Christian Gora

Beiträge von Christian Gora

Halten Sie Ihre Kunden auf dem Laufenden mit dem neuen 1&1 Newsletter-Tool

Kundenbindung ist insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen ein wichtiges Thema. Nur weil ein Webseitenbesucher einmal ein Kunde war, heißt das nicht, dass er dies auch erneut wird. Eine Möglichkeit, Kunden langfristig an das eigene Unternehmen zu binden, ist der Versand von Newslettern. Dadurch können Sie Ihre Kunden auf Neuigkeiten, Produktinformationen und interessante Themen aus Ihrem Unternehmen hinweisen. Oftmals scheitert diese Form der Kundenkommunikation jedoch am Zeitaufwand, an den Kosten oder am eigenen Know-How, das für die Erstellung von Newslettern notwendig ist. Mit dem neuen 1&1 Newsletter-Tool haben Sie die Möglichkeit, ganz einfach Ihren individuellen Newsletter Schritt für Schritt zu erstellen und so mit Ihren Kunden zu kommunizieren.1&1 Newsletter Tool

mehr lesen
Kategorie: MyWebsite & Apps | Produkte | Server & Hosting
2 Kommentare2

Hintergrund: Was macht eigentlich die ICANN?

Logo der ICANNInternetnutzer benötigen einen eindeutigen Namen oder eine Nummer, um über das Netz miteinander Kontakt aufzunehmen. Genau wie eine Telefonnummer muss auch eine Internetadresse eindeutig sein, damit sich Computer gegenseitig lokalisieren können. Die Aufgabe der Internetverwaltung Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (kurz: ICANN) ist es, diese eindeutigen Identifikatoren weltweit zu koordinieren.

Der ICANN wurde 1998 vom US-Handelsministerium als Non-Profit-Organisation die technische Verwaltung des Internet übertragen. So ist die ICANN, die ihren Sitz im kalifornischen Marina del Rey hat, für die Weiterentwicklung des Domain Name Systems (DNS) und die Verwaltung der IP-Adressen zuständig. Zudem hat die ICANN die Aufsicht über den Betrieb der Root-Nameserver. Diese Funktionen wurden zuvor von der IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ausgeführt.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
2 Kommentare2

Was tun bei Handy-Diebstahl im Urlaub?

Auch am Urlaubsstrand in Neuseeland können Smartphone-Diebe lauern

Auch am Strand können Smartphone-Diebe lauern

Besonders im Urlaub gibt es viele Gelegenheiten, bei denen euer Smartphone abhanden kommen könnte. Ob in der Warteschlange vor dem Museum, im Restaurant oder beim Ausbreiten des Handtuchs am Strand, Langfinger wenden oft raffinierte Tricks an, um Smartphones zu entwenden.

Aktiviert daher auf jeden Fall eine SIM- oder Bildschirmsperre, bevor ihr in den Urlaub fahrt. Startet ihr euer Handy dann aus dem Ruhemodus, muss zum Entsperren ein Code oder Muster eingegeben werden. Dadurch erschwert ihr es potenziellen Dieben, auf eure Kosten zu telefonieren oder zu surfen.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
3 Kommentare3

Die besten Apps zum Bundesliga-Start

Foto: Fotolia.com

An diesem Wochenende geht es endlich los:  Der Ball rollt wieder in den  Stadien der 1. Fußball-Bundesliga. Damit ihr auch am Badesee oder im Urlaub auf dem iPhone 5, dem Samsung Galaxy S4 oder eurem Tablet kein Bundesliga-Tor mehr verpasst, haben wir für euch die besten Fußball-Apps zusammengestellt, mit denen ihr die Spiele auch unterwegs verfolgen könnt.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare0

Die besten Apps für eure Smartphone-Urlaubsbilder

Stellt euch vor, ihr seid nach einem langen Sightseeing- oder Strandtag zurück in eurem Hotel oder bereits zurück in der Heimat und schaut euch die Bilder eures Urlaubs auf dem Smartphone an. Da fällt euch auf, dass bei dem einen oder anderen Foto doch nicht alles so aussieht, wie ihr es in Erinnerung behalten möchtet.  Was tun?

