aktuellen Studie mit ihrem Tablet ausschließlich per WLAN. Bei der Nutzung dieser öffentlich zugänglichen Netzwerke gibt es aber einige Dinge zu beachten.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare

Die besten Apps zum Bundesliga-Start

Foto: Fotolia.com

An diesem Wochenende geht es endlich los:  Der Ball rollt wieder in den  Stadien der 1. Fußball-Bundesliga. Damit ihr auch am Badesee oder im Urlaub auf dem iPhone 5, dem Samsung Galaxy S4 oder eurem Tablet kein Bundesliga-Tor mehr verpasst, haben wir für euch die besten Fußball-Apps zusammengestellt, mit denen ihr die Spiele auch unterwegs verfolgen könnt.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare
Ältere Beiträge Neuere Beiträge