Tag Archive für re:publica

re:publica 2016: Wie wollen wir in und mit dem Netz leben?

Besucher beim Google Cardboard Flashmob am 03.05.2016 auf der re:publica in Berlin. Foto: re:publica/Jan Zappner CC BY 2.0

Mit rund 800 Rednern und 7.000 Teilnehmern hat die re:publica in dieser Woche vom 2. bis zum 4. Mai bereits zum zehnten Mal in Berlin stattgefunden. Was einst als Konferenz von Bloggern und für Blogger startete, ist heute die größte Digitalkonferenz Europas und Treffpunkt für alle Netzenthusiasten und Digitalexperten.

Auch in diesem Jahr waren wieder einige Kolleginnen und Kollegen von 1&1 vor Ort und berichten euch in den kommenden Tagen hier im Blog von ihren persönlichen #rpTEN-Erlebnissen. Den Anfang macht unsere re:publica-Novizin Salomé Weber aus dem Access-PR-Team.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Netzwelt
0 Kommentare0

Re: re:publica – Impressionen von der #rp:15 (Teil 2)

re:publica 2015

Gestern haben wir euch die ersten Eindrücke von fünf Kollegen geschildert, die vergangene Woche die re:publica 2015 besucht haben. Heute wollen wir euch weitere Impressionen vorstellen. Dabei wird eines deutlich: „Die” re:publica gibt es nicht, sondern jeder Besucher erlebt seine ganz eigene Konferenz.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
0 Kommentare0

Re: re:publica – Impressionen von der #rp:15 (Teil 1)

# rp15 - die 10. re:publica in Berlin

Über 6.000 Besucher haben vergangene Woche den Weg nach Berlin zur 9. Ausgabe der größten deutschen Digital-Konferenz re:publica gefunden. Unter der Überschrift „Finding Europe” gab es auf der #rp15 Vorträge und Podiumsdiskussionen von 450 Rednern zu den verschiedensten Themen – von Cybersecurity über das Arbeiten auf der International Raumstation ISS bis hin zu „Fair Porn” im Netz. Wer nicht dabei gewesen ist: Die meisten Vorträge können nachträglich als Audio-Podcast oder Video abgerufen werden. Auch einige Kollegen von 1&1 waren in diesem Jahr in der Station Berlin dabei, viele davon zum ersten Mal. Wir haben sie gebeten, für das 1&1 Blog ihre persönlichen re:publica-Impressionen aufzuschreiben. Den zweiten Teil der re:publica-Eindrücke lest ihr morgen im Blog.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
0 Kommentare0

Deine tägliche Dosis Netzpolitik – Medienpolitik und Urheberrecht

Die re:publica steht vor der Tür und wir informieren über Möglichkeiten sich zu über netzpolitische Themen zu informieren. In unserem ersten Teil hatten wir schon einige der umfassenderen Portale zur Netzpolitik vorgestellt. Wie versprochen folgen heute einige speziellere Blogs zu Medienpolitik und Urheberrecht.

irights.info versteht sich selbst als Informationsplattform und Online-Magazin für Fragen zum Urheberrecht und verwandten Themengebieten. Die Herausgeber wollen rechtliche Hintergründe und neue Probleme des Urheberrechts im Digitalen aufzeigen. Nutzer werden auf rechtliche Hürden aufmerksam gemacht – Politik sensibilisiert für digitale Veränderungen.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
0 Kommentare0

re:publica 2013: Wie sich die Infrastruktur des Internet verändert und warum das mit der Netzneutralität zusammenhängt

Logo der re:publica 2013In den letzten Wochen ist – wieder einmal – die Debatte um die Netzneutralität in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Hintergrund war die Diskussion um eine mögliche Bandbreitendrosselung bei DSL-Verträgen.  Auch auf der Konferenz re:publica ging es in diesem Jahr gleich in mehreren Veranstaltungen um das Thema.

Um zu verstehen, um was es bei der Netzneutralität eigentlich geht, lohnt sich ein Blick auf die technische Infrastruktur des Internet – nämlich darauf, wie genau die Daten vom Inhalteproduzenten  zum Internetnutzer auf den Bildschirm kommen.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
0 Kommentare0