Tag Archive für Domain Name System

Webhosting: sieben Aspekte, wie es Ihr Online-Business beeinflusst

Webhosting

Viele Unternehmen sehen Webhosting lediglich als notwendige Voraussetzung für eine Internetseite und nicht als etwas, das weitreichende Konsequenzen für das eigene Geschäft hat. Sie zahlen den monatlichen Hosting-Tarif an einen Anbieter und halten sich nicht weiter mit den Details auf. Aber Webhosting ist mehr als das. So gibt es einen sehr starken Zusammenhang zwischen der Effizienz Ihres Hosting-Anbieters und der Rentabilität Ihres Unternehmens. Wenn Ihr Hosting-Anbieter keine zuverlässigen Dienste bereitstellt, kann Ihr Webprojekt von Performance-Schwankungen und ärgerlichen Ausfällen beeinträchtigt werden. Stellen Sie sich vor, Ihr Kunde möchte für eine Leistung bezahlen, ist aber nicht in der Lage die Transaktion abzuschließen, weil ein temporärer Fehler im Webserver vorliegt. Wenn Sie diesen Auftrag verlieren, ist das offensichtlich sehr schlecht fürs Geschäft.

Ob aus Sicht einer Einzelperson oder eines Unternehmens, das Hosting einer Webseite ist zu wichtig, als dass man es dem Zufall überlassen sollte. Die potenziellen Risiken eines unzuverlässigen Hosting-Dienstes können weitreichende Folgen haben. Daher ist es notwendig, das Angebot des Hosting-Anbieters gründlich zu prüfen, bevor Sie einen Vertrag abschließen. Im Folgenden erläutert Ihnen der Monitoring-Experte Monitis sieben Webhosting-Faktoren, die Ihren Unternehmenserfolg beeinflussen können.

mehr lesen
Kategorie: Netzwelt
0 Kommentare0

So funktioniert das Domain Name System: Die große Domain-Begriffssammlung Teil 2

Wie funktioniert es eigentlich, dass bei der Eingabe einer Domain die entsprechende Webseite erscheint? Wo sind die Informationen zu Domain und Webseite gespeichert und wie werden sie verknüpft? Im Rahmen unseres Domain-Glossars erklären wir in diesem Beitrag unter anderem das Domain Name System (DNS), Root-Nameserver und IP-Adressen.

mehr lesen
Kategorie: Netzwelt | Tipps
0 Kommentare0

Informationen zur DNS-Störung bei 1&1 am 9. Dezember 2014 (Update)

Gegen 22 Uhr haben gestern Abend unbekannte Täter einen DDoS-Angriff auf die DNS-Infrastruktur von 1&1 gestartet. Das Domain-Name-System (DNS) sorgt für die Zuordnung von Internetadressen wie „1und1.de“ zu IP-Adressen. Bei dem Angriff wurden von verteilten Rechnern (einem so genannten Botnetz) mehrere hunderttausend Anfragen pro Sekunde an die DNS-Server von 1&1 geschickt. Durch die Attacke kam es kurzfristig zu Einschränkungen bei einigen Hosting-Diensten (unter anderem Shared Hosting, MyWebsite, Server, E-Mail, Control Center). Unsere Techniker konnten das Ziel des Angriffs identifizieren und haben entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet.

Update:

Die Störung besteht nicht mehr.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Service
0 Kommentare0

Hintergrund: Was macht eigentlich die ICANN?

Logo der ICANNInternetnutzer benötigen einen eindeutigen Namen oder eine Nummer, um über das Netz miteinander Kontakt aufzunehmen. Genau wie eine Telefonnummer muss auch eine Internetadresse eindeutig sein, damit sich Computer gegenseitig lokalisieren können. Die Aufgabe der Internetverwaltung Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (kurz: ICANN) ist es, diese eindeutigen Identifikatoren weltweit zu koordinieren.

Der ICANN wurde 1998 vom US-Handelsministerium als Non-Profit-Organisation die technische Verwaltung des Internet übertragen. So ist die ICANN, die ihren Sitz im kalifornischen Marina del Rey hat, für die Weiterentwicklung des Domain Name Systems (DNS) und die Verwaltung der IP-Adressen zuständig. Zudem hat die ICANN die Aufsicht über den Betrieb der Root-Nameserver. Diese Funktionen wurden zuvor von der IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ausgeführt.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
2 Kommentare2

Was steckt eigentlich hinter einem Domainnamen?

Wenn Sie schon einmal eine Webseite eingerichtet haben, sind Sie zumindest am Rande mit dem Domain Name System (DNS) in Kontakt gekommen. Das DNS ist das System, das einen Domainnamen, wie www.1und1.de einer spezifischen IP-Adresse zuordnet. Eine IP-Adresse ist eine numerische Bezeichnung für jedes mit dem Internet verbundene Gerät, quasi so etwas wie die Internet-Hausnummer eines Servers, Computers oder Smartphones. Das DNS erlaubt es also, dass wir statt dieser IP-Adresse einfach den leicht zu merkenden Domainnamen in unseren Browser eintippen können. Das DNS sucht dann über mehrere Ebenen heraus, welche IP-Adresse gemeint ist. Diesen Vorgang nennt man dann „Auflösung eines Domainnamens“ oder „DNS name resolution“.

Elemente eines Domainnamens

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0