Tag Archive für 1&1 SSL Zertifikat

„Verbindung ist nicht sicher“: Browser warnen jetzt vor unverschlüsselten Webseiten

Ungefähr die Hälfte aller Webseiten verschlüsselt die Verbindung zum Nutzer inzwischen mit SSL (Secure Sockets Layer). SSL ermöglicht Nutzern sicheres surfen im Internet, so dass Dritte persönliche Daten nicht mitlesen können. Die Anzahl könnte jetzt sogar rasant ansteigen, denn Browseranbieter erhöhen ihr Sicherheitslevel, indem sie nun auch aktiv vor nicht verschlüsselten Webseiten warnen.

mehr lesen
Kategorie: News | Tipps
7 Kommentare7

So schützen Sie Ihr Hosting-Projekt optimal vor Malware

So schützen Sie Ihr Hosting-Projekt vor Malware

Malware lauert praktisch überall im Internet: Beim Surfen auf einer Website, beim Öffnen eines E-Mail-Anhangs oder beim Anschluss eines USB-Sticks. Selbst eine E-Zigarette kann einen Schadcode in einen Computer einschleusen. Speziell im Unternehmensumfeld kann die Bedrohung der Datensicherheit durch Schadsoftware zu Traffic- und Umsatzeinbußen, Diebstahl vertraulicher Informationen und damit einhergehend zu Vertrauensverlust der Kunden führen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit geringem Aufwand die Bedrohung Ihrer Infrastruktur durch Malware weitgehend minimieren.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
0 Kommentare0

So individuell wie das eigene Unternehmen: Neue Design-Features für 1&1 MyWebsite

Die eigene Website ist das virtuelle Aushängeschild im Netz. Unternehmen stellen Angebot und Mitarbeiter vor, bieten Kontaktdaten an und informieren über aktuelle Aktionen. Und noch viel mehr: Mit einer individuellen Homepage heben sich Firmen vom Wettbewerb ab. Für die Gestaltung einer professionellen, einzigartigen Website ist dabei kein Expertenwissen nötig. 1&1 MyWebsite stellt jetzt neue Design-Features bereit, die kleine Unternehmen und Privatpersonen dabei unterstützen, einfach eine individuelle Homepage zu erstellen – damit der erste Eindruck sitzt.

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps
0 Kommentare0

SSL-Verschlüsselung: So machen Sie Ihre Website sicher

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum bei manchen Websites vor der eigentlichen Internetadresse „http://“ und bei anderen „https://“ steht? Das zusätzliche „s” steht für „secure” und weist auf eine geschützte Seite hin. Die wichtigste Möglichkeit, den Datenaustausch auf einer Homepage abzusichern, stellt ein SSL-Zertifikat dar. SSL steht für „Secure Socket Layer” und beschreibt ein Netzwerkprotokoll zur sicheren Übertragung von Daten. Mithilfe eines SSL-Zertifikats wird der Datentransfer auf einer Website verschlüsselt, sodass dieser nicht von Unbefugten mitverfolgt werden kann. Insbesondere bei der Abfrage von sensiblen Daten wie Passwörtern, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern können Website-Betreiber auf diese Weise die Daten ihrer Kunden schützen.

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps
1 Kommentar1