Meist sind gute Fotos noch nicht fertig, wenn ihr auf den Auslöser gedrückt habt. Zahlreiche Foto-Apps bieten euch die Möglichkeit, eure Bilder zum Beispiel mit Filtern oder Effekten zu versehen oder sie zuzuschneiden. Es ist auch möglich, Farben, Kontrast, Helligkeit und Sättigung von Hand anzupassen. So könnt ihr bereits im Urlaub mit wenigen Handgriffen ein durchschnittliches Bild zu einem echten Hingucker machen.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare0

Die besten Apps für einen erholsamen Urlaub

1&1 Online Speicher AppDie Vorfreude auf den ersehnten Urlaub wächst von Tag zu Tag. Kaum sind die Koffer im Auto verstaut, die Urlaubs-CD eingelegt und die Autobahnauffahrt genommen, schon beginnt das Übel – kilometerlanger Stau auf der Autobahn. Nach nervenzehrenden Stunden seid ihr dann dem Ziel näher gekommen, doch am Urlaubsort will das Hotel einfach nicht auftauchen. Und als wäre der Start in den Urlaub nicht schon schlimm genug, auch das Abendessen im Restaurant hätte besser sein können. Damit das kein Tagebuch-Eintrag eures Urlaubs wird, stellen wir euch einige Smartphone-Apps vor, mit denen ihr die schönste Zeit des Jahres auch wirklich genießen können.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare0

Urlaubsfotos in der Cloud speichern

Für viele Menschen ist das Smartphone im Alltag unverzichtbar. Auch im Urlaub kommt es ständig zum Einsatz. Per E-Mail und Facebook werden die Freunde zuhause mit Infos versorgt. Über Apps lassen sich Restaurants finden und Sehenswürdigkeiten recherchieren. Und mit der Kamera kann man bequem die schönsten Moment des Urlaubs festhalten. Allerdings passiert es schnell, dass das Smartphone aus der Tasche fällt oder im Café vergessen wird. Damit sind dann auch die Urlaubsfotos futsch – es sei denn, ihr habt vorgesorgt.

mehr lesen
Kategorie: Netzwelt
4 Kommentare4

Mit dem Smartphone schöne Urlaubsfotos knipsen

Urlaubsfotos auf dem SmartphoneDas Smartphone ist auch im Urlaub unser ständiger Begleiter. Bereits 39 Prozent der Smartphone-Besitzer verzichten auf Reisen auf eine Digitalkamera und nehmen Urlaubsfotos direkt mit dem Handy auf. Aktuelle Geräte wie das Nokia Lumia 925 oder das Samsung Galaxy S4 sind dafür mit einer sehr guten Kamera ausgestattet. Zudem können Bilder direkt bearbeitet werden oder in sozialen Netzwerken hochgeladen werden. Aber auch wenn ihr über ein Smartphone mit guter Kamera verfügen, solltet ihr unsere Tipps beachten, damit eure Schnappschüsse gelingen.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
1 Kommentar1

Fahrgemeinschaften boomen dank Internet und Apps

Foto: carpooling.com GmbH

Mitfahren liegt voll im Trend. Ob Studenten, Geschäftsleute, Berufstätige, kurzentschlossene Reisende oder Liebende in einer Fernbeziehung, mehr als eine Million Fahrten pro Monat vermittelt alleine die größte Mitfahrbörse, Mitfahrgelegenheit.de. Mancher Bahnhofsvorplatz gleicht am Wochenende einem zusätzlichen Bahnsteig. Meist junge Menschen warten hier mit kleinem Gepäck auf ihre Begleitung für die nächsten Stunden. Inzwischen läuft auch hier alles per Webportal oder Smartphone-App.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
0 Kommentare0

Social TV und die Zukunft des Fernsehens

© Matthias Enter – Fotolia.com

Das Internet als Totengräber des Fernsehens – Microsoft-Gründer Bill Gates sah darin ein realistisches Szenario. Doch einige Trends der jüngeren Zeit zeigen, wie sich die beiden Medien ergänzen können. Interaktives Fernsehen, sogenanntes Social TV, gewinnt an Bedeutung. Mittlerweile nutzt die Mehrheit der TV-Zuschauer in Deutschland einen zweiten Bildschirm, den so genannten „Second Screen”, während sie fernsieht – ein Laptop, Tablet oder Smartphone.

Eine Studie der MTV-Mutter Viacom untersuchte das Verhalten und die Social Media-Nutzung während des Fernsehens. Für die viele Nutzer steht dabei nicht der Austausch und die Kommunikation in sozialen Netzwerken im Vordergrund, sondern die funktionelle Nutzung. Die Zuschauer informieren sich über Ausstrahlungszeiten oder suchen Neuigkeiten sowie exklusive Informationen aus und über die Sendung.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
0 Kommentare0
Ältere Beiträge