Tag Archive für Kundenbewertungen

Kundenbewertungen – Wie Sie am besten mit negativer Kritik umgehen

Aus Angst vor negativen Bewertungen schrecken Unternehmer häufig davor zurück, ihren Kunden aktiv die Möglichkeit zur Bewertung ans Herz zu legen. Doch das ist völlig unbegründet – wenn man eine gute Kommunikationsstrategie für schlechte Rezensionen entwickelt.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
1 Kommentar1

Kundenbewertungen – Welche Bewertungsplattformen sind für meine Firma geeignet?

Online-Bewertungen von Kundenzulassen oder nicht? Diese Frage stellen sich viele kleinere Unternehmen. Fällt die Antwort positiv aus, stellt sich gleich die nächste Frage: Wie lässt sich diese Idee realisieren? Wir möchten Sie unterstützen und erklären, welche Kanäle geeignet sind, um Bewertungen anzubieten.

mehr lesen
Kategorie: E-Business
0 Kommentare0

Trustbadge Empfehlungen: Empfehlungs-Marketing für Ihre 1&1 MyWebsite

Von Maria Kunz

Empfehlungen zufriedener Kunden gehören zu den effektivsten Formen der Werbung und Neukundengewinnung. Laut einer Studie von BrightLocal orientieren sich 92 % der Konsumenten vor einem Kauf an Online-Bewertungen. Aus der Studie geht ebenfalls hervor, dass mehr und mehr Menschen auf Online-Bewertungen genauso vertrauen wie auf Empfehlungen von Bekannten.

Das Internet macht es für Webseiten-Betreiber so einfach wie nie, Feedback von Kunden sowie Nutzern zu sammeln und damit Angebote oder Dienstleistungen zu verbessern. Folglich ist es für Verbraucher ebenso einfach, Empfehlungen nicht nur persönlich von Freunden zu bekommen, sondern auch sichere, verifizierte Bewertungen oder Empfehlungen von Menschen auf der ganzen Welt zu lesen.

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps
1 Kommentar1

Pilotprojekt: 1&1 und Trusted Shops bieten Kundenbewertungen für den lokalen Markt

1&1: Bewertungen für den lokalen Markt

Drei von vier Deutschen suchen regelmäßig online nach Informationen zu Händlern und Dienstleistern in ihrer Stadt. Neben den Öffnungszeiten eines Geschäftes oder Restaurants sind dabei für Internet-Nutzer auch die Bewertungen anderer Kunden von großem Interesse. In einem Pilotprojekt ermöglichen 1&1 und Trusted Shops ausgewählten Kunden, Bewertungen zu sammeln und im Internet zu veröffentlichen.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | News
0 Kommentare0

So gewinnen Sie neue Kunden über Online-Empfehlungsportale

Mehr als jeder dritte Deutsche nutzt bereits Online-Empfehlungsportale, um nach Metzgern, Schreinern, Rechtsanwälten, Restaurants und Co. in seiner unmittelbaren Umgebung zu suchen. Das ist ein Ergebnis der repräsentativen europäischen Studie “Local Listing Report 2015″ im Auftrag von 1&1. Mit 1&1 List Local veröffentlichen Sie die wichtigsten Informationen zu Ihrem Geschäft gleichzeitig und unkompliziert in bis zu 25 Branchenbüchern und Online-Verzeichnissen wie Google Maps, Facebook oder Yelp. Maximilan von Garnier, Coach für Geschäftsinhaber bei Yelp, erklärt in einem Gastbeitrag, wie Sie als Unternehmer über Empfehlungsportale neue Kunden gewinnen können.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | News | Produkte | Tipps
0 Kommentare0

Erfolgreich verkaufen im Internet: E-Commerce-Akademie für 1&1 Kunden

Sie haben einen eigenen Online-Shop und wollen Ihre Verkäufe steigern? Dann haben wir genau das richtige für Sie: Unser Partner ePages veranstaltet im Juni in fünf großen deutschen Städten eine E-Commerce-Akademie und gibt Tipps und Tricks für den erfolgreichen Handel im Internet.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | News | Tipps
0 Kommentare0

Online Reputation Management bringt mehr Umsatz

Positives Kundenfeedback in Bewertungsportalen stärkt Reputation und Umsatz auch im stationären Handel. Eine direkte Korrelation zwischen Online-Reputation und Verkaufserfolgen belegt eine neue Studie für den Automobilsektor, teilt die Würzburger Agentur „Der Online-Marketing-Berater” mit.

