Sandra Laber

Beiträge von Sandra Laber

Arbeiten in der Online-Company 1&1: Christian Kopp

Jobs bei 1&1

Christian Kopp leitet das Team Website Analytics bei 1&1. Gemeinsam mit seinem Team analysiert er das Nutzerverhalten der Besucher auf unseren DSL- und Mobilfunkseiten des Online-Shops. Er selbst bezeichnet das als Schatzsuche. Warum man zwar eine Affinität zu Zahlen mitbringen sollte, aber auch Quereinsteiger herzlich willkommen sind, erklärt er in einem kurzen Video.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern | Unternehmen
0 Kommentare0

Arbeiten in der Online-Company 1&1: Sascha Siegel

Jobs bei 1&1

Sascha ist 2007 als Auszubildender der Fachinformatik Systemintegration bei 1&1 eingestiegen – heute ist er Head of Server Operations und stellt gemeinsam mit seinem Team den Betrieb einer einzigartigen Server-Farm aus 1.500 Servern sicher. Dass er so schnell Führungskraft werden würde, hätte er nicht für möglich gehalten. In einem kurzen Video verrät er sein Erfolgsrezept.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern | Unternehmen
0 Kommentare0

Arbeiten in der Online-Company 1&1: Robert Kozul

Jobs bei 1&1

Seit 2008 arbeitet Robert Kozul bei 1&1. Sein Bereich Development Online umfasst über 70 Mitarbeiter, die gemeinsam an der Entwicklung der Shop- und Selfcare-Systeme für mehr als 7 Mio. DSL- und Mobilfunkkunden arbeiten. Wer in Roberts Team anfangen möchte, der sollte seiner Meinung nach ein gesundes Maß an Pragmatismus mitbringen und sich schnell auf wechselnde Anforderungen einstellen können. Warum das so ist, erläutert Robert im Video:

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern | Unternehmen
0 Kommentare0

Spannende Jobs bei der Entwicklung der „digitalen Kundenreise“ von 1&1

Jobs bei 1&1

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Auch bei 1&1 spielt dieser Trend eine immer wichtigere Rolle. So entwickelt 1&1 neben eigenen Online-Shop-Lösungen innovative Selfcare-Lösungen und -Apps zur Produktnutzung und -verwaltung.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern | Unternehmen
0 Kommentare0

Software-Entwicklung bei 1&1 Access: Behind the Scenes

Software-Entwicklung bei 1&1

V-DSL, Kabel und Glasfaser: Neue Technologien ermöglichen und erfordern immer bessere Produkte. Bei 1&1 arbeiten deshalb über 600 Entwickler täglich daran, die DSL- und Mobilfunkprodukte in Deutschland mitzugestalten und stetig zu verbessern. Dafür bietet 1&1 als führender Internet-Provider seinen Mitarbeitern sichere, aber auch flexible Strukturen und viel Gestaltungsspielraum.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
0 Kommentare0

Software-Entwicklung bei 1&1 Access: Patrick Wenz

1&1 Mitarbeiter Patrick Wenz

Per Smartphone-Schnitzeljagd zum perfekten Job: Teilnahme am 1&1 CodeCaching, Bewerbungsgespräch, Einstieg über das 1&1 Source Center, Job im Team HADS (Home Access Decision Services). Der Einstieg von Patrick Wenz unterscheidet sich vielleicht etwas von dem anderer Kollegen. Auch wenn das 1&1 Source Center eigentlich die Mitarbeit in mehreren verschiedenen Teams vorsieht, so entschied sich Patrick doch direkt für das erste Team.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
0 Kommentare0

Software-Entwicklung bei 1&1 Access: Matthias Wittum

1&1 Mitarbeiter Matthias Wittum

Matthias Wittum ist bereits seit 2007 bei 1&1 tätig. In seiner Zeit im Unternehmen hatte er schon mit vielen der über 75 Entwicklerteams zu tun. Jedes Team arbeitet etwas anders, setzt unterschiedliche Methoden und Technologien ein. Da ist es manchmal nicht einfach, sich direkt für eine Position zu entscheiden. Aus diesem Grund hat Matthias 2012 das 1&1 Source Center ins Leben gerufen und hilft sowohl Berufseinsteigern als auch erfahrenen Entwicklern dabei, den Job zu finden, der am besten zu ihnen passt.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
0 Kommentare0

Software-Entwicklung bei 1&1 Access: Nelli Kaiser

1&1 Mitarbeiterin Nelli Kaiser

Seit 2013 ist Nelli Kaiser bei 1&1 als Software-Entwicklerin im Bereich Mobile Provider Interfaces tätig. Sie kam damals direkt nach ihrem Informatik-Studium am KIT (Karlsruher Institut für Technologie) ins Unternehmen. Sich in der Männerdomäne „IT“ durchzusetzen, damit hat Nelli keine Probleme. Wie sie selbst sagt, haut sie anderen Kollegen gerne auch mal auf die Finger, ist früh da, um die besten Aufgaben vom Scrum-Board abzustauben und bekommt von ihren männlichen Mitstreitern gelegentlich mal einen Kaffee an den Platz gebracht.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
0 Kommentare0
Ältere Beiträge