Tag Archive für Domainregistrierung

Die beliebteste Domainendung Deutschlands – das sind die .de-Hauptstädte 2016

Absolute Anzahl der .de-Domains 2016 in Städten und Landkreisen. Grafik: (C) Denic

Mit 14,9 Millionen deutschen Nutzern ist die Domainendung .de die populärste Top Level Domain (TLD)  der Bundesrepublik. Weltweit zählt die von der DENIC verwaltete Endung mit 16 Millionen Registrierungen sogar zu der meist genutzten länderspezifischen TLDs überhaupt. Alljährlich veröffentlicht die DENIC dazu eine umfangreiche  Statistik, in der die beliebte Domain und ihre regionale Ausprägung genau unter die Lupe genommen wird.

mehr lesen
Kategorie: Netzwelt
0 Kommentare0

Online-Anonymität für alle – Die private Registrierung einer Domain ist jetzt kostenlos verfügbar

Online-Anonymität und Privatsphäre im Internet – ab sofort ist die private #Domain Registrierung kostenlos verfügbar. Bild: 1&1 / Shutterstock

Wer eine Internetadresse registriert, ist als Domain-Inhaber dazu verpflichtet, seine persönlichen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer in einer sogenannten WHOIS-Datenbank aufzuführen. Die öffentlich zugänglichen Informationen können jedoch leicht für Spam-Mails, ungewollte Werbeanrufe oder Identitätsdiebstahl ausgenutzt werden. 1&1 bietet ab sofort für ausgewählte Domainendungen die private Registrierung einer Domain an. Der kostenlose Dienst verhindert die automatische Veröffentlichung der persönlichen Daten. Aber nach welchem Prinzip funktioniert die private Registrierung einer Domain und welche Vorteile bietet dieser Dienst für Ihre Online-Adresse?

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps
0 Kommentare0

DE-Domains werden künftig nach Vertragsende nicht mehr sofort gelöscht

DE-DomainsKünftig werden Internetadressen mit der Endung DE nach Ende des Domainvertrags nicht mehr sofort gelöscht, sondern in eine sogenannte Cooldown-Phase versetzt. So sollen Domainbesitzer vor dem ungewollten Verlust durch eine versehentliche Löschung geschützt werden.

Internetadressen werden in der Regel über Hosting-Anbieter wie 1&1 registriert. Der Hosting-Anbieter tritt meist auch als Domain-Registrar auf und meldet die Domain bei der sogenannten Registrierungsstelle (Registry) an. Jede Domainendung (.de, .com, .uk) hat ihre eigene Registry. Für die Verwaltung und Betreuung von.de-Domains ist die DENIC eG die zentrale Registrierungsstelle. Nach der Registrierung einer Domain wird diese mit einem Namen einer Person oder Firma bei der DENIC gemeldet. Die Person oder Firma ist dann der Inhaber der Domain.

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0

Betrug mit "Priority Expiration Notice"

Derzeit versuchen wieder Betrüger, mit einer ebenso hinterhältigen wie alten Masche an das Geld von Homepage-Betreibern zu kommen.

Eine Firma, die sich „Domain Registration Services” nennt, versendet dazu eine Rechnungsähnliche E-Mail in englischer Sprache. Der Firmenname soll offenbar dahingehend täuschen, die Mail komme von der für .com zuständigen Domain-Registry. Die Überschrift „Priority Expiration Notice” soll dann den irreführenden Eindruck erwecken, der Homepage-Betreiber müsse für die Erneuerung seiner Domain einen Betrag von 75 Dollar überweisen.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Server & Hosting
10 Kommentare10