Tag Archive für DENIC

Die beliebteste Domainendung Deutschlands – das sind die .de-Hauptstädte 2016

Absolute Anzahl der .de-Domains 2016 in Städten und Landkreisen. Grafik: (C) Denic

Mit 14,9 Millionen deutschen Nutzern ist die Domainendung .de die populärste Top Level Domain (TLD)  der Bundesrepublik. Weltweit zählt die von der DENIC verwaltete Endung mit 16 Millionen Registrierungen sogar zu der meist genutzten länderspezifischen TLDs überhaupt. Alljährlich veröffentlicht die DENIC dazu eine umfangreiche  Statistik, in der die beliebte Domain und ihre regionale Ausprägung genau unter die Lupe genommen wird.

mehr lesen
Kategorie: Netzwelt
0 Kommentare0

Die wichtigsten Institutionen im Domain Business: Die große Domain-Begriffssammlung Teil 4

Welche sind die wichtigsten Institutionen und Organisationen im Domain-Geschäft? In Teil 4 der Blogserie erfahren Sie es. Bild: 1&1 / Shutterstock

Welches ist die wichtigste Organisation im Domain-Geschäft? Welche anderen Organisationen spielen im Bereich der Domains eine wichtige Rolle? Um diese Fragen zu beantworten, stellen wir Ihnen in Teil 4 der Blogreihe die wichtigsten Institutionen rund um Domains vor.

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps | Netzwelt
0 Kommentare0

Unsere Experten stellen sich vor – Thomas Keller

Unser Anspruch ist es, unseren Kunden zufrieden zu stellen, indem wir ihnen Produkte maßgeschneidert zu ihren jeweiligen Bedürfnissen anbieten. Unser Produktexperten-Team arbeitet daher fortwährend daran, dass die 1&1 Produkte kontinuierlich verbessert und neue Lösungen entwickelt werden. Jetzt möchten wir Ihnen einige dieser Experten persönlich vorstellen. Im 1&1 Blog geben sie ab sofort Einblicke in die IT-Branche und verraten hilfreiche Tipps und Tricks rund um unsere Hosting-Produkte.

mehr lesen
2 Kommentare2

Warum es neue Top Level Domains gibt

Im Laufe dieses Jahres kommen zahlreiche neue Top Level Domains (TLDs) – die Endungen einer Internet-Adresse, etwa .de oder .com – auf den Markt. Viele Internetnutzer stellen sich die Frage, warum es diese neue Domainendungen überhaupt gibt. Kurz gesagt: eine der Aufgaben der Internetverwaltung Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) – zuständig für die Vergabe neuer TLDs – ist die Förderung des Wettbewerbs auf dem Domain-Markt.

Neue TLDs 2013

Neue TLDs, wie sie jetzt eingeführt werden, bieten Unternehmen und Verbrauchern auf der ganzen Welt eine breitere Auswahl an Internetadressen. Das hat insbesondere für Unternehmer eine Reihe Vorteile:

Bei .de, .com & Co wird es langsam eng. Wenn Sie in letzter Zeit eine Domain für sich oder Ihr Unternehmen reserviert haben, wissen Sie vermutlich, wie schwer es ist, noch eine passende Adresse zu finden. Die ideale Domain sollte ja nicht nur leicht zu merken und zu Ihrem Unternehmen passend sein, sondern überhaupt verfügbar. Bereits im April 2012 gab es 15 Millionen .de-Domains. Mit über 100 Millionen Domains ist insbesondere .com ziemlich überfüllt. Zwar gibt es Alternativen wie .org oder .co, aber auch bei diesen wird es langsam eng. Die neuen TLDs eröffnen großen und kleinen Unternehmen tausende neue Möglichkeiten, doch noch den Wunschnamen zu sichern.

mehr lesen
Kategorie: Produkte | Server & Hosting
5 Kommentare5

DE-Domains werden künftig nach Vertragsende nicht mehr sofort gelöscht

Internetadressen mit der Endung DE werden nach Ende des Domainvertrags künftig nicht mehr sofort gelöscht, sondern in eine sogenannte Cooldown-Phase versetzt. Damit sollen Domainbesitzer vor dem ungewollten Verlust durch eine versehentliche Löschung geschützt werden.

