Tag Archive für Datensicherheit

Experten-Interview: Welche SSL-Zertifikate bietet 1&1 an?

Mit SSL setzen Sie als Webseitenbetreiber ein Zeichen, dass Daten sicher und vertraulich behandelt werden und Sicherheit für Sie an erster Stelle steht.  Um den individuellen Ansprüchen von Blogs und privaten Homepages über Online-Shops bis hin zu Unternehmens-Websiten gerecht zu werden, bietet 1&1 zum Absichern der Website drei verschieden Zertifikats-Typen an. Dominik Doll, Head of Webhosting Product Owner, stand uns im letzten Teile der Video-Interviewreihe Rede und Antwort zu den unterschiedlichen SSL-Zertifikaten und ihrem Einsatzbereich.

mehr lesen
0 Kommentare0

1&1 Video-Interview: Drei von vier Internetnutzern sorgen sich um Privatsphäre

Interview mit Frank Hoberg zu Datenschutz im Internet

Datenschutz im Internet ist auch drei Jahre nach den Snowden-Enthüllungen ein Thema das viele Internetnutzer beschäftigt. Der deutsche Software-Hersteller Open Xchange befragte für den zweiten Consumer Openness Index jeweils über 1.000 Menschen aus Deutschland, UK sowie den USA und kommt zu dem Schluss, dass sich die Wahrnehmung bei der Preisgabe von privaten Daten geändert hat. Wir trafen Frank Hoberg, Co-Founder von Open Xchange, für ein Interview auf den World Hosting Days 2016. Im Gespräch erläutert er die Studienergebnisse und verdeutlicht, welche Bedeutung der Datenschutz für die befragten Internetnutzer hat und wie sich das Thema Sicherheit in der Zukunft weiterentwickeln wird. 

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Videos & Webinare
1 Kommentar1

Cloud-Sicherheit: Was können wir diesbezüglich von Kindersicherheit lernen?

Datenverkehr

Das Thema Sicherheit wird in Zusammenhang mit Cloud Computing regelmäßig und sehr detailliert diskutiert. Die Gründe dafür sind Sicherheitslücken oder Angriffe von Cyber-Kriminellen, denen in der Öffentlichkeit viel Aufmerksamkeit beigemessen wird. Sicherheit ist ein sehr emotionales Thema und basiert fast ausschließlich auf Vertrauen. Aber was genau ist eigentlich Sicherheit?

mehr lesen
Kategorie: Produkte | Server & Hosting
0 Kommentare0

„Keine Ausrede mehr für Krypto-Muffel” Kurzinterview mit Rafael Laguna

Rafael Laguna im Interview zu Consumer Openness Index 2016

Der Software-Hersteller Open-Xchange hat zum zweiten Mal seinen Consumer Openness Index vorgestellt. Die Studie befragt jeweils 1000 Internet-Nutzer in Deutschland, Großbritannien und USA zu ihrer Einstellung hinsichtlich Datenschutz und Schutz der Privatsphäre im Internet. Zu den Ergebnissen haben wir Rafael Laguna, den CEO von Open-Xchange befragt.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
2 Kommentare2

SSL-Verschlüsselung: So machen Sie Ihre Website sicher

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum bei manchen Websites vor der eigentlichen Internetadresse „http://“ und bei anderen „https://“ steht? Das zusätzliche „s” steht für „secure” und weist auf eine geschützte Seite hin. Die wichtigste Möglichkeit, den Datenaustausch auf einer Homepage abzusichern, stellt ein SSL-Zertifikat dar. SSL steht für „Secure Socket Layer” und beschreibt ein Netzwerkprotokoll zur sicheren Übertragung von Daten. Mithilfe eines SSL-Zertifikats wird der Datentransfer auf einer Website verschlüsselt, sodass dieser nicht von Unbefugten mitverfolgt werden kann. Insbesondere bei der Abfrage von sensiblen Daten wie Passwörtern, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern können Website-Betreiber auf diese Weise die Daten ihrer Kunden schützen.

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps
1 Kommentar1

Sicherheit in der Cloud

Daten speichern in der Cloud, Bild: ristaumedia.de/Fotolia.com - Archiv

Sicherheit ist einer der Hauptgründe warum viele Firmen nicht auf die Cloud umstellen möchten.

Obwohl sich dieser Trend bereits abschwächt, zögern viele Unternehmen noch, ihre Daten in die Hände Dritter zu geben. Das liegt daran, dass sie sich nicht zu hundert Prozent sicher sind, was dann mit den Daten passiert und wer darauf Zugriff hat. Glücklicherweise sind diese Ängste unbegründet.

Die Angst der Nutzer entsteht allerdings häufiger durch Unwissenheit über diese Tatsache und weniger von der tatsächlichen Gefahr für die Daten in der Cloud.

Es gibt zwei Sicherheitsaspekte die beachtet werden müssen:

  • Datenschutz
  • Verfügbarkeit

Der Schlüssel zur Sicherheit liegt bei der Wahl des Anbieters – der richtige Provider ist die halbe Miete. Wichtig ist hier allerdings auch, dass Unternehmen besonnen agieren und nicht einfach das günstigste Angebot nutzen. Mit Daten sollten wir genauso umsichtig umgehen wie mit unserem Geld. Wir legen es lieber auf einem Konto einer vertrauenswürdigen Bank zurück, als unser Erspartes einem kleinen und unbekannten Straßengeschäft zu überlassen. Nach diesem Prinzip sollten wir auch unsere Daten einem Provider anvertrauen, der sorgsam damit umgeht. Ein Vergleich verschiedener Anbieter ist hilfreich – dabei sollte man vor allem auch die Erfahrung eines Anbieters als Entscheidungskriterium einbeziehen.

