Kategorie-Archiv: Videos & Webinare

1&1 Video-Interview: Drei von vier Internetnutzern sorgen sich um Privatsphäre

Interview mit Frank Hoberg zu Datenschutz im Internet

Datenschutz im Internet ist auch drei Jahre nach den Snowden-Enthüllungen ein Thema das viele Internetnutzer beschäftigt. Der deutsche Software-Hersteller Open Xchange befragte für den zweiten Consumer Openness Index jeweils über 1.000 Menschen aus Deutschland, UK sowie den USA und kommt zu dem Schluss, dass sich die Wahrnehmung bei der Preisgabe von privaten Daten geändert hat. Wir trafen Frank Hoberg, Co-Founder von Open Xchange, für ein Interview auf den World Hosting Days 2016. Im Gespräch erläutert er die Studienergebnisse und verdeutlicht, welche Bedeutung der Datenschutz für die befragten Internetnutzer hat und wie sich das Thema Sicherheit in der Zukunft weiterentwickeln wird. 

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Videos & Webinare
1 Kommentar1

Strategie für erfolgreichen E-Commerce – worauf kommt es an?

Im internationalen E-Commerce schlummert ein enormes Potenzial, das deutsche Unternehmen für ihren Geschäftserfolg nutzen können. Vor diesem Hintergrund veranstaltete das Frankfurter E-Commerce-Beratungsunternehmen Sitewards am 17. November 2015 ein Event zur „Internationalisierung im E-Commerce“. Dort ergriff 1&1 die Gelegenheit mit Sitewards Geschäftsführer Dr. Carsten Takac über Strategieansätze für einen erfolgreichen E-Commerce zu sprechen.

mehr lesen
Kategorie: Tipps | Videos & Webinare
0 Kommentare0

Digitaler Erfolg durch geschicktes Suchmaschinen-Marketing

Was ist Suchmaschinen-Marketing und welchen Nutzen hat es für das eigene Unternehmen? Diese und andere Fragen zum Thema Erfolg durch Suchmaschinen besprachen Dr. Carsten Takac, Gründer und Geschäftsführer der Sitewards GmbH, und Tobias Jungcurt von Blue Summit auf dem Sitewards Event im November letzten Jahres in Frankfurt.

mehr lesen
Kategorie: Videos & Webinare
1 Kommentar1

„Es gibt viel Potenzial zu professionalisieren“

Der Online-Handel boomt, doch gerade hierzulande zögern mittelständige Unternehmen noch, ihren Handel zu internationalisieren. Dabei haben gerade die EU-Verbraucherrichtlinien, die 2014 verabschiedet wurden, einen großen Schritt zur Harmonisierung des EU-Handels beigetragen. Annegret Mayer, Leiterin der Rechtsabteilung Händlerbund Management AG, sieht große Chancen für deutsche Mittelständler in der Internationalisierung ihres E-Commerce.

„Es gibt ein große Potenzial, allein schon in Europa, sich neue Kundenkreise zu erschließen“, sagt Annegret Mayer. Und trotzdem zögern gerade deutsche mittelständische Unternehmen ihren Onlinehandel ins Ausland auszudehnen. Gründe dafür sieht die Leiterin der Rechtsabteilung Händlerbund Management AG in sprachlichen und rechtlichen Barrieren, sowie in Versand- und Logistikhindernissen. Auch wenn gerade in der EU der grenzüberschreitende Handel erleichtert wurde, hat jedes der 28 EU-Länder eine nationale Rechtsordnung. Der wichtigste Tipps der Expertin lautet daher: mutig sein und auf jeden Fall den Sprung wagen. Denn besonders in der EU können deutsche Onlinehändler in Zukunft neue Kunden akquirieren.

Das ausführliche Gespräch mit Annegret Mayer auf dem Event „Internationalisierung im E-Commerce“ von Sitewards gibt es hier:

mehr lesen
Kategorie: Videos & Webinare
0 Kommentare0

Sind Internationalisierung und Digitalisierung die Zukunft des deutschen Mittelstandes?

