Neue Apps im E-Shop: So optimieren Sie Ihre Kundenbindung

Permanent neue Kunden vom Angebot in ihrem Online-Shop zu überzeugen, ist für die Betreiber aufwändig und kostenintensiv. Daher ist es ratsam, dass Online-Händler zu Shop-Besuchern und Käufern eine langfristige Kundenbeziehung aufbauen. Mit einer guten Analyse der Besucher und Käuferstruktur sowie gezieltem E-Mail-Marketing kommen Sie dem ein gutes Stück näher. Wir stellen Ihnen zwei Apps aus unserem 1&1 E-Shop vor, die Sie dafür einsetzen können.

E-Mail-Marketing gehört zu den wichtigsten „Werkzeugen“ für Online-Händler. Über Newsletter erreichen Sie Ihre Kunden schnell, effektiv und persönlich. Achten Sie daher darauf, regelmäßig mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. Dadurch können Sie Vertrauen aufbauen und eine dauerhafte Beziehung schaffen – wenn Sie einige Grundregeln beachten:

Automatisierte E-Mails zu besonderen Anlässen

Willkommensmail, Geburtstagsgruß oder Weihnachten – Anlässe gibt es genug, mit denen Sie sich Ihren Kunden in Erinnerung rufen können. Kombinieren Sie Mailings mit Gutschein- oder Rabattcodes und zeigen Sie Ihren Kunden, dass sie Ihnen wichtig sind. Für Kunden, die Ihre Website schon länger nicht mehr besucht haben, können individuelle Produktempfehlungen oder Gutscheine ein Mittel sein, sie zu einer Wiederkehr zu animieren.

Newsletter2Go: Mehr Erfolg mit Relevanz

Kunden entscheiden auf den ersten Blick, ob eine E-Mail in ihrem Postfach für sie relevant ist. Erst dann werden sie sie öffnen und lesen. Formulieren Sie daher den Betreff so, dass die Kunden sich angesprochen fühlen. Achten Sie außerdem darauf, die individuellen Interessen und Bedürfnisse Ihrer Empfänger zu treffen. Diese können Sie aus dem Klick- oder Kaufverhalten ziehen und Mailings und Empfehlungen individuell an jeden Kunden anpassen. Wichtige Kennzahlen wie Öffnungsrate und Klickrate werden bei jedem Versand über das Tool automatisch gemessen. So erkennen Sie auf einen Blick, wie Ihr Newsletter bei Ihren Empfängern ankommt und was Sie noch optimieren können.

So funktioniert es: Mit der neuen E-Mail-Marketing-Integration können Sie Ihren 1&1 E-Shop direkt mit der E-Mail-Marketing-Software von Newsletter2Go verknüpfen. Ihre Empfänger werden synchronisiert und vorhandene Gruppen und Merkmale automatisch übernommen. Die Software von Newsletter2Go ist speziell auf die Bedürfnisse von E-Commerce-Händlern zugeschnitten. Sie können sich also ganz auf die Erstellung qualitativ hochwertiger Newsletter und die Verbesserung Ihrer Kundenbindung konzentrieren.

Sales Analytics: Umsätze überblicken und optimieren

Nutzen Sie bereits Tracking-Tools wie Google Analytics oder etracker? Diese bieten spannende Zahlen über die Anzahl der Besucher, deren Aufenthaltsort oder die Zeit, die sie in Ihrem Shop verbracht haben. Offen bleiben jedoch Fragen wie: Welche Produkte werden am häufigsten verkauft? Wie oft werden diese bestellt? Und wer sind Ihre treuesten Kunden?

Im Dashboard Ihres Shops gibt es bereits Widgets, die Ihnen manche solcher Statistiken zur Verfügung stellen. Jetzt gibt es zusätzlich die neue kostenfreie Sales Analytics App, die Ihnen übersichtlich viele weitere Kennzahlen rund um die Verkäufe Ihres Shops zur Verfügung stellt.

So funktioniert es: Wenn Sie die App installiert haben, verknüpft sie sich automatisch mit Ihrem Shop. Loggen Sie sich anschließend auf der Website zur App ein – dort werden Ihnen sämtliche Sales-Statistiken angezeigt. Zunächst sehen Sie ein Dashboard. Hier werden Ihre Umsätze, die Anzahl der Bestellungen und die meistverkauften Produkte übersichtlich dargestellt. Sie können auswählen, für welchen Zeitraum Sie die Daten aufbereitet sehen möchten. Über das Menü links können Sie weitere Statistiken abfragen, zum Beispiel, welcher Wochentag der umsatzstärkste ist, welche Produkte häufig zusammen gekauft werden oder wie viele Neu- bzw. Stammkunden bei Ihnen eingekauft haben.

Shop-Optimierung auf Basis der Ergebnisse

Nutzen Sie die Ergebnisse, um beispielsweise besondere Aktionen am umsatzstärksten Wochentag zu planen, häufig verkaufte Produkte als Bestseller zu kennzeichnen oder das Cross-Selling für oft zusammen gekaufte Produkte zu forcieren. Ihre treusten Kunden wiederum können Sie zum Beispiel mit einem Sondernewsletter direkt ansprechen und sie mit einem Gutschein belohnen.

Unabhängig davon, wie groß Ihr Online-Shop ist: Es ist wichtig, dass Sie Ihre Kunden und deren Verhalten verstehen, damit Sie sowohl die Gestaltung Ihres Online-Shops als auch Ihr E-Mail-Marketing darauf zuschneiden können.

Alle Informationen rund um die 1&1 E-Shops finden Sie hier.

Kategorie: E-Business
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne im 1&1 Kundenforum weiter)