Für die Verwaltung und Betreuung von .de-Domains ist die DENIC die zentrale Registrierungsstelle. Domaininhaber, die ihren Hostingvertrag kündigen, haben die Möglichkeit die Internetadresse ebenfalls zu kündigen oder zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Im Falle einer Kündigung werden .de-Domains bislang umgehend gelöscht.

Künftig erfolgt die Löschung einer Internetadresse zunächst vorläufig und wird erst nach Ablauf einer siebentägigen Cooldown-Phase endgültig wirksam.

Domaininhaber können nun zum einen durch die die Erteilung eines RESTORE-Auftrags die alten Inhaberdaten der betroffenen Domain wiederherstellen. Innerhalb der Übergangsfrist kann zum anderen eine Anforderung zum Providerwechsel (AUTHINFO-Request) erfolgen. Die Verwaltung der Internetadresse wird dann auf einen anderen Provider übertragen.

Die Einführung des neuen Verfahrens ist für die zweite Jahreshälfte 2013 geplant und startet nach einer Diskussions- und Feedbackphase, die mit der Veröffentlichung des Konzeptes begonnen hat.

  • Tipp: Ist Ihre Wunsch-.de-Domain noch frei? Überprüfen Sie dies hier!

 

Foto: katemlk, Fotolia.com

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
1 Kommentar1

DE-Domains werden künftig nach Vertragsende nicht mehr sofort gelöscht

DE-DomainsKünftig werden Internetadressen mit der Endung DE nach Ende des Domainvertrags nicht mehr sofort gelöscht, sondern in eine sogenannte Cooldown-Phase versetzt. So sollen Domainbesitzer vor dem ungewollten Verlust durch eine versehentliche Löschung geschützt werden.

Internetadressen werden in der Regel über Hosting-Anbieter wie 1&1 registriert. Der Hosting-Anbieter tritt meist auch als Domain-Registrar auf und meldet die Domain bei der sogenannten Registrierungsstelle (Registry) an. Jede Domainendung (.de, .com, .uk) hat ihre eigene Registry. Für die Verwaltung und Betreuung von.de-Domains ist die DENIC eG die zentrale Registrierungsstelle. Nach der Registrierung einer Domain wird diese mit einem Namen einer Person oder Firma bei der DENIC gemeldet. Die Person oder Firma ist dann der Inhaber der Domain.

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0

Die neuen ß-Domains sind da

Ab sofort können 1&1-Kunden .de-Domains mit dem Buchstaben „ß“ beantragen. Die Registrierungsstelle für .de-Domains, DENIC, hat vor kurzem ihre Vergaberichtlinien entsprechend geändert . Die ß-Domains sind ein Sonderfall der so genannten IDN-Adressen.

Für die Einführung der neuen „Eszett-Domains” ist ein zweistufiges Vergabeverfahren vorgesehen. Wer bereits eine entsprechende Internet-Adresse mit den Buchstaben „ss“ besitzt, hat ein Vorregistrierungsrecht und kann während der sogenannten Sunrise Period bis zum 15. November um 16.59 Uhr (MEZ) einen der begehrten Namen beantragen. Anträge Dritter werden in diesem Zeitraum abgewiesen. Für die Allgemeinheit ist das scharfe S ab dem 16. November (10 Uhr, MEZ) erhältlich.

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
12 Kommentare12

DENIC-Pressemitteilung zur heutigen Störung bei .de-Domains

Zahlreiche .de-Domains waren heute nachmittag für einige Stunden nicht erreichbar. Mittlerweile hat die deutsche Domain-Registrierungsstelle DENIC eG eine Pressemitteilung zur „partiellen Nicht-Erreichbarkeit” herausgegeben, die wir im folgenden dokumentieren.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
8 Kommentare8

DENIC-Probleme: Millionen .de-Domains nicht erreichbar

“Das Internet ist kaputt!” – zumindest das deutsche Internet zu großen Teilen.

Zahlreiche .de-Domains sind derzeit gar nicht oder nur unter Subdomains erreichbar. Will man die Domain aufrufen, bekommt man vom Browser einen Hinweis wie „Die von Ihnen aufgerufene Adresse http://www.irgendeinedomain.de/ ist zurzeit nicht erreichbar. Bitte überprüfen Sie die korrekte Schreibweise der Webadresse (URL) und versuchen Sie dann die Seite neu zu laden.”

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
10 Kommentare10