Um als Unternehmen erfolgreich zu sein, führt kein Weg mehr an der digitalen Welt vorbei. Jeder ist ständig online. Handy, Tablet oder PC sind fast immer in Reichweite und werden gern genutzt, um Firmen zu online zu finden. Gerade für mittelständische Unternehmen, die längerfristig wachsen wollen, ist deshalb die Digitalisierung und auch die Internationalisierung ein wichtiger Schritt in Richtung Erfolg.

mehr lesen
Kategorie: Videos & Webinare
0 Kommentare0

Rückblick auf das diesjährige Sitewards-Event in Frankfurt/Main

Sitewards, Komplettanbieter für messbar profitablen E-Commerce, lud am 17. November 2015 zum Event „Internationalisierung im E-Commerce: Chancen, Herausforderungen und Lösungen für einen grenzenlosen Onlinehandel“ in die Adlerwerke nach Frankfurt / Main ein.

mehr lesen
Kategorie: Videos & Webinare
0 Kommentare0

Kooperationen erfolgreich umsetzen – Dell, 1&1 und EVISCO

1&1 ist der größte Webhoster Europas mit verschiedenen Produkten wie Homepage-Baukästen, Hosting-Lösungen und hochwertigen Server-Angeboten. Dabei sucht 1&1 kontinuierlich nach Möglichkeiten, seine Services weiter zu verbessern und dem Kunden stetig neue leistungsstarke Produkte anzubieten. Verlässliche Partner sind für 1&1 deshalb unerlässlich.

mehr lesen
Kategorie: Server & Hosting | Videos & Webinare
0 Kommentare0

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: De-Mail-Experte im Interview

Ab sofort ist die vereinfachte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei De-Mail verfügbar. De-Mail-Nutzern ist es dadurch jetzt möglich ganz ohne Vorkenntnisse vertrauliche Nachrichten und Dokumente durchgängig zu verschlüsseln. Leslie Romeo, der Leiter De-Mail bei 1&1, steht zum vereinfachten Verschlüsselungsverfahren Rede und Antwort.

Im Interview erläutert Romeo, warum der anerkannte Standard „Pretty Good Privacy“ (PGP) zum Einsatz kommt und warum sich 1&1 für eine Open-Source-Lösung entschieden hat:

De-Mail-Experte erläutert die vereinfachte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung:

mehr lesen
Kategorie: Produkte | Videos & Webinare
0 Kommentare0

Erfolgreich im Internet: Kostenlose Webinare für 1&1 E-Shop-Kunden im März und April

Als Europas führender Internet-Spezialist haben wir ein Ziel: Wir wollen unsere Kunden erfolgreich machen. Dabei stellen wir den Nutzern unserer 1&1 E-Shops aber nicht nur unsere Produkte, sondern auch unser Know-how zur Verfügung. Mit einem umfangreichen Webinar-Angebot können sich unsere Kunden bequem von Zuhause aus oder aus ihrem Geschäft über aktuelle Themen rund um E-Commerce und Handel im Internet informieren.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | Videos & Webinare
0 Kommentare0

FAQ: Was bedeutet „Mini One Stop Shop”-Verfahren? (Teil 2)

Online-Händler können für den Verkauf elektronischer Dienstleistungen ins EU-Ausland ein vereinfachtes Verfahren zur Steuererklärung nutzen

Seit dem 1. Januar berechnet sich der Umsatzsteuersatz, den Online-Händler bei elektronischen Dienstleistungen anwenden müssen, nach dem Wohnsitz des Kunden. Der E-Shop-Betreiber kann dabei das sogenannte „Mini One Stop Shop”-Verfahren nutzen und muss die Steuerbeträge dann nicht direkt an das zuständige Finanzamt im EU-Ausland abführen. Wir haben für Sie drei wichtige Fragen zu dieser neuen Regelung zusammengestellt.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | Videos & Webinare
0 Kommentare0
Ältere Beiträge