Wie erkennt ein Unternehmen aber, ob ein Anbieter vertrauenswürdig ist? In erster Linie sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Umgang mit dem Thema Datenschutz sowie ein europäischer Rechenzentrumsstandort ausschlaggebend. Aber auch die Qualität des Kundenservices ist ein wichtiger Indikator. Zuverlässige Anbieter stellen jeden Tag, rund um die Uhr einen Service-Partner zur Verfügung. Außerdem sollten sie aufgrund ihrer Spezialisierung eine umfangreiche Erfahrung in Sachen ICT-Management haben. Das garantiert Verlässlichkeit und ermöglicht es, dass Cloud-Lösungen zu guten Preisen angeboten werden können.

Ein Vorzug der Cloud ist die Ausstattung, die der Provider im Rechenzentrum hat. Denn Cloud-Services benötigen die neuste Hardware, Software und IT-Infrastruktur, um maximale Performance und die Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit der Cloud sicherzustellen.

Außerdem gibt es in der Cloud-Umgebung deutlich weniger negative Effekte durch Probleme mit der Hardware. Denn Cloud-Server schaffen virtuelle, flexible Umgebungen. Das heißt, wenn ein Server ausfällt, beeinflusst dass die Verfügbarkeit des Cloud-Services nicht, da der Dienst sofort auf eine andere VM umgezogen wird; der ebenfalls Zugriff zum gleichen Speicher (SAN) hat.

Zusammengefasst ist mangelhafte Sicherheit ein Mythos, mit dem die Cloud zu kämpfen hat. Wenn wir unseren Provider mit Bedacht auswählen, sind die Daten besser geschützt, als wenn wir sie auf unseren eigenen Servern speichern würden.

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting
0 Kommentare0

Ready to Cloud Teil 3: Cloud für kleine und mittelständische Unternehmen – Sicherheit

Zahlreiche Mythen ranken sich um die Cloud: „Wie kann man sich eine solche Architektur tatsächlich vorstellen?“, „Wenn ich den physischen Speicherort nicht sehen kann, dann können meine Daten doch dort nicht gut aufgehoben sein, oder?“, „Die Kosten sind doch unmöglich zu kontrollieren!“ oder „ Das ist alles viel zu kompliziert!“ sind Fragen, die man in Zusammenhang mit der Cloud regelmäßig hört. Wir haben uns die drei geläufigsten Vorurteile zu Cloud-Lösungen vorgenommen und unseren Produktmanager Dietrich Höschele gebeten, etwas Licht ins Dunkle zu bringen. Heute erklärt er uns, warum Cloud-Lösungen sicher sind und wie 1&1 seine Kunden beim Schutz von Daten unterstützt.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
0 Kommentare0

Der Kampf gegen Vorurteile: Sicherheit in der Cloud

Security in der Cloud

„Ist das sicher?“ ist die am wahrscheinlich häufigsten gestellte Frage, wenn es um Cloud Computing geht. Ein Bedenken, das nicht neu ist, denn vor einigen Jahren hatten eCommerce Anbieter bereits mit der Frage zu kämpfen, ob die Eingabe von Kreditkartendaten abgesichert wäre. Heute stellt aber kaum ein Nutzer die Sicherheit von Online-Shops in Frage.

mehr lesen
Kategorie: Developer | Netzkultur | Netzwelt | Produkte | Server & Hosting
0 Kommentare0

Datensicherheit – mit den richtigen Maßnahmen wappnen gegen Geschäftsausfälle

Datensicherheit, Bild: VRD/Fotolia.com

Datenverlust, Malware, Hackerangriffe – gerade im geschäftlichen Umfeld können diese Bedrohungen den gesamten Betrieb zum Stillstand bringen. Doch wer die Risiken kennt und zentrale Grundsätze beherzigt, kann derartige Bedrohungen weitgehend eliminieren. Wie Unternehmer vorgehen sollten, erläutert Wolfgang Miedl in einem exklusiven Gastbeitrag für das 1&1 Blog. Miedl arbeitet als Autor und Berater mit Schwerpunkt IT und Business.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | News
0 Kommentare0

Cloud-Speicher – Basis für mobiles Arbeiten und sichere Datenverwaltung

Daten speichern in der Cloud, Bild: ristaumedia.de/Fotolia.com - Archiv

Speicherdienste in der Cloud bieten kostenlos oder für wenig Geld enorme Kapazitäten, um Dokumente, Fotos oder Backups auszulagern. „Dabei lohnt ein genauer Blick auf die recht unterschiedlichen Pakete – und nicht zuletzt eine differenzierte Abwägung von Sicherheitsaspekten um die funktionalen Mehrwert optimal zu nutzen”, rät Wolfgang Miedl in einem exklusiven Gastbeitrag für das 1&1 Blog. Miedl arbeitet als Autor und Berater mit Schwerpunkt IT und Business.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | News
0 Kommentare0
Ältere Beiträge