Fünf praktische Funktionen des neuen 1&1 HomeServer Speed+

Der 1&1 HomeServer Speed+ (AVM FRITZ!Box 7590) ist das neue Spitzenmodell von AVM und sorgt mit High-Speed-WLAN durch Multi-User-MIMO für noch mehr Reichweite und Geschwindigkeit bei der Datenübertragung. Zudem bietet der 1&1 HomeServer Speed+ eine vollwertige Telefonanlage für alle Telefonanschlüsse. Wir zeigen Ihnen hier fünf praktische Funktionen des 1&1 HomeServer Speed+.

1. Viele Endgeräte bei hoher Übertragungsgeschwindigkeit gleichzeitig nutzen

Der 1&1 HomeServer Speed+ ist ideal für Haushalte geeignet, in denen viele Geräte gleichzeitig das WLAN nutzen, denn er verfügt neben herkömmlichem „WLAN-n“ auch über intelligentes „WLAN-ac“ und funkt in den beiden gängigen Funkfrequenzen 2,4 GHz und 5 GHz parallel mit insgesamt acht Antennen. Das Aufteilen der Übertragungsfrequenzen hat den großen Vorteil, dass Sie Ihr WLAN auch in dicht besiedelten Wohngegenden nutzen können, ohne dass die Datenübertragung von benachbarten Netzwerken gestört wird. Zusätzlich sorgt die „Multi-User-MIMO“-Technologie dabei für einen höheren Durchsatz der parallelen Datenströme. Die verbundenen Endgeräte müssen selbst nicht WLAN-ac-fähig sein, was insbesondere für ältere Geräte, die das ac-Signal eigentlich nicht empfangen können, einen großen Vorteil darstellt.

Der 1&1 HomeServer Speed+ unterstützt die modernen Vectoring-DSL-Verbindungen und ist optimal für das kommende Super-Vectoring (Profil 35b) mit bis zu 300 MBit/s gerüstet. Alternativ lässt er sich über den Gigabit-WAN-Port auch an schnellen Kabel- oder Glasfasermodems betreiben.

Glossar: „WLAN-n“, „WLAN-ac“ und „Multi-User-MIMO”

„WLAN-n“ und „WLAN-ac“ bezeichnen jeweils einen aktuellen WLAN-Standard. „WLAN-n“ ist eine Abkürzung für den heute weit verbreiteten Standard 802.11n. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit liegt bei bis zu 150 Mbit/s pro Antenne. „WLAN-ac“ ist eine Weiterentwicklung des „WLAN-n“ Standards. Er wurde vor allem im Hinblick auf hohe Datenraten im 5-GHz-Band entwickelt und ermöglicht (abhängig vom Endgerät) Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 433 Mbit/s pro Antenne. Dabei erreicht der 1&1 HomeServer Speed+ Übertragungsraten bis zu 1.733 Mbit/s auf dem 5-GHz-Band und bis zu 800 Mbit/s auf dem 2,4-GHz-Band bei jeweils 4 Antennen.

„Multi-User-MIMO”: Die Abkürzung steht für multi-user-multiple-input-multiple-output – Router, die diese Funktion bieten, verfügen über mehrere Antennen. Sie liefern ein besseres Empfangssignal, erhöhen die mögliche Distanz der Datenübertragung und den Datendurchsatz. Der 1&1 HomeServer Speed+ verfügt über je vier Antennen zum Senden und Empfangen.

2. Bis zu sechs DECT-Telefone

Der 1&1 HomeServer Speed+ bietet eine vollwertige Telefonanlage für alle Telefonanschlüsse, an der sowohl IP- und ISDN- als auch analoge Telefone Anschluss finden.

Die integrierte DECT-Funktion (digital enhanced cordless telecommunication) ermöglicht Ihnen zusätzlich die Nutzung von bis zu sechs Schnurlostelefonen – ohne zusätzliche Funk-Basis direkt am Router. Sollten Sie gerade sowieso über ein neues DECT-Telefon nachdenken, empfehlen wir Ihnen die 1&1 Multiphones aus unserem Zubehörshop, denn nur damit können Sie viele Funktionen des 1&1 HomeServer Speed+ direkt am Gerät steuern.

Glossar: DECT

Digital enhanced cordless telecommunication (DECT) steht für einen internationalen Standard für Telekommunikation. Per Funk ermöglicht er die drahtlose Verbindung von Telefonen mit dem Telefonnetz.

3. Fünf individuelle Anrufbeantworter

Die im 1&1 HomeServer Speed+ integrierte Telefonanlage bietet zudem die Möglichkeit, bis zu fünf individuelle Anrufbeantworter zu aktivieren, die Sprachnachrichten speichern und Ihnen diese auf Wunsch per E-Mail zuschicken.

4. USB 3.0, Mediaserver und WLAN-Gastzugang

Sie können Geräte wie Drucker oder USB-Speichermedien an zwei schnellen USB 3.0 Ports anschließen. Der integrierte Mediaserver greift dann auf die Inhalte des angeschlossenen Speichermediums zu und verteilt sie bedarfsgerecht über das WLAN an Ihr Endgerät.

Für Gäste lässt sich zudem ein sicherer WLAN-Gastzugang bereitstellen. Mit einem Gastzugang können Sie Ihren Gästen ein zusätzliches Funknetz mit separaten Sicherheitseinstellungen zur Verfügung stellen, ohne den WLAN-Netzwerkschlüssel von Ihrem privaten Funknetz bekannt zu geben. Die Geräte (Smartphones, Tablets, Notebooks etc.) sind dann vollständig vom Heimnetz getrennt und können zum Beispiel nicht auf die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche zugreifen.

5. Smart Home mit 1&1

Mit den in unserem Zubehörshop ebenfalls erhältlichen 1&1 SmartEnergie-Steckdosen können Sie Elektrogeräte wie Lampen ganz bequem vom 1&1 MultiPhone oder der 1&1 MobileHome App steuern. Kinderleicht lässt sich der Energieverbrauch messen oder ein Plan für regelmäßiges Ein- oder Ausschalten programmieren – beispielsweise um mit dem Anschluss einer Lampe Ihre Anwesenheit während des Urlaubs zu simulieren.

Der 1&1 HomeServer Speed+ (FRITZ!Box 7590) ist bei 1&1 in Verbindung mit einer Tarif-Option für 6,99 Euro im Monat erhältlich. Mit dieser Option stehen Ihnen (bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten) auch 100 GB Online-Speicher für Dokumente, Fotos oder Musik zur Verfügung.
Kategorie: Produkte
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)