Automobilhändler, die ihre Kunden mit erstklassigem Service und guter Beratung überzeugen, steigern nicht nur ihre Online-Reputation, sondern mittelbar auch ihren Umsatz. Dies belegt eine neue Studie, für die in den USA Datenbanken des führenden Kfz-Branchenbewertungsportals „DealerRater” erfasst und evaluiert wurden. Rund eine Million Kundenbewertungen auf dem US-Portal stellten hierbei eine belastbare Datengrundlage sicher, die repräsentative und branchenübergreifende Erkenntnisse gestattet.

Mehr Umsatz durch positive Kundenbewertungen

Eindeutige Trends zeigen sich vor allem bei den Sterne-Ratings, die auch bei vielen anderen Bewertungsportalen zur Zufriedenheitsmessung der Kunden eingesetzt werden. Wie sich am Beispiel „DealerRater” ermitteln ließ, ist bei Händlern, die ein Rating von vier oder fünf (von fünf möglichen) Sternen erhalten haben, im Jahresvergleich 2011/2012 eine Umsatzsteigerung von durchschnittlich 14,8 Prozent festzustellen – das sind 2,6 Prozent mehr Zuwachs als bei Betrieben, die nur mit zwei oder weniger Sternen von ihren Kunden bewertet wurden (12,2 Prozent Umsatzsteigerung 2011/2012). Die relative Umsatzsteigerung fällt bei Händlern, die mit guten Ratings auftrumpfen, damit umgerechnet um 21 Prozent stärker aus als bei Konkurrenten, die sich mit kritischem Kundenfeedback konfrontiert sehen. Die Korrelation von Online-Reputation und Umsatz ist damit für die Kfz-Branche klar und deutlich belegt.

Tipp: Kundenreaktionen als Newsfeed auf Firmen-Homepage integrieren

Darüber hinaus zeigt die aktuelle Studie, dass sich Online Reputation Management umsatzwirksam auszahlt, wenn Händler ihre Handlungsoptionen im Netz aktiv nutzen. „DealerRater” zum Beispiel stellt Unternehmen verschiedene Tools und Funktionen zur Verfügung, mit denen diese sich auf dem Online-Portal vorteilhaft präsentieren und auf Kundenfeedback reagieren können. Registrierte Kfz-Händler, die beispielsweise positive Kundenreaktionen als Newsfeed in ihre Website integrieren, im Falle negativer Kommentare individuelle Kulanzlösungen entwickeln oder von anderen Instrumenten der Imagepflege Gebrauch machen, verzeichnen im Durchschnitt ein Umsatzplus von acht Prozent. Das entspricht bei einem typischen Kfz-Händler in den USA dem Verkauf von rund sechs Neu- oder Gebrauchtwagen pro Monat.

Bewertungsportale bieten eine Chance und stellen nicht bloß ein Risiko dar

Es lohnt sich also für den Online-Handel wie auch für stationäre Händler, Bewertungsportale als Chance und nicht in erster Linie als Risiko zu betrachten, so das Fazit, das sich aus der US-Studie ziehen lässt. Eigene Stärken wie ein überzeugender, professioneller Kundenservice und kompetente Berater schlagen sich in positivem, verkaufsförderndem Kundenfeedback nieder – und genau das gilt es als wichtiges Unternehmenskapital zu pflegen und online zu kommunizieren. Für das Online Reputation Management sind Spitzenratings und Kommentare zufriedener Kunden eines der effektivsten Mittel überhaupt. Kaum ein Einzelfaktor erleichtert den Konsumenten die Kaufentscheidung mehr als geprüfte Online-Statements zufriedener Kunden. Das belegen Jahr für Jahr zahlreiche Umfragen. Investitionen in Online Reputation Management wirken sich daher im Vergleich zu klassischer Werbung und PR oftmals deutlich effektiver und vor allem nachhaltiger als Umsatztreiber aus.

 

Foto: Photo-K, Fotolia.com

mehr lesen
Kategorie: E-Business | Tipps
0 Kommentare0