Kategorie-Archiv: Tipps

Kundenbewertungen – Wie Sie am besten mit negativer Kritik umgehen

Aus Angst vor negativen Bewertungen schrecken Unternehmer häufig davor zurück, ihren Kunden aktiv die Möglichkeit zur Bewertung ans Herz zu legen. Doch das ist völlig unbegründet – wenn man eine gute Kommunikationsstrategie für schlechte Rezensionen entwickelt.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
1 Kommentar1

Die digitale Transformation Ihres Unternehmens – drei Tipps

Der Einsatz einer Cloud-Infrastruktur zur Verbesserung von Unternehmensabläufen ist ein zentraler Trend der Digitalisierung. Dieser Gedanke wurde auf der Cloud Expo Europe, die unter dem Motto „Die Cloud: Ihr Tor zur digitalen Transformation“ stand, immer wieder aufgegriffen. Gleichzeitig wurde aber auch gewarnt: Digitalisierung ist eine umfangreiche Veränderung, die Cloud nur ihr Hilfsmittel. Damit Sie bei diesem komplizierten Prozess den Überblick behalten, haben wir drei Tipps für Sie, wenn Sie die digitale Transformation Ihres Unternehmens vorantreiben wollen.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
1 Kommentar1

Firmenwebsite oder Social-Media-Profil? So kombinieren Sie beide Kanäle in 3 Schritten.

Die Firmenwebsite ist der Grundbaustein aller Onlinemarketing-Aktivitäten. Interessenten werden zwar  in sozialen Medien, Bewertungsportalen oder Online-Verzeichnissen wie Google Maps auf Ihr Unternehmen aufmerksam, doch detaillierte Informationen erhalten sie dort nicht. Erst der Klick auf den Link „Zur Homepage“ eröffnet dem Seitenbesucher den vollen Zugang zu Unternehmens- und Produktpräsentation. Mit der Website alleine erreichen Sie ihre Zielgruppe aber nicht umfänglich. Kunden dort abzuholen, wo sie sich ohnehin aufhalten – das gelingt mit einem Unternehmensprofil auf Facebook, Instagram und Co. Über diese Sprachrohre können Sie für die Weiterverbreitung Ihrer Inhalte sorgen, Ihr Kundennetzwerk pflegen – und auch Ihre Website bekannter machen. Doch wie lassen sich Homepage und soziale Medien vereinen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie in drei Schritten das Beste aus beidem herausholen.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
0 Kommentare0

Wie Sie ein Do-It-Yourself Lichtzelt erstellen und einsetzen

Written by Thomas Kragelund, CEO and founder of Pixelz

Lichtzelte sind für Produkt-Fotografen äußerst wertvoll. Egal, ob Sie diesen unverzichtbaren Teil Ihrer Ausrüstung nun kaufen oder aus Haushaltsgegenständen selbst bauen – Sie benötigen definitiv ein oder zwei dieser Lichtwürfel in Ihrem Fotostudio. Denn mit diesem DIY-Kniff können Sie Ihre Produktfotografie erheblich aufwerten.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | Tipps
0 Kommentare0

Kundenbewertungen – Chancen und Risiken

Wie entscheiden Sie, ob Sie für ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleitung Geld ausgeben oder lieber eine Alternative wählen? Vermutlich gehen Sie vor wie viele Verbraucher: Sie orientieren sich an Empfehlungen und Bewertungen anderer Nutzer. Wie Sie diese Tatsache für Ihr Unternehmen nutzen können und was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie in unserer neuen Blogserie rund um das Thema Kundenbewertung.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
0 Kommentare0

Warum sollten auch kleine Unternehmen einen Corporate Blog betreiben?

Mittlerweile nutzen immer mehr Unternehmen in Deutschland Corporate Blogs als wirksame Content-Marketing- und Kommunikationsplattform. Viele kleinere Unternehmen zögern jedoch noch, weil Sie glauben, dass ein Unternehmensblog nur etwas für große Unternehmen ist, die das nötige Geld, die entsprechende Zeit und die Arbeitskraft für ein Blogprojekt aufbringen können. Doch gerade für kleine und mittelständische Unternehmen bietet der Corporate Blog zahlreiche Chancen.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Tipps
0 Kommentare0

Was wir von 13 Millionen bearbeiteten Produktbildern lernen können

Von Thomas Kragelund, CEO und Gründer von Pixelz

Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob es einen Marktstandard für Produktfotos gibt? Und warum sich jemand für einen bestimmten Hintergrund oder eine bestimmte Ausrichtung entscheidet? Wir bei Pixelz haben uns das gefragt. Vor etwa einem Jahr haben wir über 20.000 Kundeninformationen und sieben Millionen bearbeitete Produktbilder ausgewertet, um Antworten darauf zu finden. Was wir damals herausgefunden haben, lesen Sie in unserem ursprünglichen Blogbeitrag dazu.

Nun ist ein Jahr im Internet eine ziemlich lange Zeit – was, wenn sich inzwischen neue Trends ergeben haben? Wir haben die Daten jetzt für 1&1 aktualisiert und dafür 13 Millionen bearbeitete Produktbilder analysiert – die sieben Millionen aus unserer ursprünglichen Auswertung plus sechs Millionen aktuellere Bilder.

mehr lesen
Kategorie: E-Business | Tipps
0 Kommentare0

Mobile Friendliness: So passen Sie Ihre Website für mobile Endgeräte an

Ihre Website sollte auch auf Smartphones und Tablets gut aussehen und einfach zu bedienen sein. Unser Experte Elias Rendón Benger zeigt, welche Aspekte Sie herbei beachten sollten. Bild: 1&1 Shutterstock

Ob Smartphone, Tablet oder Ultra Book – immer mehr Personen gehen mit mobilen Endgeräten ins Internet. So geht aus einer Studie des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hervor, dass mittlerweile mehr als 25 Millionen Deutsche das Internet mit Hilfe von mobilen Endgeräten nutzen. Zudem setzt Marktführer Google seit April 2015 auch „Mobile Friendliness“ als Ranking-Faktor für Websites ein. Deshalb wird die mobile Darstellung von Websites zur wichtigen Voraussetzung für ein gutes Suchmaschinen-Listung.  Dieser Trend schafft neue Bedürfnisse für Seitenbesucher und verändert somit die Anforderungen an moderne Websites – kann Homepagebetreiber aber auch vor ungeahnte Probleme stellen. So kann es unter anderem vorkommen, dass Elemente, die in der Desktopversion übersichtlich und aufgeräumt angezeigt werden,  in der mobilen Version fehlerhaft dargestellt werden oder komplett fehlen.

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps | Tipps
0 Kommentare0
Ältere Beiträge Neuere Beiträge